Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Hier könnt ihr eure selbsterstellten Missionen vorstellen und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen
Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22
Kontaktdaten:

Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Cut » Di 1. Jan 2013, 04:17

Frohes Neues Jahr allenthalben.

Ich habe heute mit Freunden eine kleine spontane Runde X-Wing zwischen dem Essen und dem Feuerwerk eingelegt und wir haben dabei festgestellt, dass uns das schlichte Hinterherjagen und beschießen anderer Jäger nicht unbedingt ausfüllt.

Aber es gibt ja bei X-Wing auch die Möglichkeit Missionen zu spielen.
Im Grundspiel sind deren drei enthalten und einige Fans haben ja auch schon richtig coole Dinger ausbaldowert. Zu selbsterstellten Missionen gibts ja auch schon einen Thread hier im Forum.

In den letzten Wochen habe ich aber leider hier (und im BGG Forum) kaum mehr etwas über das Spiel oder die Erstellung von Missionen gelesen.

Zuletzt dominierten da einfach die Beiträge über den Kessel Run, die Änderungen des Spiels die durch die 2. Welle eintreten werden und die mathematische und statische Auswertung/Diskussion der einzelnen Piloten, Ausrüstungen, Staffellisten und Spielstile.

Diese Entwicklung macht mich nicht wirklich glücklich. Ich hoffe, dass sie einfach dem Event Charakter des Kessel Runs geschuldet waren und sich die Mission als Spielanlage und Diskussionspunkt hier wieder zurückmeldet. Grade zu Anfang des Spiels gab es drüben im BGG Forum ein paar sehr, sehr coole Missionen, die auch von einigen hier aktiven gespielt wurden (Flight of the Redeemer als Beispiel). Aber auch da ist schon länger Ruhe was Missionen angeht. (Weiß man, ob da von FFG offizielle Szenarien nach gelegt werden sollen?)

Ich könnte mir gut vorstellen, dass das Missionsspiel den Spielspaß für mich deutlich erhöht (schon weil es an das coole X-Wing PC Spiel erinnert!), habe aber noch keine einzige davon ausprobiert :(

Das werde ich jetzt bei Gelegenheit mal in Angriff nehmen. Wobei ich zugeben muss, dass mich vom Papier her die Missionen des Regelheftes jetzt auch nicht vom Hocker gerissen haben, als ich sie angelesen habe. Aber da muss ich mich wohl etwas konkreter mit beschäftigen, ehe ich dazu was genaueres sagen kann.

Jetzt aber meine Fragen an Euch:

Habt Ihr überhaupt schonmal eine Mission (aus dem Regelheft oder selbsterdacht) ausprobiert?

Und wenn ja:

Was macht Euch mehr Spaß - einfach nur "drauf-los-ballern" oder die Einkleidung des Gefechts in eine Hintergrundgeschichte in Form einer Mission?
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

Benutzeravatar
Nico
Erzmagier
Beiträge: 634
Registriert: So 18. Nov 2012, 11:21

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Nico » Di 1. Jan 2013, 12:39

hab bis jetzt mit meinen freunden auch nur dogfigths gespielt. missionen sind zwar immer mal geplant und es besteht auch interesse daran sich was eigenes auszudenken aber bis jetzt ists irgendwie nicht passiert. aber wäre ja mal ein guter vorsatz das fürs nächste jahr zu ändern ... sag bescheid wenn du lust und zeit zu zocken hast dann komm ich mal mit meinen schiffen vorbei :)
Bild

"We will meet again, 'friend'."
―Boba Fett

SaintGordon
Erzmagier
Beiträge: 292
Registriert: Di 20. Nov 2012, 12:09
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von SaintGordon » Di 1. Jan 2013, 13:48

Also ich sehe das ähnlich wie du.
Ich denke auch, dass simple Dogfights es nicht auf Dauer sein können.

Ich tüftel auch schon an größeren Sachen. Spiele wie 3 gegen 3 mit je 100 Punkten und jede Staffel hat bestimmte Aufgaben.
Dazu dann aus Pappe vielleicht die Brücke eines Sternzerstörers (der Ganze wäre ja nur knapp 6m lang xD ). Y-Wing Staffeln, die die Schilde und die Brücke zerstören müssen usw... Aber das ist bis jetzt alles Theorie.
Bei den beiden großen Schiffen sind jeweils eine weitere Mission dabei.

zu deiner Frage:
Ich hab bis jetzt 3 mal Missionen gespielt und ich finde, das sie recht spaßig sind, da man nicht nur den gegner platt macheb muss.

Ich hab Mission 1 einmal mit den vorgegebenen Schiffen gespielt und ein mal mit 100 Punkten. beide SPiele hat das Imperium in letzter Minute gewinnen können. Das 100 Punkte Spiel war echt sehr spannend.

Und mit Breunig hab ich Mission 5 gespielt, die bei Slave 1 dabei ist. Dabei haben die Rebellen 150 Punkte mit einigen Regelmodifikationen und das Imperium 90 Punkte. das Imperium hat da das Ziel, ein bestimmtes (vorher festgeleg) Schiff zu zerstören. Das fand ich auch sehr interessant. Diesmal haben die Rebellen das Imperium schlagen können.

http://s7.directupload.net/file/d/3122/7czgggyg_jpg.htm
Star Wars X-Wing
Star Wars Armada

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Cut » Di 1. Jan 2013, 14:25

Cool, danke! Ich schau mir Mission 5 mal an :)

Edit: Sehr cool! Das sind ja beide!!

Evtl gibts heute Resteessen mit X-Wing. Vllt kann man da Honig draus saugen!
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

birdy
Erzmagier
Beiträge: 228
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:05

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von birdy » Di 1. Jan 2013, 22:27

Wir haben letztes mal die erste Mission aus dem Regelheft gespielt... die mit dem Botschafter...

Ich hatte das Imperium und bei 2 von 4 Spielen habe ich es knapp gewonnen und 2 mal der Rebel... :/

Ist viel spaßiger als nur drauf los ballern, weil die Aufstellung und Auswahl der Schiffe ganz anders getroffen wird als sonst, also viel mehr Taktik im Vorfeld und spannender beim Ablauf.

LG
Birdy

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Cut » Mi 2. Jan 2013, 00:18

Welche von den 3 Missionen aus dem Grundkasten hat Euch bisher am ehesten überzeugt?
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

SaintGordon
Erzmagier
Beiträge: 292
Registriert: Di 20. Nov 2012, 12:09
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von SaintGordon » Mi 2. Jan 2013, 22:06

Leider hab ich von den Missionen nur eine gespielt. Die Anderen kommen noch.
Daher kann ich bin jetzt nur sehr einseitig berichten.
Star Wars X-Wing
Star Wars Armada

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Cut » Do 3. Jan 2013, 00:10

Eben Mission 1 gespielt. Nicht powergaming, sonder Spaß an der Freud. Mit allem was meine Sammlung hergab. Großartig! Missionsspiel war grandios. Spannend. Bis zum letzten Würfelwurf war alles offen. Die Rebellen haben einen hauchdünnen Sieg davongetragen. Es war ein Abend zum lange daran erinnern! Sehr cooles Spiel!
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

Benutzeravatar
TK4334
Erzmagier
Beiträge: 653
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 02:26
Wohnort: Rommerskirchen

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von TK4334 » Do 3. Jan 2013, 07:43

Ich werde heute Nachmittag meine ersten Missionen spielen. Die ersten beiden aus dem Basis Set. :)
Ich bin gespannt... wollte es zuerst mal mit der empfohlenen Aufstellung versuchen. Empfehlt ihr das?
Store-Champion '15 Krefeld
Store-Champion '15 D'dorf

Regional Champion '14 Berlin
Regional Champion '14 Hamburg
Store-Champion '14 Wiesbaden
Store-Champion '14 Iserlohn
Store-Champion '14 Mainz
Store-Champion '14 D'dorf
Regional Champion '13 Nürnberg

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Dogfight oder Mission - Was spielt ihr lieber?

Beitrag von Cut » Do 3. Jan 2013, 19:05

Auch wenn es wohl schon zu spät ist, hier noch meine Antwort auf Deine Frage von heute morgen :)

Ich finde das schwer zu beurteilen.

Den einzigen Vorteil den ich in der Umsetzung der Basis-Spiel-Missionen mit der angegebenen Materialanzahl sehe, ist (neben der Spielbarkeit eben nur mit dem Grundspielmaterial) der deutlich überschaubarere Zeiteinsatz.

Spieler Deiner Erfahrung sollten auch hier zu einem größeren Aufbau greifen. Das macht das Spiel unterhaltsamer und komplexer.

Wie sind denn Deine Erfahrungen nach dem Spiel heute?




Wir hatten gestern einfach mal ausprobieren wollen, was meine Flotte so hergab und haben beide Seiten mit über 100 Punkten ausgestattet und dem Imperium, was Punkte mäßíg bei der Startaufstellung leicht unterlegen war, dafür höherpreisige Verstärkungsschiffe zugestanden.

[Wen es interessiert: 5x TIE (3 davon einzigartige Piloten) + Vader. Inklusive diverser Ausstattung mit Fähigkeiten und Rakten.

gegen

3 X-Wings (Luke, Wedge, Garven) und Dutch mit seinem Y-Wing. Alle Jäger mit Astromech Droiden und teilweise anderen Spielereien.

Zerstörte TIEs kamen als Verstärkung alle in ähnlicher Form zurück. D.h. "Benamte" TIEs als eben solche und Vader als TIE Adv mit Steele am Steuerknüppel.

Auf der Rebellenseite war einmal mehr der Y-Wing der spielentscheidende Faktor bei dieser Ansetzung und kam letztlich auf genausoviele Abschüße wie Wedge.
Die Rebellen habe ich mit einem Freund zusammen gespielt (er: Wedge und Dutch, ich: Luke und Gavin) gegen einen gemeinsamen Freund, der das Imperium alleine unter sich hatte.
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

Antworten

Zurück zu „Missionen & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast