Seite 7 von 8

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 15. Mär 2016, 17:35
von Steffo
Danke und ja, das sind von Tail Feathers.
Die kommen aber natürlich auch bei unsern Maus und Mystik Partien als Eliteratten zum Einsatz :)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 15. Mär 2016, 19:30
von Uthoroc
Tail Feathers muss ich auch noch irgendwann haben! :)

Hier ist der Rest meiner Figuren, die ich noch gar nicht gepostet hatte:
Bild
Bild

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Mi 16. Mär 2016, 16:14
von Pauli
Sehr schön! :)

Wieso sind die Ratten eigentl. in unterschiedlichen Farben?

Pauli :)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Mi 16. Mär 2016, 16:20
von Uthoroc
Erstens weil es mir mit etwas Abwechslung besser gefiel.

Und zweitens, weil ich mit 1 schwarzen, 2 grauen und 3 braunen alle Kombinationen aus normalen Ratten, Elite und Hauptmann Vurst darstellen kann, ohne die unpraktischen Marker zu benutzen. ;)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Do 17. Mär 2016, 21:15
von Pauli
Uthoroc hat geschrieben: Hauptmann Vurst
Hauptmann Vurst = Hauptmann Gram :?:

Pauli :)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 09:01
von Howlinpelle
Hallo zusammen, wirklich toller Thread.
Die Bilder hier und bei bordgamegeek haben mich so lange mental bearbeitet, dass ich mir nach 20 jahren mal wieder Farben und Pinsel zugelegt habe um meine Mäuse zu bepinseln ;) . Hab zu Schulzeiten Warhammer gespielt, hatte aber nie die Motivation Horden von gleichen Figuren zu bemalen. Aber die Mäuse brauchen Farben!!!

Hab am Wochenende zum Reinkommen mal mit den Kackerlaken angefangen und bin fast fertig geworden. Einzig bei der (farbliche) Gestaltung der Bases kann ich mich noch nicht entscheiden. Hab jetzt diverse Fotos gesehen und finde alles hat so seine Vor und Nachteile...
1. schwarz - pro: sehr guter Kontrast zur Figur, contra: hat nichts mit dem Untergrund (Keller/Höhle) zu tun
2. realistischer Untergrund (braun/grau wie Steinplatten/Fussboden) - pro: Ist halt realistisch :), contra: Die Mäuse stehen ja nicht immer auf dem gleichen Untergrund und die braun/grau töne sind keider die gleichen wie sie schön als Farbe bei den Figuren dominieren (schlechter Kontrast)
3. farbig (rote base Collin, violette base Tilda usw.): pro - Figuren sind noch besser zu Unterscheiden, Contra: schlechter Kontrast zur Figur.

Habt ihr noch Ideen? Bzw. worauf legt ihr wert?
Bei schreiben hier bin ich auf die Idee gekommen, man könnte eine Mischung aus 1. und 3. machen. Also farbige Bases der Mäusehelden in einer dunkleren Variante als die Farbe auf der Figur. Also z.B. Collon dunkelrote Base, Tilda dunkelviolett usw. Alle Feinde bleiben bei schwarz.

Wenn ich fertig bin bit meinen Figuren stelle ich sie natürlich auch hier rein. Wird aber wohl ein paar Wochen dauern :)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 10:37
von Uthoroc
Pauli hat geschrieben:Hauptmann Vurst = Hauptmann Gram :?:
Äh, ja. Ich habe die englische Version. Ich kann verstehen, warum sie ihn für die deutsche umbenannt haben. ;)

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 14:09
von Pauli
:lol:

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 14:25
von DerWolfskrieger
@Howlinpelle: Noch eine weitere Idee, die ich bei einem Bekannten gesehen habe: transparente Bases. Er hat die Plastik Bases abgeschnitten, die Figuren bemalt und auf transparente Bases geklebt. Sieht klasse aus und man erkannt auch schön, wo die Figur auf dem Spielbrett steht. Meiner Meinung nach eine optisch sehr schöne Variante, vermutlich aber auch nicht genaz günstige. Aber so ist halt ein Hobby.

Re: Zeigt her eure "Mäuse"

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 14:35
von Uthoroc
Howlinpelle hat geschrieben:Habt ihr noch Ideen? Bzw. worauf legt ihr wert?
Mit ist es wichtig, dass man die Figuren im Spiel schnell und einfach auseinander halten kann, dass jeder sieht, wo Collin, Tilda, etc. gerade stehen. Daher sind mir die Farbcodierungen der Basen hier am liebsten. Ansonsten modelliere ich meine Basen meisten mit etwas Vogelsand (bei Descent zum Beispiel), Steinchen und Modellgras. Transparente Basen finde ich auch eine coole Idee, habe ich aber noch nicht probiert.