Regelproblem Hauskarte, 2nd Edit.

Alle Fragen zu den Spielregeln von Der Eiserne Thron.
Antworten
Dobe
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 12:52

Regelproblem Hauskarte, 2nd Edit.

Beitrag von Dobe » Sa 31. Jan 2015, 15:07

Hi. Heute Nacht sind wir uns über eine Sache nicht vollends einig geworden; uns interessiert Eure Meinung.

Spiel zu dritt. Baratheon im Kampf gegen Stark, beide bekommen reichlich Unterstützung. Stark bekommt Support von zwei Schiffen, die einen +1-Unterstützungsbefehl bei sich liegen haben.

Baratheon spielt die Hauskarte Salladhor Saan:
Wenn du in diesem Kampf Unterstützung erhälst, ist die Kampfstärke aller Schiffe ausser deinem 0.
Die beiden Meinungen:

Meinung 1: Die Unterstätzung aus diesem Gebiet fällt insgesamt auf 0, die Schiffe und der Befehl sind für diesen Kampf wertlos. Denn: die Stärke der Schiffe ist zusammen mit dem Spezialbefehl gleich drei, Salladhor macht daraus 0.

Meinung 2: Die Unterstützung aus diesem Gebiet fällt insgesamt auf 1. Denn: Die Hauskarte nimmt den Schiffen die Kampfstärke, aber der Stärkepunkt des Spezialbefehls bleibt jedoch erhalten und steht dem Haus Stark in diesem Kampf zur Verfügung.

Wie versteht und spielt ihr das?

LG, Dobe

Gezeitenfürst
Erzmagier
Beiträge: 239
Registriert: Di 16. Jul 2013, 00:43

Re: Regelproblem Hauskarte, 2nd Edit.

Beitrag von Gezeitenfürst » Sa 31. Jan 2015, 15:14

Da nur die KAMPFstärke der Schiffe auf Null sinkt, bleibt die UNTERSTÜTZUNG mit +1 noch bei 1.

0+0+1
Ich kann dumme Menschen sehen.

Jaxa
Erzmagier
Beiträge: 137
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:58

Re: Regelproblem Hauskarte, 2nd Edit.

Beitrag von Jaxa » Mo 24. Aug 2015, 14:59

Ich hatte gestern ein ähnlich gelagertes Problem mit den Hauskarten.

Bei Greyjoy ist eine Karte dabei, bei der die "aufgedruckte Kampfstärke der gegenerischen Hauskarte" auf 0 gesetzt wird. Bei Baratheon erhält Stannis Kampfstärke +1, wenn der Gegner auf der Thronfolgeleiste weiter vorn steht (was der Fall war).
Erhält Baratheon in diesem Fall Kampfstärke 0 oder 1?

Wir haben es so gespielt, dass Stannis noch +1 gebracht hat, und nur die aufgedruckten 4 Kampfstärken durch die gegenerische Karte eliminiert wurden. Korrekt?

Benny87
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: So 31. Mär 2013, 17:59

Re: Regelproblem Hauskarte, 2nd Edit.

Beitrag von Benny87 » Mo 28. Sep 2015, 14:41

Ich denke so sollte es gespielt werden. Meines Erachtens ist das korrekt.

Viele Grüße
Benny

Antworten

Zurück zu „Der Eiserne Thron 1st / 2nd Edition - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast