Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Hier könnt ihr über Deckbau und Decks des Hauses Targaryen diskutieren
Antworten
Benutzeravatar
Snake
Erzmagier
Beiträge: 198
Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:46

Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von Snake » Mo 2. Mär 2015, 17:19

Hier mein Deck welches ich am 28.02.2015 in München gespielt habe.
Hab damit den Cut auf die Top4 geschafft :) Durch nen dämlichen Spielfehler hab ich mich aber ins aus geschossen. Spiele folgen unten.

Drachen - Fern und für sich
Deck für A Game of Thrones erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 02. Mar 2015

62 Karten im Nachziehstapel, 8 Karten im Strategiestapel
1 Karte im Deck die für Tjost eingeschränkt ist
2 Karten im Deck die für Buhurt eingeschränkt sind


Haus
1x Haus Targaryen (House Targaryen) (Grundspiel)

Agenda
1x Fern und für sich (Aloof and Apart) (018 WZ1)

Strategiekarten
1x Das Lied des Sommers (A Song of Summer) (020 ZdR1 Sommer)
1x Ein leerer Thron (An Empty Throne) (053 KdS See)
1x Eine Aufgabe im Osten (A Task in the East) (118 EW6)
1x Staatsstreich von King's Landing (King's Landing Coup) (080 LdM4 Wendepunkt)
1x Sturm der Schwerter (Storm of Swords) (053 HdW Winter)
1x Überraschungsangriff (Take Them by Surprise) (052 HdW Winter)
1x Valar Morghulis (Valar Morghulis) (201 Grundspiel)
1x Verrat an der Mauer (Betrayal at the Wall) (079 KW4 Weckruf)

Charaktere
1x Aegon Targaryen (Aegon Targaryen) (015 EW1 Kriegsbeute)
3x Bote der wahren Königin (True-Queen's Harbinger) (007 KdD Drachen)
3x Daenerys Targaryen (Daenerys Targaryen) (022 KdD Drachen)
3x Drogon (Drogon) (023 KdD Drachen)
3x Fanatiker aus Qarth (Qartheen Fanatic) (123 Grundspiel)
3x Flüchtling aus den Ebenen (Refugee of the Plains) (090 ZdR5 Flüchtlinge)
3x Getreuer des Hauses Targaryen (House Targaryen Loyalist) (055 LdM3 Piraten)
1x Irrer König Aerys (Mad King Aerys) (112 EW6)
1x Maester Aemon (Maester Aemon) (049 ZdR3 Jahreszeiten)
3x Rhaegal (Rhaegal) (024 KdD Drachen)
3x Tywin Lannister (Tywin Lannister) (045 KW3 Königsgarde)
3x Viserion (Viserion) (025 KdD Drachen)

Orte
1x Astapor (Astapor) (028 KdD Drachen)
2x Der Tempel der Grazien (Temple of the Graces) (131/132 Grundspiel)
2x Die Eyrie (The Eyrie) (038 WZ2)
1x Eisbucht (Bay of Ice) (030 KdS See)
1x Khal Drogos Zelt (Khal Drogo's Tent) (130 Grundspiel / 033 KdD Drachen)
3x Meereen (Meereen) (029 KdD Drachen)
3x Östliche Ländereien (Eastern Fiefdoms) (127/128/129 Grundspiel / 034 KdD Drachen)
1x Qarth (Qarth) (026 KdD Drachen)
1x Straße der Schwestern (Street of Sisters) (149 Grundspiel)
3x Summer Sea (Summer Sea) (134 Grundspiel / 028 PdS Sonne / 032 KdD Drachen)
1x Turm mit brennendem Pech (Flaming-Pitch Tower) (018 GK1 5 Könige)
1x Yunkai (Yunkai) (027 KdD Drachen)

Ereignisse
3x Des Nachts heulen die Wölfe (At Night They Howl) (038 HdW Winter)
3x Drachenreigen (Dance With Dragons) (173 Grundspiel)
3x Knappes Entkommen (Narrow Escape) (048 KdSt Sturm)
3x Überfall aus der Ebene (Ambush from the Plains) (036 KdD Drachen)

Hab die Spiele nichtmehr genau im Kopf. Ich tu mein bestes xD
Spiel eins gegen Werner (Greyjoy NA/Choke):
Als er "Die Zeit für Raben" flippte dachte ich nur: Och nö Winter -.- Hatte dann irgendwann Drogon und Viserion draußen. Werner spielte Kalthand und klaute mein Viserion.
Nach der Runde hatte ich fast keine andere wahl und spielte direkt die Valar. Dämlicherweiße rettete er sein board inkl. Kalthand... Wait what? Ja ihr lest richtig xD Wir haben total verpeilt das man Kalthand nicht retten kann.
Also hatte ich meinen Drachen nicht wieder und ja... Rest lief dann einfach nichtmehr gut. Wäre vlt anders geworden wenn wir dran gedacht hätten aber oh well...
- Loss

Spiel zwei Christian (Lanni Dwdw/Kneel):
Relativ früh stellten wir fest das er mit einem eigentlich illegalen Deck spielt xD Waren halt Karten dabei die wir im Deutschen Pool nicht haben. Aussage von ihm: "Habs heute Morgen zusammen geworfen und nicht wirklich drauf geachtet". ^^ Passiert.
Das Spiel war nervig wie sau. Kastellan lag ab Runde eins. Es ging so viel schief das es mich wunderte, dass es ausging wies ausging.
Z.b: Ich flippte "Sturm der Schwerter"... Er "Spinnen und Schatten". Super :D Und den einzigen Charakter mit nem Intrigue-icon wurde weggekneelt^^
Irgendwann flippte ich ne Valar, rettete mein Board dank Duplikaten (ein Glück das er den Thron verschlafen hat^^) und dann wars recht einfach...
- Win

Drittes Spiel gegen Wolfgang (Stark NA/Winter):
Das Spiel war nicht wirklich schwierig. Ich glaube es lief einfach nicht so gut für ihn. N paar Dinge hat er verpeilt (z.b den "Wächterwolf" in ne Challenge schmeißen an dem der "Wächter von Riverrun" teilgenommen hat...)
Sonst gibts kaum mehr viel zu erzählen.
- Win

Viertes Spiel gegen Robin (Bara Knights):
Robin gehörte zu meiner Spielegruppe. Nach vielen Testspielen war das Matchup irgendwie blöd xD Die meisten Spiele gingen immer recht knapp aus. Meistens aber für ihn. Also stellte ich mich schonmal
auf ne Niederlage ein. Nach den ersten beiden Runden sah es aber ziemlich gut für mich aus. Irgendwie lief es bei ihm nicht wirklich während ich alles zog was ich brauchte.
In Runde drei war das ganze dann auch schon beendet und ich konnte es kaum fassen.
-Win und somit den Cut geschafft auf Platz Drei

Langsam machte mir ein Anflug von Kopfweh zu schaffen...

Halbfinale dann nochmals gegen Werner:
Und hier endete der Traum vom Finale xD

Das Spiel lief DEUTLICH besser als das erste. Angefangen schon mit dem Setup^^ Ich wagte es mit Danny im Setup und sehe er flippte "Alannys Greyjoy" die halt dann einfach mal
nichtsmehr machte :D An sich lief das restliche Spiel eher zu meinen gunsten. Nach einigen Runden stand es glaub 10/6 für mich. Ich dachte ich hätte den Sieg in der Tasche und wollte
das ganze schnell beenden. Also entscheid ich mich für "Ein leerer Thron"... Fataler fehler. Er flippte "Der Kraken erhebt sich" und machte sich zum Startspieler. Dadurch das JEDER
Spieler zwei Power-Challenges machen darf war mir direkt klar: DAS WARS. Das Kopfweh wurde immer heftiger und meine Spielfehler nahmen zu. Lange rede kurzer Sinn:
Hab verloren. Ich hätte vermutlich gewonnen wenn ich "Verrat an der Mauer" gespielt hätte, angefangen hätte und danach gestallt hätte... :cry:

Eine Sache die ich dann am Sonntag Morgen erfahren habe (durch ein Post im Turnier-Thread) war die Thematik mit der Eisbucht und Negotiations.
Also Werner Negotiations flippte und ich die Ini gewann (mit Null Handkarten wohlgemerkt) spielten wir so, dass ich ziehen darf durch Eisbucht und dann selber den Plot nutzen darf.
Das war eh falsch xD Loidl meinte aber das sei so okay. Nächstes mal wissen wir das^^

Alles in allem bin ich ziemlich zufrieden auch wenn ich vermutlich weiter gekommen wäre. :D

Das Deck würde ich, so wie es ist, jederzeit nochmals spielen. Jedoch mit einer einzigen Ausnahme: "Ein leerer Thron" fliegt raus xD Wird wohl für "Die Beute an sich reißen" getauscht^^

Bin offen für fragen zum Deck oder jeglichen Anregungen :)
~ Gotta burn them all ~

MQSi
Magier
Beiträge: 76
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 10:30

Re: Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von MQSi » Di 3. Mär 2015, 22:11

Danke fürs posten! Bin von dem Deck nach wie vor überrascht. Hatte immer das Gefühl, dass man die Drachen und Dany im Joust zu schwer findet.

Zum Deck:
Hast du überlegt statt Valar Aftermath zu benutzen (hohe Initiative und du hast maximal vier Charaktere die du behalten willst)?

Warum hats Tywin Lannister ins Deck geschafft? Lohnt sich der? Bzw kannst du dir den leisten?

Zu den Spielen:
Ich glaube was mich im ersten Spiel auch brutal vorangebracht hat war dass du dir in Runde zwei Dany nicht leisten konntest. Und in deinem Valarzug hab ich (fälschlicherweise) noch nen Safe mit Bay of Ice gezogen. (Die ausgleichende Gerechtigkeit hat dir dann im Cut 4 Karten beschert ^^)

Im Halbfinale hat mich dann auch noch Harrenhal endgültig gerettet (das leidige Thema). War aber ein spannendes Spiel.

Benutzeravatar
Snake
Erzmagier
Beiträge: 198
Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:46

Re: Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von Snake » Mi 4. Mär 2015, 16:49

Danke :)

Hmm... Aftermath würde natürlich DEUTLICH besser zum Deck passen als Valar. Hab mich aber für Valar entscheiden weil Valar halt zum einen tötet anstelle von ablegt und zum anderen
weil aftermath mich nur drei Charaktere behalten lässt. Das töten ist in diesem Sinne ein Vorteil weil ich retten kann^^ Wie du gemerkt hast hab ich z.b mit "Drachenreign" keinen
weiteren Drachen geholt sondern meist ein Duplikat von nem bereits gespielten. Einfach nur das ich retten kann im fall der fälle xD
Das nächste Problem ist halt:
Wenn alle Drachen inkl. Danny liegen (best case) dann muss ein Drache gehen. Klar immerhin "nur" abgelegt. Aber dennoch doof^^ vlt. probier ich das mal :)
Ich schmeiß "Ein leerer Thron" sowieso raus. Vlt mach ich den mal zusätzlich zur Valar rein ;)

Tywin war eigentlich nur ne Idee von nem Kumpel. Da ich zum einen kaum Charaktere habe mit Intrigue und zum anderen weil er halt im optimalfall nicht kneelt.
So wie die Drachen eben xD Heißt also der besteste fall: Drei fette Drachen und n Tywin. -> 16 Stärke, dreimal Stealth und einmal Renown. Muaha.
Leisten kann ich mir den schon. Durch die Agenda werden die Ooh Kosten ja quasi geschluckt. Heißt er kostet die regulären Vier Gold.

Ja das erste Spiel war direkt kacke. Erst den kleinen Fail mit Kalthand und dann komplett den Winter verpeilt. Hach ja :D
Und als du im letzten Spiel Harrenhal gespielt hast wars mir klar, dass das nixmehr wird^^ :)
~ Gotta burn them all ~

dave
Erzmagier
Beiträge: 399
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 18:31

Re: Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von dave » Mi 4. Mär 2015, 16:59

Ich finde deinen Gedankengang zu "Ein leerer Thron" interessant mitzuverfolgen.

Letztes Jahr beim Regional in München spielte ich ein HttIT-Deck, da hatte ich den Plot auch. Mein Gedanke war da ähnlich wie bei dir: "Ich habe non-kneeler, der Plot passt da klasse!" (hatte Khal 3x im Deck und Blue Lipped Warlock + Tokhar/Shade of the Evening)
Auch ich bin dann gegen Der Krake erhebt sich gelaufen und habe in der Runde verloren.
Und seitdem ist der Plot für mich auch wieder tot.

So ziemlich die gleiche Erfahrung gemacht :-)

Benutzeravatar
Snake
Erzmagier
Beiträge: 198
Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:46

Re: Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von Snake » Mi 4. Mär 2015, 17:11

Hahaha, sehr geil xD
Es liest sich einfach so verführerisch. Aber man MUSS Startspieler sein und man muss sich fast sicher sein, dass man ausmacht.
Sonst geht das eben nach hinten los^^
~ Gotta burn them all ~

Nikotinlaus
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:42
Wohnort: Regensburg

Re: Targ AaA Drachen - 3ter nachm Cut in München

Beitrag von Nikotinlaus » Mi 4. Mär 2015, 17:16

Naja grade aus HttiT finde ich den empty throne fast n bissl schlechter. Wenn man nur nach claim geht ist halt 2x 2er claim immernoch mehr als 3x 1er...ich weis mit renown und/oder daeny sieht das wieder n bissl anders aus.
Da dies ein Internetforum ist, ist mir Rechtschreibung und da besonders Groß und Kleinschreibung völlig egal. Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen.

Antworten

Zurück zu „Haus Targaryen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast