Stark Maester

Hier könnt ihr über Deckbau und Decks des Hauses Stark diskutieren
Benutzeravatar
Grollheimer
Krieger
Beiträge: 37
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:40
Wohnort: Jena

Re: Stark Maester

Beitrag von Grollheimer »

Danke für die Infos, das Maester Luwin und Galbert nicht zusammen funktionieren und das der Carrion Birt erratier wurde war mir nicht bewusst. DIese Einschränkungen nehmen natrülich sämtliche Power aus dem Deck. Schattenwölfe spiele ich nur noch sehr ungern da unser diese meiner Meinung nach zu anfällig sind. (Bastard, Valar oder einfache Controll Decks)
Benutzeravatar
DarkBlue
Erzmagier
Beiträge: 973
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:32
Wohnort: Am Ende von Allem

Re: Stark Maester

Beitrag von DarkBlue »

Hallo,

auf besonderen Wunsch, hier mal mein aktuelles Schattenwolf-Deck.


Stark Maester
Spielerdeck für A Game of Thrones erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 09. Dec 2013

65 Karten im Nachziehstapel, 7 Karten im Strategiestapel
1 Karte im Deck die für Tjost eingeschränkt ist
1 Karte im Deck die für Buhurt eingeschränkt ist


Haus
1x Haus Stark (House Stark) (Grundspiel)

Agenda
1x Der Weg des Maesters (The Maester's Path) (019 GvO1 Pforten)

Strategie
1x An den Pforten (At the Gates) (020 GvO1 Pforten)
1x Das Spiel der Throne (Game of Thrones) (053 LdF Löwen)
1x Die Kette schmieden (Forging the Chain) (040 GvO2 Kette)
1x Die Schlacht von Oxcross (Battle of Oxcross) (054 PdS Sonne)
1x Pläne des Gelehrten (Schemes of the Scholar) (119 GvO6 Dienen)
1x Überlisten (Outwit) (080 GvO4 Rabeninsel)
1x Valar Morghulis (Valar Morghulis) (201 Grundspiel)

Charakter
2x Aaskrähe (Carrion Bird) (016 ZdR1 Sommer / 035 ZdR2 Winter)
1x Berater der Krone (Advisor to the Crown) (039 KdD Drachen)
1x Brienne von Tarth (Brienne of Tarth) (037 PdS Sonne)
1x Cat von den Kanälen (Cat o' the Canals) (084 ZdR5 Flüchtlinge)
1x Catelyn Stark (Catelyn Stark) (007 HdW Winter)
1x Gelehrter aus Oldtown (Oldtown Scholar) (036 GvO2 Kette)
1x Ghost (Ghost) (137 Grundspiel)
1x Hodor (Hodor) (012 Grundspiel)
1x Jaqen H'ghar (Jaqen H'ghar) (035 GvO2 Kette)
1x Jojen Reed (Jojen Reed) (005 HdW Winter)
1x Lady (Lady) (015 Grundspiel)
1x Maester Aemon (Maester Aemon) (151 Grundspiel)
2x Maester Luwin (Maester Luwin) (021 GvO2 Kette)
3x Maester von Last Hearth (Maester of Last Hearth) (101 GvO6 Dienen)
2x Maester Vyman (Maester Vyman) (026 ZdR2 Winter)
1x Old Nan (Old Nan) (081 GK5 Rubinfurt)
2x Sansa Stark (Sansa Stark) (009 Grundspiel)
3x Schattenwolfwelpe (Direwolf Pup) (019 Grundspiel)
2x Wächterwolf (Guardian Wolf) (061 GvO4 Rabeninsel)
3x Wolfsrudel (Wolf Pack) (014 HdW Winter)

Ort
3x Der Große Bergfried (Great Keep) (029/030/031 Grundspiel / 030 HdW Winter)
1x Die Rosenstrasse (The Roseroad) (044 KdSt Sturm)
1x Lord Eddards Gemächer (Lord Eddard's Chambers) (028 Grundspiel / 028 HdW Winter)
3x Narrow Sea (Narrow Sea) (033/099 Grundspiel / 029 KdSt Sturm / 032 HdW Winter)
3x Nördliche Ländereien (Northern Fiefdoms) (026/027 Grundspiel / 031 HdW Winter)
2x Widow's Watch (Widow's Watch) (002 GvO1 Pforten)

Zusatz
1x Bleiglied (Lead Link) (059 GvO3 Konklave)
1x Bronzeglied (Bronze Link) (039 GvO2 Kette)
1x Glied aus mattem Stahl (Pale Steel Link) (038 GvO2 Kette)
1x Glied aus valyrischem Stahl (Valyrian Steel Link) (117 GvO6 Dienen)
1x Grey Wind (Grey Wind) (002 HdW Winter)
1x Halskette eines Lehrlings (Apprentice Collar) (018 GvO1 Pforten)
1x Kupferglied (Copper Link) (017 GvO1 Pforten)
1x Nymeria (Nymeria) (002 Grundspiel)
3x Shaggydog (Shaggydog) (003 HdW Winter)
1x Summer (Summer) (003 Grundspiel)

Ereignis
2x Des Nachts heulen die Wölfe (At Night They Howl) (038 HdW Winter)
3x Ein Wolf zu sein (To Be a Wolf) (044 GK3 Treue)
2x Überlegene Position (Favorable Ground) (045 KdD Drachen)
2x Wolfsträume (Wolf Dreams) (035 HdW Winter)

Wenn ich es mit dem Deck vom domse vergleiche, merkt man schon sehr, wie unterschiedlich die Decks sind.

Mal ein kurzer Abriss zu besonderen Karten in diesem Deck:
Ich spiele mit Maesters Path, weil es einfach Kartenvorteil bringt. Widow's Watch genauso; sofort ein Duplikat von einer Karte raussuchen dürfen ist hammerstark. Auch gefällt mir die Kombination vom Bleiglied, Greywind und Jaquen sehr gut. Freekill wann man möchte. Auch der Wächterwolf zusammen mit den Lords und Ladys für Überraschungsangriffe mit Deadly ist nett. Und zum Schluss Überlegene Position und fast ausschließlich limitierte Orte vor allem gegen Targaryen, aber auch Lannister Golden Tooth Mines schön.

Gegen Valar habe ich dank Outwit und Widow's Watch keine Probleme. Bastard könnte weh tun, aber ich packe selten alle Zusätze auf einen Charakter, und dass der Gegner 3 Bastard spielt ist ungewöhnlich. Außerdem kann man sich Zusätze wiederholen dank dem Bronzeglied, was ich normalerweise immer als letztes vom Maesters Path nehme. Was für Kontroll-Decks meinst du denn? Kneel? Burn? Icon-Controll? Kill? Cancel?

Mit den Plots bin ich noch nicht hundertprozentig zufrieden. Bin aber auch nicht sicher, was besser in dem Deck läuft.

Auf bald

DarkBlue
I do not sow. Or read. Or give a damn.
domse
Erzmagier
Beiträge: 525
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 15:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Stark Maester

Beitrag von domse »

DarkBlue hat geschrieben: 1x Bleiglied (Lead Link) (059 GvO3 Konklave)
Phantastisch, ich habe mich heute noch gefragt ob die auf deutsch echt diesen albernen Namen haben und ja sie haben.
DarkBlue hat geschrieben: Wenn ich es mit dem Deck vom domse vergleiche, merkt man schon sehr, wie unterschiedlich die Decks sind.
Ja ist tatsächlich interessant. Was mir an deinem Deck auffällt, ist:
- Du spielst wahnsinnig viele Wölfe (Charaktere). Ist das nicht overkill?
- Rickon ist der Hammer sowohl mit at the Gates als auch To be a wolf, er ist Pflicht!
- Favorable Ground hat mich ECHT überrascht!
- Jojen ist irgendwie mau, oder nicht?
- Arya statt Cat of the Canals könnte ein bisschen Power mit gegenerischem Renown abgreifen.

Gefällt mir aber auf jeden Fall ganz gut. Ein paar Charaktere die man anstatt Wölfe nehmen könnte: Riders of the Red Fork (Luwin, at the Gates, To be a Wolf...), Galbart Glover (Wolf Dreams, To be a wolf), Leyton Hightower...
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Re: Stark Maester

Beitrag von agohorst »

Moin DarkBlue, wollte mich nur noch fix bedanken!! - Werde definitiv bei Gelegenheit hemmungslos eure Ideen klauen :D
CountGermaine
Erzmagier
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 21:34

Re: Stark Maester

Beitrag von CountGermaine »

Also jetzt mal ganz ehrlich... Machen euch diese stallerdecks echt Spaß? Also der Gegner hat idr gar keinen Spaß und wenn der Gegner weiss wie er die Sache anpacken muss, dann wirds auch für euch öde. Ich hoffe sehr, dass dieser Trend iwann mal zurück geht. Stallen als deckstrategie nervt einfach
When you play the game of thrones, you win or you cry
Benutzeravatar
agohorst
Erzmagier
Beiträge: 352
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 11:21
Wohnort: Berlin

Re: Stark Maester

Beitrag von agohorst »

:shock: ...klingt ein bisschen so, als hättest du da traumatische Erfarhungen machen müssen...
- Was mich etwas wundert: Das hier hast du gelesen, oder??! :)
Benutzeravatar
DarkBlue
Erzmagier
Beiträge: 973
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:32
Wohnort: Am Ende von Allem

Re: Stark Maester

Beitrag von DarkBlue »

Hey,

ich spiele extra kein Greyjoy-Choke-Deck mehr, weil es dem Gegner den Spaß raubt wenn er gar nicht erst ins Spiel bekommt. Und das, obwohl ich ein riesen Greyjoy-Fan bin und dieser Deck-Typ momentan ziemlich stark wäre.
Ich habe bei dem Stark-Maester-Deck einfach nur nach einer netten Combo Ausschau gehalten und sie gefunden. Rausgekommen ist ein Deck, was dem Gegner jegliche Wucht aus seinen Herausforderungen nimmt. Dass es dann damit endet, dass das eigene Deck so langsam ist, habe ich so nicht ganz geplant, aber es ist nun so wie es ist. Das ich extra ein Stall-Deck gebaut habe, oder mich daran ergötze lasse ich als Vorwurf nicht gelten.

Außerdem, wäre doch langweilig, wenn jeder das selbe Deck spielen würde. Und ich renne auch nicht durchs Forum und beschwere mich über die ollen Rush-Decks, die das Spiel innerhalb von 2 Runden beenden, oder über Burn-Decks, die auch anstrengend und frustrierend sein können.

Live and let die!

Auf bald

DarkBlue
I do not sow. Or read. Or give a damn.
domse
Erzmagier
Beiträge: 525
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 15:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Stark Maester

Beitrag von domse »

CountGermaine hat geschrieben:Also jetzt mal ganz ehrlich... Machen euch diese stallerdecks echt Spaß? Also der Gegner hat idr gar keinen Spaß und wenn der Gegner weiss wie er die Sache anpacken muss, dann wirds auch für euch öde. Ich hoffe sehr, dass dieser Trend iwann mal zurück geht. Stallen als deckstrategie nervt einfach
Also ich nehme das jetzt auch mal nicht ernst. Meine Meinung zu positiven Spielerfahrungen habe ich oben kundgetan und ich kann das ganze auch komplett umdrehen: Wie konnte man denn bis zur DM einschließlich konsequent überall Lannister PbtT spielen obwohl die Gegner einem am liebsten auf den Tisch gekotzt hätten...?
CountGermaine
Erzmagier
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 21:34

Re: Stark Maester

Beitrag von CountGermaine »

Ok, vielleicht hätte ich das etwas ausführlicher und dafür emotionsloser schreiben sollen.
Im Grunde soll natürlich jeder das spielen, was er mag! Ich persönlich mag zB auch gj choke ;)

Und ich habe auch schon mal ein stark maester/Wolf Deck gebaut. Jetzt kommt aber der Punkt: ich habe mir das Deck angeschaut und habe festgestellt, dass es einfach ein sehr statisches und dazu langsames Deck ist. Entweder bekommt man hart ins Gesicht, oder man gewinnt... Souverän aber elendig langsam. Das ist genau das gleiche wie mit aktuellen targ Decks, die kaum aufzuhalten sind, wenn sie einmal Kontrolle haben, aber dennoch ewig brauchen bis sie gewonnen haben. Das stark Deck ist nur nicht genauso langsam sondern auch noch viel statischer.

Das kann dann eben auf ein draw-and-go Spiel herauslaufen. Und das nicht zu selten. Sowas finde ich persönlich eben mega langweilig. Ich möchte auch niemandem iwas vorwerfen, das ist nur meine persönliche Meinung. Und ich persönlich verliere auch lieber in 2-3 runden gegen bara oder lanni oder stark rush, als in 12-13 runden gegen targ oder Wölfe, wenn ich ab der dritten Runde nichts mehr tun kann.
Würde mich wundern, wenn iwer das anders sieht. Ich mag halt lieber dynamische Spiele. Game of thrones an sich ist sehr dynamisch. Stark wolves ganz und gar nicht^^
When you play the game of thrones, you win or you cry
Tobi
Erzmagier
Beiträge: 1016
Registriert: So 14. Sep 2008, 13:43
Wohnort: Bonn, Germany

Re: Stark Maester

Beitrag von Tobi »

Mnemo an mich selbst: Ich muss dringend ein Targ-Treaty with the North oder Alliance-Burn-Wolf-Deck bauen für das nächste Spiel gegen Ben! (engl. Pool)
Antworten

Zurück zu „Haus Stark“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast