Dead or Alive - Kopfgeld

Hier geht es um alle Themen rund um das erste Star Wars Rollenspiel von FFG/HDS

Moderator: Cernusos

Antworten
Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1091
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Cernusos » Di 12. Nov 2013, 14:03

Hi!

Ich bin grad am Abenteuer basteln und mir kam die Frage: "Wie hoch ist denn so ein Kopfgeld?"
Klar sind die Kopfgelder individuell aber ich wäre glücklich über so ein paar Richtwerte.

Wo fangen "sich lohnende" Kopfgelder an? ab 1.000 Credits?

Wieviel würdet ihr als SL für eine Gruppe Piraten bezahlen?
Yo soy un oso

Benutzeravatar
Bangrim
Späher
Beiträge: 22
Registriert: So 3. Mär 2013, 20:25

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Bangrim » Di 12. Nov 2013, 15:09

Kommt auf mehrere Faktoren drauf an:

- Wer hat das Kopfgeld ausgesetzt?
- Was ist der Grund für das Kopfgeld

Wenn der Pirat zum Beispiel ein kleiner Wicht ist, würde ich das Kopfgeld auf einen w8 x 1000 Credits aussetzen.
Umso wichtiger die Person umso höher z.B. lag Han Solos Imperiales Kopfgeld bei ca. 300.000 Credits. (Nach der Zerstörung des Todessterns). Chewbaccas Kopfgeld bei Jabba lag bei knapp 25.000 Credits.

SPOILER :

Im Bonus Abenteuer "Long Arm of The Hutt" werden 50.000 Credits auf die Spieler ausgesetzt. Dort steht dann auch das diese Summe auch Leute wie Bossk motivieren wird.
Koona t'chuta, Solo?

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1091
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Cernusos » Di 12. Nov 2013, 17:04

Bangrim hat geschrieben:
SPOILER :

Im Bonus Abenteuer "Long Arm of The Hutt" werden 50.000 Credits auf die Spieler ausgesetzt. Dort steht dann auch das diese Summe auch Leute wie Bossk motivieren wird.
Ah, da also stand was!
Ich hatte schon das GRW wie bekloppt durchgeblättert weil ich mir sicher war das dort was erwähnt wurde.
Aber war dann wohl im langen Arm.

w8 x1.000 für nen Piraten klingt auch nicht schlecht.

Wie hoch war eigentlich Hans Kopfgeld das Boba Fett von Jabba bekommen hat?
Yo soy un oso

Chipol
Erzmagier
Beiträge: 605
Registriert: Di 16. Sep 2008, 09:25
Wohnort: Hamburg

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Chipol » Mi 13. Nov 2013, 09:45

Cernusos hat geschrieben: Wie hoch war eigentlich Hans Kopfgeld das Boba Fett von Jabba bekommen hat?
Laut hier http://de.answers.com/Q/Wie_hoch_war_da ... _aussetzte

9000 Imperial Credits

In der hier ists höher:
http://www.starwars-union.de/forum/boar ... -han-solo/

wohl 500.000 Credits

Benutzeravatar
Bangrim
Späher
Beiträge: 22
Registriert: So 3. Mär 2013, 20:25

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Bangrim » Mi 13. Nov 2013, 09:59

9000 Credits können es am Anfang gewesen sein, bevor Han Greedo erschossen hat. Jedoch könnte die Summe auch schon zu niedrig sein.

Ich bezweifle das Jabbas Kopfgeld über dem Imperialen Kopfgeld lag. Tippe mal auf 100.000+ Credits für Han.

Es ist halt recht schwierig über solche EU Infos zu diskutieren. Gibt ja mehrere Quellen, was man ja auch gut in der Diskussion auf Star Wars Union sehen kann ;)
Koona t'chuta, Solo?

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1091
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Cernusos » Mi 13. Nov 2013, 13:03

ok bei Jedipedia steht das Jabbas Kopfgeld auf Han vor der Schlacht von Hoth auf 100.000 Credits erhöht wurde.
und damit auf eines der höchsten sechs Kopfgelder, die jemals auf eine Person ausgesetzt worden waren
Jedipedia - Boba Fett

Schlussendlich bekam Boba für den eingefrorenen Han Solo sogar 250.000 Credits
Jabba was so pleased that he could display the captured Solo that he paid 250,000 credits
for the "work-of-art" by the Dark Lord, rather than the original 100,000 credit bounty for Solo himself.
Wookieepedia.com - Boba Fett
Yo soy un oso

Benutzeravatar
Zenuxo
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Sep 2014, 22:29

Re: Dead or Alive - Kopfgeld

Beitrag von Zenuxo » Fr 26. Sep 2014, 00:39

Allerdings ist 250.000 Credits schon ein echt verdammt hohes Kopfgeld.

Ich finde allerdings, dass die im Abenteuer "Der lange Arm des Hutt" ausgesetzten Credits tendenziell auf die Gruppenmitglieder aufgeteilt gesehen werden sollten, also circa. 12500 Credits pro Person.
Und auch das halte ich noch für recht lukrativ. Das ist mMn mehr als ein 0815-Bürger in einem Monat verdient.


Edit:
Allerdings glaube ich nicht, dass Big Boss Boba Fett für 12500 Credits jemanden jagen würde.

Antworten

Zurück zu „Star Wars - Am Rande des Imperiums: Allgemeine Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast