Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Hier könnt ihr über Deckbau und Decks des Hauses Lannister diskutieren
Freshman Troy
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 23:06

Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Freshman Troy » Mo 8. Jul 2013, 15:57

Erstmal ein paar Gedanken zum Deck:

Schlüsselcharaktere sind Ser Gregor Clegane (Lions of the Rock), Ser Jaime Lannister (Lions of the Rock), Joffrey Baratheon (Princes of the Sun), dazu kommt das Event You've Killed the Wrong Dwarf! (Core). Diese vier Karten sind schon eine wirklich mächtige Kombo, wenn man sie denn zusammen gezündet bekommt.

Die Grundidee ist es, Gregor in eine Militärherausforderung zu schicken (er ist damit gebeugt), danach das Event zu spielen, um einen gegnerischen Charakter zu beugen (vorzugsweise mit Stärke 2 oder weniger), als Reaktion auf das Small-Council Event Joffreys Fähigkeit zu nutzen und mit Jaime zu bezahlen, um einen Charakter mit einem oder mehr Machtmarkern auf sich abzulegen. Damit kann man in einer Herausforderung 2 bis 4 gegnerische Charaktere ausschalten.

Der oben geschilderte Fall ist natürlich ein Best Case Szenario, das so mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in jedem Spiel eintreten wird. Aber auch für sich alleine oder im Zusammenspiel mit lediglich einer anderen Karte der Kombo kann man schön viel, für den Gegner unvorhergesehenen, Spaß haben.
Ende der Marshalling Phase spiele man You've Killed the Wrong Dwarf!, bezahlt Joffreys Fähigkeit mit Jaime um einen Charakter (vielleicht sogar denjenigen mit der Power durch das Event) abzulegen. Der Gegner hat nun einen oder eventuell zwei Charaktere weniger, um Herausforderungen anzusagen oder abzuwehren, während Jaime zu Beginn der Phase wieder aufsteht. Anderes Szenario: Der Gegner beugt einen Charakter mit Stärke 2 oder weniger, um bspw. eine Herausforderung zu bestreiten. You've killed the Wrong Dwarf! auf Gregor, er bekommt einen Machtpunkt, ist gebeugt und kann damit seine Fähigkeit einsetzen. Nach dem Kill steht er wieder zum verteidigen / angreifen bereit. Dies nur mal als zwei Beispiele, viele weitere Situationen und Szenarien sind möglich.

Ser Gregor kommt in diesem Deck überhaupt die wichtigste Rolle zu. Neben seiner tatsächlichen Fähigkeit, gegnerisches Kleinvieh auszuschalten, erzielt er auch noch den Effekt, dass der Gegner seine Weenies gar nicht mehr einsetzen möchte. Was zur Folge hat, dass die ein oder andere Herausforderung nicht mehr angesagt oder auch nicht verteidigt wird. Zu seinem Schutz gibt es im Deck im übrigen zwei Bastards, die ihm nicht sonderlich weh tun, dafür aber auf ihn gespielte Schweinereien wie Milk of the Poppy oder Weggesperrt ablegen können.

Um Gregors Fähigkeit auch nutzen zu können, muss das Deck natürlich auch über ordentlich Einfluss verfügen. Nur die Western Fiefdoms und die Sunset Sea dreimal zu spielen reicht dazu nicht aus (vorallem, wenn man ab Runde 1 oder 2 Gregor nutzen möchte). Daher hat es neben der Kingsroad Fiefdom auch der Advisor to the Crown aus der Drachenerweiterung in dieses Deck geschafft. Netter Nebeneffekt: Der ein oder andere Targaryen-Spieler erblasst vor Neid über die Fülle an Einfluss.


Plots:
Take them by Surprise
Mutual Cause
Breaking and Entering
Loyalty Money can buy
Tourney for the Hand
Valar Morghulis
Hear me Roar

Charaktere:
3x Ser Gregore Clegane (LotR)
3x Ser Jaime Lannister (LotR)
1x Ser Ilyn Payne (Core)
1x Ser Arys Oakheart (PotS)
1x Ser Jacelyn Bywater (Core)
1x Bronn (Core)
1x Ser Kevan Lannister (LotR)
3x Arrogant Contender (LotR)
3x Hedge Knight (KotStorm)
3x Advisor to the Crown (QoD)
1x Raff the Sweetling (Core)
2x Joffrey Baratheon (PotS)
3x Cersei's Attendant (Core)
2x Brothel Guard (LotR)
3x Lannisport Weaponsmith (Core)

Orte:
1x Street of Silk
1x Street of Sisters
1x Street of Steel
1x Shadowblack Lane
2x The Goldroad
1x Queen Cersei's Chambers
2x Kingsroad Fiefdom
3x Western Fiefdoms
3x Sunset Sea
1x Lannisport Brothel
1x The Iron Throne (LotR)

Attachments:
3x Increased Levy
2x Bastard
1x Widow's Wail

Events:
3x You've killed the Wrong Dwarf!
3x Muster

Baengsor
Erzmagier
Beiträge: 577
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 08:16
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Baengsor » Mo 8. Jul 2013, 17:05

Hi,

kannst du mir Gemeinsame Sache (Mutual Cause) erklären? Ist der nur für die Stats drin? Könnte man dann nicht vielleicht besser Neu formieren (Regroup) spielen, um vielleicht irgendwas brauchbares vom Ablagestapel zu bekommen?
"Ich habe nicht vor, dich zu ehren. Ich will, dass du mein Königreich lenkst,
während ich esse, trinke und mich vorzeitig in die Gruft hure."

Freshman Troy
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 23:06

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Freshman Troy » Mo 8. Jul 2013, 18:15

Jon Snow & Ghost hat geschrieben:Hi,

kannst du mir Gemeinsame Sache (Mutual Cause) erklären? Ist der nur für die Stats drin? Könnte man dann nicht vielleicht besser Neu formieren (Regroup) spielen, um vielleicht irgendwas brauchbares vom Ablagestapel zu bekommen?
Genau, nur wegen der Stats. In der Hauptsache natürlich der 2er Claim, und Gemeinsame Sache (Mutual Cause) erhält den Vorzug vor Neu formieren (Regroup), weil ich das höhere Einkommen und die höhere Initiative (erstmal) dem Effekt vorgezogen habe. Das ist aber tatsächlich auch eine der Stellen, über die ich lange nachdenken musste und auch jetzt wieder am Nachdenken bin. Ein abgelegtes Duplikat zurück zu bekommen bzw. vielleicht auch You've killed the Wrong Dwarf! ein viertes Mal ins Spiel zu bringen, hätte schon was für sich.

Andere Stellen, die ich am Überdenken bin:
- Ein dritter Bastard, eventuell anstatt der dritten Steuererhöhung.
- A Lannister pays his Debt würde auch gut zu den Schlüsselkarten passen. Gregor dafür beugen und doppelt töten. Aber was dafür rausnehmen, ohne das Setup zu schwächen?
- das Deck hat leider auch keine Events, die mal eben in einer Herausforderung die Stärke eines Charakters pushen können (Insidious Ways, I'm Writ you Small)... Problematik siehe oben.

domse
Erzmagier
Beiträge: 525
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 15:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von domse » Di 9. Jul 2013, 12:57

Habe mich ja am Samstag schon als Fan des Decks geoutet, möchte das hier nochmal bestätigen! Eine Frage hätte ich beim betrachten der Liste: Court advisor und Lordship schaffen es aufgrund des Bastard-verseuchten Kölner Meta nicht auf die Liste oder gibt es noch einen anderen Grund?

CountGermaine
Erzmagier
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 21:34

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von CountGermaine » Di 9. Jul 2013, 16:30

Ich habe vor einiger Zeit ja auch mal so ein Deck hier, bzw in dem "unordentlichen" deckforum gepostet.
Da habe ich anstelle von lordship und Court advisor den bastard gespielt. Zum einen gegen schattenwölfe, zum anderen um Gregor vor milk of the poppy zu schützen. Ich glaube Alex hatte die beiden Karten auch erst gespielt, auf mein anraten hin aber raus genommen. Es ist einfach kein Platz mehr bzw darf man sich das Setup nicht noch mehr vermiesen.
Gregor bekommt man auch so oft genug gebeugt :D

Edit: hier ein link zu meinem Gregor Deck:viewtopic.php?f=221&t=13654
When you play the game of thrones, you win or you cry

Freshman Troy
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 23:06

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Freshman Troy » Di 9. Jul 2013, 16:34

In meinem ersten Entwurf hatte ich den Court Advisor für Gregor mit drin, dazu noch Rich Lands and a Keep, um ihn eventuell für Joffrey beugen zu können oder mit Power of Blood zu schützen...
ABER: sobald der Gegner Milk of the Poppy oder Sunstroke (gell, domse :D ) auf Gregor spielt, ist es mir lieber, wenn er Bastard anstatt Court Advisor oder Lord ist ;)

Außerdem sind das dann wieder zusätzliche Karten, die mein Setup verschlechtern (könnten).

Aber da musste mich auch erst CountGermaine drauf bringen 8-)

ams
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Do 13. Jun 2013, 11:38

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von ams » Mi 10. Jul 2013, 02:15

hey

vllt wäre die plot "Drunken Allegations" auch was für dein deck?:)
ich meine du kannst jaime (oder gregor) nehmen und er müsste ein char über den wert 2 beugen.
nur eine idee :)

Baer
Erzmagier
Beiträge: 979
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Baer » Mi 10. Jul 2013, 03:36

Oder er beugt einfach von seinen Charakteren. Du kannst mit dem Plot auch Charaktere von irgend einem anderen Spieler beugen.

ams
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Do 13. Jun 2013, 11:38

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von ams » Mi 10. Jul 2013, 13:18

aso hab ich wohl missverstanden :P dachte jeder wählt einen seiner charaktäre :P ok ich nehms zurück :P

Lucas Halton
Erzmagier
Beiträge: 274
Registriert: Do 17. Jan 2013, 13:24

Re: Lannister Knights of the Realm, Regional Köln Top 4

Beitrag von Lucas Halton » Sa 13. Jul 2013, 07:48

Ich finde das Deck auch top. :)

Ich hätte ein zwei Anregungen. Vielleicht gefällt dir ja was davon.

Du könntest Jack of all Trades spielen. Kostet "nur" einen mehr als der Hedge Knight, ist Tricon und kann für einen Einfluss auch das Noble Siegel bekommen. Falls Jaime mal ein bisschen auf sich warten lässt. :)

Für die Shivering Sea ist wahrscheinlich kein Platz mehr. Wäre aber auch billiger Einfluss und kann das Setup verbessern.
Für noch mehr Kontrolle könntest du noch den Enemy Informer ergänzen.

Hear me roar finde ich offensiv super, um Gregors Special auszunutzen. Threat from the north wäre noch durchschlagskräftiger, da wirklich jeder Charakter schwächer wird. Aber 3 Gold weniger ist natürlich auch ne Ansage.

Golden Tooth mines sind wahrscheinlich drin und wurden nur nicht mit aufgezählt. :)

Meine 2 Cents.
Grüße

Antworten

Zurück zu „Haus Lannister“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast