Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger)

Hier könnt ihr über Deckbau und Decks des Hauses Stark diskutieren
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger)

Beitrag von agohorst »

Hier das Deck, mit dem ich gestern das Osnabrücker Regional gewonnen habe.

Es ist natürlich vorne kein Turnierdeck, hinten kein Turnierdeck und dazwischen auch nicht!
Aber es ist - glaube ich - ein pri-ma Fundeck. Weshalb ich es auch sehr gern hier online stelle.

Die Sache ist, dass ich total gerne Kombies spiele... und hier hab ich halt versucht, möglichst viele mächtige, miese und wiederholbare Kombinationen zusammen zu kriegen (die Agenda bietet sich dafür irgendwie an ;))

- Bergfried in den Nordlanden ist an sich schon ne Hammerkarte! - House Cleaned Brigands, NCF, Dany, die Brightwater Futzis, sämtliche Greyjoy-Kackships... Plus: Die allermeisten Challenge Manipulationen. Allet kein Problem mehr.
- Zusammen mit Iron Link hat man eine absurde Kontrolle über Herausforderungen.
- Robb + Iron Link ist da schon fast nurnoch icing on the cake.
- Lead Link und Black Iron Link ergänzen die Kontrolle über die gesamte Herausforderungsphase
- Mit Sunstroke (über Pale Steel Link) und diesem ganzen Krempel ist der Psychoterror für den Gegner perfekt
- Sunstroke und Icy Catapult kann man sich dann halt mit dem Bronze Link auch noch jede Runde neu außm Discard holen (und ggf. mit Pale Steel Link drekt ins Spiel packen)
- Die "Schleife" Bluthund + Icy Catapult + Lead Link ( + Bronze Link) funktioniert leider nur gelegentlich. Ein oder zweimal ist aber auch schon ne nette Sache
- Das Lead Link verträgt sich außerdem prima mit Grey Wind
- Zur Not verträgt sich auch Winds of Winter (mit Winter) gut mit Grey Wind
- Mance Rayder mit Winter und Copper Link ist mein einziger Location-Control - dafür aber in besonders cooler!
- Copper Link + Ygritte ist vermutlihc offensichtlich
- Copper Link + Betrayal geht aber auch. Und wenn auf der Blackwood Elite 7 Machtpunkte drauf liegen, lohnt sich es sich eventuell auch, sie zu einem Nachtwache- oder Creature-Char zu machen
- Bran ist ne reine Spaßkarte. Aber wenn seine Bedingungen erfüllt sind (Iron Link + Winter) halt eine sehr spaßige Spaßkarte. Ich könnte einen eigenen Thread mit allen den Späßen füllen, die mit dem Jungen möglich sind :D
- Achja, die mit Abstand mächtigste Kombi ist natürlich: NCF + Black Iron Link + 2-claim...

So. Da dat meistens 3er oder mehr Kobinationen sind (für die meisten Ketten brauch man noch zusätzlich das Lead- oder Valyrian Steel-Link), hab ich ansonsten versucht, das Deck mit möglichst effizienten (= kleiner Kosten/Stäke-Quotient) Charackteren voll zu stopfen. Etwas das bei Haus Stark zum Glück nicht allzu schwierig ist :)
Blackwood Elite, NCF, Ser Jorah, Yoren, Jumping-Cat, der Bluthund, Aaskrähe und Riverlands Hunnter erklären isch vermutlich von selbst.
Dem Kriterium sind dann aber halt auch einige der Stark-UsualSuspects gescheitert: Brienne, der neue Patriarch, Old Nan, Blackfish, Edmure...

Die generelle Strategie ist es also, am Anfang mit Siege Preparations das Board voll zu kotzen und sich danach in aller Ruhe mit <mal gucken was ich so ziehe>, den Suchplots und den To-Bes seine Gemeinheiten zusammen zu sammeln. Das Valarn vergrätzt man dem Gegner halbwegs zuverlässlich mit vollgechainten Aemons oder gedupten Vymans sowie mit Nymeria.


Winter-Maester
Deck für A Game of Thrones erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 28. Jun 2015

53 Karten im Nachziehstapel, 8 Karten im Strategiestapel
1 Karte im Deck die für Tjost eingeschränkt ist
2 Karten im Deck die für Buhurt eingeschränkt sind

Haus
1x Haus Stark (House Stark) (Grundspiel)

Agenda
1x Der Weg des Maesters (The Maester's Path) (019 GvO1 Pforten)

Strategiekarten
1x An den Pforten (At the Gates) (020 GvO1 Pforten)
1x Belagerungsvorbereitungen (Siege Preparations) (019 WZ1)
1x Die Winde des Winters (The Winds of Winter) (040 ZdR2 Winter)
1x Die Zeit der Raben (A Time for Ravens) (059 ZdR3 Jahreszeiten)
1x Neu formieren (Regroup) (053 KdSt Sturm)
1x Vergessene Pläne (Forgotten Plans) (050 KdSt Sturm)
1x Verrat an der Mauer (Betrayal at the Wall) (079 KW4 Weckruf)
1x Zeit der Wölfe (A Time for Wolves) (080 WZ4 Wölfe)

Charaktere (30)
3x Aaskrähe (Carrion Bird) (016 ZdR1 Sommer / 035 ZdR2 Winter)
3x Blackwood-Elite (Blackwood Elite) (111 EW6)
3x Bolton-Flüchtling (Bolton Refugee) (083 ZdR5 Flüchtlinge)
1x Bran Stark (Bran Stark) (033 KW2 Feuer)
1x Catelyn Stark (Catelyn Stark) (007 HdW Winter)
1x Der Bluthund (The Hound) (035 PdS Sonne)
2x Flanke der nördlichen Kavallerie (Northern Cavalry Flank) (103 ZdR6 Heere)
1x Hodor (Hodor) (012 Grundspiel)
1x Jäger aus den Flusslanden (Riverlands Hunter) (092 EW5)
2x Maester Aemon (Maester Aemon) (151 Grundspiel)
1x Maester von Last Hearth (Maester of Last Hearth) (101 GvO6 Dienen)
3x Maester Vyman (Maester Vyman) (051 WZ3)
1x Mance Rayder (Mance Rayder) (033 ZdR2 Winter)
1x Mord (Mord) (118 WZ6 Blau)
1x Robb Stark (Robb Stark) (092 KW5 Gemeinschaft)
1x Ser Jorah Mormont (Ser Jorah Mormont) (039 PdS Sonne)
2x Wächter von Riverrun (Guard at Riverrun) (018 HdW Winter)
1x Ygritte (Ygritte) (078 KW4 Weckruf)
1x Yoren (Yoren) (074 KW4 Weckruf)

Orte (15)
3x Bergfried in den Nordlanden (Northland Keep) (014 KW1 Banner)
1x Der Königsweg (The Kingsroad) (023 KW2 Feuer)
1x Flussgasse (River Row) (043 KdD Drachen)
1x Gasthaus Zum Knienden Mann (The Inn of the Kneeling Man) (026 GvO2 Kette)
3x Herzbaum von Winterfell (Winterfell Heart Tree) (092 WZ5 Krallen)
3x Narrow Sea (Narrow Sea) (033/099 Grundspiel / 032 HdW Winter / 029 KdSt Sturm)
1x Straße der Schwestern (Street of Sisters) (149 Grundspiel)
1x Straße der Seide (Street of Silk) (040 LdF Löwen)
1x Straße des Stahls (Street of Steel) (139 Grundspiel / 045 HdW Winter)

Zusätze (5)
1x Grey Wind (Grey Wind) (002 HdW Winter)
1x Hitzschlag (Sun Stroke) (005 KdD Drachen)
1x Nymeria (Nymeria) (002 Grundspiel)
1x Vereistes Katapult (Icy Catapult) (012 GK1 5 Könige)
1x Weißer Rabe (White Raven) (024 ZdR2 Winter)

Ereignisse (3)
3x Ein Wolf zu sein (To Be a Wolf) (044 GK3 Treue)

Ketten (7)
1x Bleiglied (Lead Link) (059 GvO3 Konklave)
1x Bronzeglied (Bronze Link) (039 GvO2 Kette)
1x Eisenglied (Iron Link) (098 GvO5 Maske)
1x Glied aus mattem Stahl (Pale Steel Link) (038 GvO2 Kette)
1x Glied aus valyrischem Stahl (Valyrian Steel Link) (117 GvO6 Dienen)
1x Halskette eines Lehrlings (Apprentice Collar) (018 GvO1 Pforten)
1x Kupferglied (Copper Link) (017 GvO1 Pforten)
1x Schwarzeisenglied (Black Iron Link) (099 GvO5 Maske)

Diskussion:

Falls sich jemand über das fehlende Valar beschweren möchte, möge er dazu einen eigenen Thread aufmachen :)

Thread from the North hab ich nicht drin, weil ich mit einigen Targs auf dem Turnier gerechnet habe - und ich Schwierigkeiten habe, meine Maester/Chains halbwegs durch eine TftN-Runde zu kriegen. Da muss ich meinem Gegener nicht auch noch ne zweite gönnen.
Für Casual-Zwecke gehört der Plot definitv rein.

Vor dem Hintergrund (Angst vor Targ) ist das Zuhauselassen vom Apprentice Collar schlicht nicht zu rechtfertigen. Eigentlich hat der in dem Deck nichts zu suchen. Aber TftN rauszuschmeißen aber den Collar nicht rein zu nehmen war einfach dumm.

Trotz des Spiels gegen Sven (Schattenwölfe, einzige Niederlage): Brienne würd ich nach wie vor draußen lassen.

Frozen Solid ist mir zu langweilig, zu reaktiv, und deutlich zu NSich. (Einen (einmaligen) Attachment-Control hab ich btw drin: Copper-Link + White Raven :))

Dissension mit Copper-Link ist ganz bestimmt ne dufte Sache. Aber ähnlich wie bei Frozen Solid stört mich die Einmaligkeit und dasses sich überhaupt nicht mit'm Setup verträgt. Und das Copper-Link packe ich meistens etwas später dran - und bis dahin will ich keine tote Karte auf der Hand halten müssen.
Sven
Erzmagier
Beiträge: 629
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:58

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von Sven »

Bergfried und Iron Iron Link fand ich schon sehr wiederlich. Ich musste immer massig Chars mitnehmen damit ich auch nur eine Challange gewinne. Aber mir reicht ja eine Military :D

Als ich dem Finale zugeschaut habe stellte sich mir die Frage, wie ich das Deck besiegen konnte.

Challenge denial!!! (Die Tatsache, daß David um 2 Uhr Nachts losgefahren ist war bestimmt auch hilfreich)
Da war mein Shaggydog Deck wohl einfach ein schlechtes matchup. Und das Glück, daß ich bei den To Be Events immer (3x aua) keinen Zusatz habe suchen lassen. Zum Glück lagen meine Wölfe an einem 4er Char den er nicht so leicht mit Greywind fressen konnte und es lag ja auch Nymeria dran. Der Hitzschlag wäre mein Loss gewesen! Das fehlende Valar hatte ich aber nicht erwartet, sonst hätte ich agressiver spielen können.

Hut ab. Geiles Deck. Wieso kann ich sowas effektives nicht bauen.
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von stahlwolle »

Starkes Deck, hätte ich so nicht gebaut ;) Wenn ich zu viele Kombos versuche, verzettel ich mich und das Deck läuft inkonsistent. Hängt dann wohl viel vom Piloten ab. Ich behaupte mal, selbst wenn das irgendwer nachbaut, der kann es nicht so spielen wie du.

Großen Respekt das Deck inklusive Ketten auf 60 Karten zu bringen.
aka "Der schnarchende Sturm"
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von agohorst »

stahlwolle hat geschrieben:Wenn ich zu viele Kombos versuche, verzettel ich mich und das Deck läuft inkonsistent.
Das ist ein interessanter Punkt. Ich kenne das von Targ-Decks: Da hab ich auch immer nen Kühlschrank voller Ideen aber kriege nie ein stabiles Deck draus zusammengebastelt...

Ich behaupte aber, dass genau das bei dem Deck hier kein Problem ist! Aus zwei Gründen:
Zum einen ist es durch die ganzen effizienten Chars (und, tbh, durch den Siege Prep Plot) so, dass ich auf die Kombies nicht angewiesen bin um Board-Position zu entwickeln. Zum anderen hab ich nur vier Karten drin, die alleine nicht (gut) funktionieren. Alle anderen sind entweder auch an sich nicht schlecht (Mance, Ygritte, Robb, Grey Wind, Icy Catapult, wie gesagt: Bergfried idN) oder liegen auf der Agenda. D.h. ich hab weder das Problem, dass ich am Arsch bin, weil ich meine Kombos nicht zusammenkriege, noch dass mir unvollständige Teile die Hand verkleistern.
Dazu kommt noch, dass ich mit den To-Bes, den Suchplots und v.a.n. der Agenda sehr leicht an das rankomme, was zu dem passt, was ich auf der Hand habe / der Gegner draußen hat.

Bran funktioniert btw. insofern alleine, als er die meisten Gegner zumindest schonmal arg nervös macht, auch wenn z.B. noch kein Winter herrscht 8-)
Und wenn, *Anekdote*, der Gegner als FP in der ersten Runde einen Laughing Storm mit Lightbringer dran, zwei Camp Follower mit konstant +4 STR und einen Birghtwater MaA spielt... ist mir der Sunstroke auch die OOH-Kosten wert 8-)
(Die andern beiden Karten sind der weiße Rabe und das Inn)
Zuletzt geändert von agohorst am Mi 1. Jul 2015, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von agohorst »

Achja: Falls du glaubst, ich würde diese Frechheiten von wegen "ich hätte das so nicht gebaut", "kommt bestimmt auf den Piloten an", etc. nicht als Frechheiten erkennen, irrst du! :D
domse
Erzmagier
Beiträge: 525
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 15:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von domse »

agohorst hat geschrieben:Achja: Falls du glaubst, ich würde diese Frechheiten von wegen "ich hätte das so nicht gebaut", "kommt bestimmt auf den Piloten an", etc. nicht als Frechheiten erkennen, irrst du! :D
Ich glaube ja der gute Herr Stahlwolle meinte das als Kompliment.
Benutzeravatar
Balam
Erzmagier
Beiträge: 955
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 21:23

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von Balam »

domse hat geschrieben:
agohorst hat geschrieben:Achja: Falls du glaubst, ich würde diese Frechheiten von wegen "ich hätte das so nicht gebaut", "kommt bestimmt auf den Piloten an", etc. nicht als Frechheiten erkennen, irrst du! :D
Ich glaube ja der gute Herr Stahlwolle meinte das als Kompliment.
Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass das so gemeint war :)
Are uxe' ojer tzij waral K'iche' ubi'.
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von agohorst »

Huch!
Nur ums gesagt zu haben: Wenn ich mich wirklich auf den Schwanz getreten gefühlt hätte, wäre ich weder fröhlich auf die Konsistenz-Sache eingegangen noch hätte ich das dicke Smiley dahinter gemacht! - Alles gut!! ;)
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von stahlwolle »

agohorst hat geschrieben:Huch!
Nur ums gesagt zu haben: Wenn ich mich wirklich auf den Schwanz getreten gefühlt hätte, wäre ich weder fröhlich auf die Konsistenz-Sache eingegangen noch hätte ich das dicke Smiley dahinter gemacht! - Alles gut!! ;)
Ich weiß ;) Deswegen bin ich da gar nicht drauf eingegangen. Das Smiley macht es deutlich genug. Aber, ich versuche auch oft in Textform Sarkasmus und Ironie überzubringen, klappt selten leider....
aka "Der schnarchende Sturm"
Sven
Erzmagier
Beiträge: 629
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:58

Re: Stark TMP: Effizienz, Geduld und Combos (Regional-Sieger

Beitrag von Sven »

Ausserdem macht Stahlwolle eh immer total unqualifizierte Kommentare und hat es verdient. :D
Antworten

Zurück zu „Haus Stark“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast