Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Hier könnt ihr über Deckbau und Decks des Hauses Lannister diskutieren
Antworten
CountGermaine
Erzmagier
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 21:34

Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von CountGermaine » So 6. Jul 2014, 11:06

Hallo liebe Leute,

nachdem ich das GJ Deck , mit dem ich in Jena gewonnen haber noch nicht gepostet habe und nun nicht mehr weiss, welche vier Karten ich genau raus genommen habe und es somit nicht mehr 1 zu 1 posten kann folgt hier mein Lannister Deck von gestern.

Mal wieder ein wenig zur Vorgeschichte. Es war einmal vor langer Zeit in einer weit... eh nein, falsches Universum. Trotzdem war es lange her, dass ich mir mal ein Lannister Wildling Deck für den englischen pool gebaut habe, welches ich letzten November nach Stahleck führen wollte. Dieses Deck war ein aggressives Deck, das kneel und hohen claim gepaart mit verdammt starken chars kombinierte. Das lief auch eigtl ganz gut, nur brauchte ich dank der 6 extra power immer ewig zum gewinnen. Dann kam mir die Idee, es ohne die Wildlinge und somit auch ohne Agenda zu spielen. Die Banditen des Hauses Clegane geben - wenn man keine Agenda hat - ja auch ganz gute brecher ab. Also habe ich dieses Deck getestet und verfeinert. Doch zwei Wochen vor der EM auf Stahleck gewnn ein gewisser Alvaro Rodriguez die WM mit einem Deck, das meinem dochsehr ähnelte. Nun wollte ich da nicht mit einem Deck auf der EM antanzen, das zum einen die meisten gut kennen und zum anderen dann so aussieht, als hätte ich einfach gentdeckt. Also verschwand es erst mal wieder in der Versenkung.
So lange, bis ich merkte, dass man ja gar nicht so viel ersetzen muss, um das Deck auch im dt Pool ans laufen zu bekommen. Also habe ich es abgestaubt und überholt, getestet bis zum geht nicht mehr, bis ich damit zufrieden war und dann kam die SC Saison. Im ersten SC, das ich dann besuchte führte ich auch meine Lannisters ins Feld und bekam zwei mal vom domse im Mirror ne deftige Watschn und musste mich dementsprechend im Halbfinale verabschieden. Im zweiten SC in Düsseldorf habe ich dann mal etwas anderes - Targ Maester - probiert, womit ich auch glücklich und ganz ehrlich auch unerwartet gewann. Dann folgte in Köln GJ Old Way mit vielen vielen Warships. Das "Heimspiel" war mir schon wichtig und hierhegte ich auch Ambitionen, das Ding zu gewinnen. Nach vielen Nervenzerreissenden Spielen habe ich es dann tatsächlich auch geschafft. Aber, dass ich es mit Targ und GJ geschafft habe zu gewinnen und mit Lanni nicht hat mich schon sehr angefressen, weshalb ich in Dortmund (Highlander) wieder meine Lannisters auspackte. Aber auch da hat es nur für einen Platz in den hinteren Top4 gereicht. In meinem letzten SC im Auenland Dortmund habe ich dann Stark Ritter gespielt und wieder gewonnen... WAS WAR DAS???!!! Mit drei verschiedenen Häusern gewonnen aber ausgerechnet mit Lannister nicht? Ich habe mein deck erstmal an den Nagel gehängt. Das vermehrte aufkommen von Burn und Bloodthirst Decks hat es auch nicht leichter gemacht.

So habe ich in Jena dann auch was anderes gespielt und nach dem bisher anstrengendsten Turnier das ich hatte gewonnen. Doch endlich wurde ich erlöst. Durch das aufkommen der Conquest Agenda werden plötzlich viele Rush decks gespielt. Control nahm ab. Mein GJ deck aus Jena konnte da nicht mit halten,. wenn der 3er mil claim nichts töten kann. Was tun? Klar, wenn kein Control gespielt wird, kommt wieder die Zeit der Lannisters! Also noch mal schauen, was da so geht.

Heraus kam jenes Deck:

Lannister No Agenda
Spielerdeck für A Game of Thrones erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 06. Jul 2014

60 Karten im Nachziehstapel, 8 Karten im Strategiestapel
1 Karte im Deck die für Tjost eingeschränkt ist


Haus
1x Haus Lannister (House Lannister) (Grundspiel)

Strategien
1x Cerseis Plan (Cersei's Scheme) (043 LdM3 Piraten)
2x Die Macht des Stahls (The Power of Arms) (200 Grundspiel)
1x Einbruch (Breaking and Entering) (051 LdF Löwen)
1x Valar Morghulis (Valar Morghulis) (201 Grundspiel)
1x Vergessene Pläne (Forgotten Plans) (050 KdSt Sturm)
1x Verrat an der Mauer (Betrayal at the Wall) (079 KW4 Weckruf)
1x Vor das Konklave gerufen (Summoned by the Conclave) (120 KW6 Pläne)

Charaktere
1x Alleras (Alleras) (113 KW6 Pläne)
3x Banditen des Haus Clegane (House Clegane Brigands) (061 LdM4 Wendepunkt)
1x Cersei Lannister (Cersei Lannister) (006 LdF Löwen)
3x Flüchtling aus den Bergen (Mountain Refugee) (085 ZdR5 Flüchtlinge)
2x Geldverleiher aus Lannisport (Lannisport Moneylender) (022 LdF Löwen)
1x Gilly (Gilly) (098 ZdR5 Flüchtlinge)
1x Janos Slynt (Janos Slynt) (067 KW4 Weckruf)
3x Janos' Mitverschwörer (Janos's Conspirator) (068 KW4 Weckruf)
3x Kastellan von Casterly Rock (Castellan of the Rock) (093 GK5 Rubinfurt)
1x Maester Aemon (Maester Aemon) (151 Grundspiel)
1x Podrick Payne (Podrick Payne) (046 EW3 Fleisch)
1x Ser Arys Oakheart (Ser Arys Oakheart) (009 PdS Sonne)
1x Ser Jaime Lannister (Ser Jaime Lannister) (037 Grundspiel)
1x Ser Lancel Lannister (Ser Lancel Lannister) (041 LdM3 Piraten)
2x Spion des Feindes (Enemy Informer) (048 Grundspiel)
1x Tommen Baratheon (Tommen Baratheon) (106 ZdR6 Heere)
1x Tywin Lannister (Tywin Lannister) (045 KW3 Königsgarde)
2x Wachmann vom Arbor (Arbor Guardsman) (081 LdM5 Kapitän)
2x Waffenschmied aus Lannisport (Lannisport Weaponsmith) (053 Grundspiel)
3x Zweifelnde Septa (Doubting Septa) (015 LdF Löwen)

Orte
1x Der Eiserne Thron (The Iron Throne) (031 LdF Löwen)
3x Die Goldstrasse (The Goldroad) (061/062/063 Grundspiel / 029 LdF Löwen)
2x Die Rosenstrasse (The Roseroad) (044 KdSt Sturm)
1x Die Westlande (The Westerlands) (068 EW4 Sitz)
1x Flussgasse (River Row) (043 KdD Drachen)
1x Freudenhaus in Lannisport (Lannisport Brothel) (056 Grundspiel)
3x Goldmine im Golden Tooth (Golden Tooth Mines) (057 Grundspiel)
1x Harrenhal (Harrenhal) (078 EW4 Sitz)
1x Königin Cerseis Gemächer (Queen Cersei's Chambers) (060 Grundspiel / 026 LdF Löwen)
1x Schattengasse (Shadowblack Lane) (144 Grundspiel)
1x Straße der Schwestern (Street of Sisters) (149 Grundspiel)
1x Straße des Stahls (Street of Steel) (139 Grundspiel / 045 HdW Winter)

Zusätze
2x Steuererhöhung (Increased Levy) (003 LdF Löwen)
1x Wächter des Westens (Warden of the West) (069 EW4 Sitz)

Ereignisse
2x Die Banner zusammenrufen (Calling the Banners) (059 EW3 Fleisch)
2x Die Flusslande verwüsten (Harry the Riverlands) (088 KW5 Gemeinschaft)
2x Ich bin eine kleinere Ausgabe von Euch (I'm You Writ Small) (165 Grundspiel)


In Aachen haben sich diese Überlegungen wohl mehrere gemacht, waren doch insgesamt 4 Lannister Decks in den Top 8! Geilooooo

Und tatsächlich habe ich auch endlich mal ein größeres Turnier mit meinem Lieblingshaus gewonnen :)

Da das deck bzw der Typ ja mittlerweile recht bekannt sein sollte muss ich wohl nicht mehr viel erklären.
Bei den Chars habe ich darauf geachtet, dass sie möglichst effizient und in jeder Situation nützlich sind. Gute beispiele hierfür (eigtl könnte ich jeden Char nennen, aber hier ein paar bsonder heraus stechende) sind Cersei, Jaime, Janos und die Brigands, die (fast) immer minimum zwei challenges machen können, Lancel, der für seine Stärke arg günstig ist, Podrick Payne, der quasi Heimlich geschenkt bekommt, Gilly und die Mountain refugees. Dazu ein Paket aus Prized Karten, damit man den Warden of the West evtl auch zwei mal im spiel triggern kann, auch wenn einmal schon oft vollkommen ausreichend ist. und eine handvoll feiner Events. Calling the banners würden viele wohl durch YKTWD ersetzen, aber ich rechnete eben mit viele rush (viper und fat bob) Decks, wo mir die Karte eigtl nur von Nachteil ist. Daher lieber etwas, um harrenhal oder den warden zu suchen.
Im Nachhinein hätte ich vielleicht zwei mal den Eisernen Thron spielen sollen, aber er und Harrenhal übernehmen ähnliche Aufgaben und mit so viel Lannister habe ich tatsächlich auch nicht gerechnet.

Wenn noch Fragen sind, immer raus damit, zu den Cardchoices habe ich mich ja recht knapp gehalten.

LG
Count
When you play the game of thrones, you win or you cry

JulesW
Erzmagier
Beiträge: 260
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 09:29

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von JulesW » Do 10. Jul 2014, 03:22

Ich finde das einen komischen Trend mit den ganzen Wardens und Tutoren dazu. Targaryen Summer ist immer noch ein verdammt gutes Deck im Format. Und dann nen Warden der direkt Prized 3 gibt?! In einem sowieso schon schwerem Matchup? Was hast du für erfahrungen gemacht?

Wenn auch ein Lannister Deck was ich so nie anfassen würde, dennoch ne Menge Props an dich, damit so souverän zu spielen.

Wie hat sich die Macht des Stahls gemacht? Hast ja nur die Briganes mit Crest.
Septa + Lancel habe ich direkt mal in mein Deck übernommen ;)

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3718
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von TEW » Do 10. Jul 2014, 11:10

Er muss den Warden ja nicht spielen... der ist halt eher gegen bestimmte Decks gedacht.

CountGermaine
Erzmagier
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 21:34

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von CountGermaine » Do 10. Jul 2014, 11:17

Targ sommer halte ich seit Conquest nicht mehr für so gut. Es gibt mehr Rush decks, wogegen Control einen generell schweren Stand hat. Daher erwartete ich, Burn nicht in Massen anzutreffen. Tatsächlich habe ich kein Mal gegen Targ gespielt. Und gegen die ganzen aufgekommenen Rush Decks ist der Warden unfassbar stark! Generell spielt selbst Targ idR genau eine Karte, die mit dem Warden fertig wird: Viserys. Gegen Targ muss man den ja nicht ausspielen. Deshalb zB spiele ich den Warden auch nur einmal und dazu die Events. Würde ich den Warden drei mal spielen, wären das zwei gegen Targ riskante Karten mehr. Die events können zB auch die gegen Targ unheimlich guten Westerlands raus suchen.

Power of Arms habe ich nicht wegen dem War Crest buff gespielt, sondern wegen dem 2er claim. Da gibts noch nicht so viele Alternativen. Mutual Cause hat zwar zwei Ini mehr, aber da gebe ich dann doch dem eventuellen Buff den Vorzug, der Rest hat meist schlechtere Stats. Tatsächlich hätte ich mir ab und an sogar eine 2 Claim Karte mehr gewünscht.

Das waren/sind so meine Gedanken zu den Choices.
When you play the game of thrones, you win or you cry

Oathkeeper
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 16:14
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von Oathkeeper » Mo 22. Sep 2014, 13:14

Ich habe mal eine spezielle Nachfrage. (Ladies and gentlemen, please note the heavy noob alarm that just triggered... ;) )
Warum spielen so viele Lannister-Decks den Tywin, der sich aktiviert, wenn man WENIGER Handkarten hat, als der Gegner. Ist der Witz nicht irgendwie bei dem Decktyp neben kneel vor allem über Intrigen die Hand des Gegners leerzuräumen? Entsprechend scheint sich das intuitiv zu beißen, denn ich gehe ja davon aus, in der Regel mehr Karten auf der Hand zu haben. Anyone...?^^

Ratatoskr
Erzmagier
Beiträge: 889
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:08
Wohnort: München

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von Ratatoskr » Mo 22. Sep 2014, 13:28

Oathkeeper hat geschrieben:Ich habe mal eine spezielle Nachfrage. (Ladies and gentlemen, please note the heavy noob alarm that just triggered... ;) )
Warum spielen so viele Lannister-Decks den Tywin, der sich aktiviert, wenn man WENIGER Handkarten hat, als der Gegner. Ist der Witz nicht irgendwie bei dem Decktyp neben kneel vor allem über Intrigen die Hand des Gegners leerzuräumen? Entsprechend scheint sich das intuitiv zu beißen, denn ich gehe ja davon aus, in der Regel mehr Karten auf der Hand zu haben. Anyone...?^^
Er ist ein 4 Stärke/4 Gold-Charakter mit allen drei Herausforderungssymbolen und Ruhmreich. Das allein reicht fast schon. Außerdem ist seine Fähigkeit herausragend, wenn sie erfüllt ist. Außerdem habe ich mit Lanni nicht unbedingt mehr Karten auf der Hand. Im Idealfall ziehe ich mehr, habe dadurch eine bessere Ökonomie, und kann in einer Runde mehr ausspielen. Und die Karten, die ich ziehe, halte ich ja nicht auf der Hand, die spiele ich aus. In einer Runde, in der ich meine gewinnen zu können, haue ich raus was geht, beuge ihm sein Board mit meinen schönen Ereignissen und anderen Effekten, und dann geht der Tywin einkaufen. Das wär so der in etwa Plan.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn Du regelmäßig einen Haufen Karten auf der Hand hältst, dann ist Dein Deck nicht ausmaximiert (wobei zuviele Karten natürlich schonmal viel besser sind als zuwenige Karten). Es kommt natürlich auf den Decktyp an, aber schau Dir mal die Top-Spieler an - im Normalfall haben die keinen Arsch voll Karten auf der Hand. Es hat ja seinen Grund, warum auf Top-Niveau Rule by Decree/Königlicher Befehl recht wenig gespielt wird, und warum man über Song of Ice nur lacht.
"You have to play the cards as written, not as you think they are intended" - ktom

Oathkeeper
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 16:14
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Regional Winner Aachen - Lannister no Agenda

Beitrag von Oathkeeper » Mo 22. Sep 2014, 13:42

Vielen Dank! Die Erläuterung erhellt dann doch einiges. Ich glaube, ich tu mich momentan noch zu schwer, Karten unter Teilaspekten zu würdigen und hänge mich dann an einzelnen Effekten auf, die vielleicht nur nebensächlich sind. Ansonsten scheint mir das Szenario auch sehr plausibel. Alles klar, super.

Antworten

Zurück zu „Haus Lannister“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast