Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Hier könnt ihr eure selbsterstellten Missionen vorstellen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen
Antworten
Benutzeravatar
Samurion
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 23. Apr 2013, 12:16
Wohnort: Kleinmachnow

Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Samurion » Mi 30. Okt 2013, 11:03

Hallo Leute,

habe mir mal in meinem Elan eine Mission erstellt.

Den Aussenposten und die Container bastell ich gerade fertig, und die neuen Flieger sind ja bald da, dann gibts auch nen Bericht dazu.

Also hier erstmal die Mission im PDF-Format, für Verbesserungsvorschläge oder Ideen bin ich immer zu haben ;)

Es grüßt das Krümelmonster
Rebellen( 1 Frachter, 6 X-Wing , 6 A-Wing , 6 Y-Wing, 2 Schuttle, 6 Z-95, 1 Hawk, 6 B-Wing )

Imperium( 1 Slave, 18 Tie-Fighter, 10 Tie-Interceptor, 2 Tie-Advanct, 2 Schuttle , 3 Tie-Defender, 3 Tie-Scouts, 6 Tie-Bomber, 4 Aces)

Benutzeravatar
Kanonenvogel
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 21:55

Re: Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Kanonenvogel » Sa 2. Nov 2013, 01:16

Hallo,
sieht interessant aus. Aber denkst du nicht, mehr Namenhafte Piloten zu erlauben würde mehr Spass bringen?

Benutzeravatar
Samurion
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 23. Apr 2013, 12:16
Wohnort: Kleinmachnow

Re: Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Samurion » Sa 2. Nov 2013, 11:45

Es traut sich einer was zu sagen *freu*

Ja sicherlich könnte man auch mehr Charaktere spielen, es ist ja nur ein Vorschlag.
Wenige Charaktere sorgen bei größeren Spielen für mehr Übersichtlichkeit.
Der Epische Flair ist dann auch irgendwie cooler wenn dann die helden nen Showdown machen :mrgreen:

Sagen wir, iss einfach ne Richtlinie, was und wie ihr zuhause zockt ist doch euch überlassen, hauptsache ihr Zocker versteht euch auf die gleichen Regeln.

Ich werde diese Mission sofort zocken sobald meine Wave 3 eintrifft, Rebs unter Luke greifen mit 3 X/2Y/2A/2B an und Vader mit 1ADV/2INC/4TIE verteidigen. Sowie auch die andere Seite Vader mit 1ADV/2Bom/4INC/6TIE gegen Verteidiger Luke mit 3X/2A ... mal sehen wie es ausgehen wird ...

Bemale gerade noch die Raumstaion/Verteidigungsanlagen sowie die Container ...

Ich sitz hier schon uff heißen Kohlen, und bin janz wuschig uff Wave 3 ^^ , ok erstmal nen Beruhigungskeks mampfen :mrgreen:

lg Krümel
Rebellen( 1 Frachter, 6 X-Wing , 6 A-Wing , 6 Y-Wing, 2 Schuttle, 6 Z-95, 1 Hawk, 6 B-Wing )

Imperium( 1 Slave, 18 Tie-Fighter, 10 Tie-Interceptor, 2 Tie-Advanct, 2 Schuttle , 3 Tie-Defender, 3 Tie-Scouts, 6 Tie-Bomber, 4 Aces)

Benutzeravatar
Kanonenvogel
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 21:55

Re: Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Kanonenvogel » Sa 2. Nov 2013, 12:27

Ja, was mir noch aufgfallen ist, du hast nirgendwo einen Maßstab angegeben. Die Frage ist, wie weit die einzelnen Werfer von einander entfernt stehen, auch zu den Containern. Wenn ein Schiff jetzt von 3 oder mehr Werfern ins Ziel genommen werden kann, kann es sehr schnell zuende sein. Gerade bei Tie fightern. Ist die Frage, ob sich nicht alles nacher in einer Ecke tummelt um nur noch Dogfights zu machen.

Generell finde ich die Idee schon klasse. Habe auch schon Bilder vor Augen wie ne Bomberstaffel aus 4 Fliegern durch 3 Interceptoren als Geleitschutz in Richtung Basis aufbricht. Und das von 2 Seiten.
Habe selber schon lange überlegt, wie man ein Scenario aufbauen könnte, was an die Bomberangriffe aus dem 2 Weltkrieg angelehnt ist. Also Bomberstaffel mit Ziel, Geleitschutz und auf der anderen Seite Abfangjäger.

Benutzeravatar
Samurion
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 23. Apr 2013, 12:16
Wohnort: Kleinmachnow

Re: Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Samurion » Sa 2. Nov 2013, 13:26

Also das Spielfeld soll 90cm*90cm sein und so grob sollen die geschütze auseinanderstehen, hat ja auch nicht jeder die gleiche Raumsation :mrgreen:
Die Werfer feuern immer automatisch auf den nahesten Feind und wenn das halt nur ein Tie ist dann "opfert" er sich für die anderen oder ist schon nen bissel Wahnsinnig der Pilot :mrgreen:

Bin alter "Tie-Fighter" zocker gewesen daher reizen mich solche Missionen ehrer als Dockfight ... am Ende gewinnt der mit den meisten missionszielen und nicht der mit dem besten Ecken-Dogfight ^^

Ne nur eine Seite ist Start und zur anderen must du um zu Fliehen/Mission beenden, aus der anderen Ecke kommt die Reserve in Runde 5 "verdammt denkt sich da so macher, war das nun ne Falle?" :mrgreen:

Hoffe das hilft beim Verständniss ...

LG Krümel
Rebellen( 1 Frachter, 6 X-Wing , 6 A-Wing , 6 Y-Wing, 2 Schuttle, 6 Z-95, 1 Hawk, 6 B-Wing )

Imperium( 1 Slave, 18 Tie-Fighter, 10 Tie-Interceptor, 2 Tie-Advanct, 2 Schuttle , 3 Tie-Defender, 3 Tie-Scouts, 6 Tie-Bomber, 4 Aces)

Benutzeravatar
Samurion
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 23. Apr 2013, 12:16
Wohnort: Kleinmachnow

Re: Missionsvorschlag Aussenpostenangriff

Beitrag von Samurion » Di 24. Jun 2014, 15:22

So nach langes Enthaltsamkeit die versprochenen Bilder ;)

ich empfehle nach dem Spielen die Reserve eine Runde früher kommen zu lassen ...

Angriff der Rebellen ... Luke konnte gerade so entkommen, viel Schaden aber es war eine Falle und kostete viele Rebellen das Leben.

Angriff des Imperiums ... Schwere Verluste aber ein verdienter Sieg.

May the Force äh Cookie be with you ;)

Mfg Krümel
Rebellen( 1 Frachter, 6 X-Wing , 6 A-Wing , 6 Y-Wing, 2 Schuttle, 6 Z-95, 1 Hawk, 6 B-Wing )

Imperium( 1 Slave, 18 Tie-Fighter, 10 Tie-Interceptor, 2 Tie-Advanct, 2 Schuttle , 3 Tie-Defender, 3 Tie-Scouts, 6 Tie-Bomber, 4 Aces)

Antworten

Zurück zu „Missionen & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast