Notwendiger Doppelkauf

Hier kann über das erweiterbare Kartenspiel aus dem Star Wars Universum diskutiert und philosophiert werden.
Turmfalke
Krieger
Beiträge: 28
Registriert: Di 3. Sep 2013, 07:42

Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Turmfalke » Do 17. Okt 2013, 07:57

Ich finde es super, dass die Force Packs gleich zwei Sets von allem enthalten und frage mich, warum das nicht auch konsequent in den großen Boxen so ist.

Klar, bei der Basisbox und Balance of the Force ist Zusatzmaterial drin. Man will ja auch den Preis klein halten, gut und schön. Aber für einen Haushalt mit zwei Spielern reicht das Zusatzmaterial mit einer solchen Box aus.

Könnte man nicht eine günstigere Ergänzungsversion in Form eines Force Packs rausbringen, die dann die Karten ergänzt? Die wär bei mir direkt gekauft...

Benutzeravatar
DarkJedi
Erzmagier
Beiträge: 788
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:42
Wohnort: Wien

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von DarkJedi » Do 17. Okt 2013, 08:39

Turmfalke hat geschrieben: Klar, bei der Basisbox und Balance of the Force ist Zusatzmaterial drin. Man will ja auch den Preis klein halten, gut und schön. Aber für einen Haushalt mit zwei Spielern reicht das Zusatzmaterial mit einer solchen Box aus.
Nicht wirklich, ich spiele mit meinem Sohn auch Turniere und da hast du mit den Force Karten alleine schon Probleme. Streng gesehen.

Außerdem würde ein Ergänzungspack zusätzliche Logistische Kosten verursachen, wie zum Beispiel eigener Druck (Stau für andere Produkte), Kosten der Verpackung etc.. Außerdem würde das beim Grundspiel bedeuten zum Beispiel die Ergänzungskarten in einzelnen Packs nachzuschießen wären bei derzeitiger Größe von 60 Karten pro Pack wären das 4 Packs zu einen Preis von EUR 9,00 macht das schon EUR 36,00 ein Grundspiel ist billiger.

Als Deluxe Set wären 228 Karten zu viel da die Verpackung rund 160 Karten faßt. Also neues Design etc... Verkaufskosten müßten höher liegen als beim Deluxe Seit weil mehr Karten. Also einfacher Gesagt kauf ein zweites Grundset und gut ist es.

Allerdings wäre ich dafür ein größeres Grundset rauszubringen und den Preis zu erhöhen. Das wäre eventuell einfacher.
WIENER Spielegruppe für Living Card Games näheres unter http://www.facebook.com/LCGSpielegruppeWien

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4267
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Thanatos » Do 17. Okt 2013, 08:50

DIe Diskussion gibt es bei jede Grundspiel im LCG Bereich.

Es ist eine bewußte Entscheidung, die Grundspiele genau so zu gestelten. EIn Grundspiel soll einen Eindruck des Spiels vermitteln, eine gewisse Abwechslung bieten und den Leuten ermöglichen, im kleinen Rahmen auch Deckbuilding zu betreiben. Aber die Grundspiele müssen auch günstig genug sein, damit man sich mal einfach so eins zulegt!

Wenn nun in einem Grundspiel alle Karten so oft sind, wie es die Regeln maximal erlauben, dann gibt es zwei Optionen:

1. Weniger verschiedene Karten, was dazu führt, das weniger Optionen des Spiels erfahren werden.
2. Teurerers Grundspiel, was zu weniger Interesse bei Einsteigern führt

Beides eher doof, oder?

Klar, wer tiefer in die Materie einsteigen will, der muss in den sauren Apfel beißen und sich 2 oder 3 Grundspiele kaufen. Turnierspieler sowieso. Aber, Hand aufs Herz: Turnierspieler sind eigentlich ganz andere Kosten gewohnt, um Konkurrenzfähig agieren zu können. Außerdem liegt es in der Natur der Sache, das die Karten der Grundspiele uninteressanter werden, je mehr Erweiterungspacks zur Verfügung stehen. Denn auch bei den LCGs werden die Kareten immer besser...
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Turmfalke
Krieger
Beiträge: 28
Registriert: Di 3. Sep 2013, 07:42

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Turmfalke » Do 17. Okt 2013, 20:40

Generell fand ich das Grundspiel mit seiner Menge an Karten und den Deckbaumöglichkeiten auch sehr gut, ideal für Einsteiger. Daher ja die Idee mit dem Grundspiel-Force Pack.

Aber ich seh' ein, wenn es teurer ist nur die Karten zu verkaufen weil da zu viel Overhead einfließt ist, ist es gut so wie es ist.

Es fühlt sich halt immer so verschwendet an wenn man da noch eine große Box im Regal hat und darin all das Zusatzmaterial doppelt rumfliegt, was man nicht braucht. ;)

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Quexxes » Fr 18. Okt 2013, 10:12

Aber zumindest sind so gut wie keine Karten doppelt!! Das kenne ich von anderen Spielen auch anders!

WHI war anfangs sogar so das Du die Packs doppelt kaufen musstest...das war sch...e. ;)
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
Gimley
Erzmagier
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Mär 2010, 09:57

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Gimley » Mi 27. Nov 2013, 12:11

Dass ich das Grundspiel 2x kaufen muss war mir bewusst.

Muss ich Balance of the Force auch 2x kaufen (wenn ich alle Karten in der maximal zulässigen Anzahl haben möchte)?
Star Wars: Destiny - Deutschland, die Diskussionsgruppe für SW:D: https://www.facebook.com/groups/1127431547347874/

Benutzeravatar
Fearamus
Erzmagier
Beiträge: 672
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:06
Wohnort: Mainz

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Fearamus » Mi 27. Nov 2013, 12:14

leider ja

EDIT: FAAAAAALSCH, SORRY!
Zuletzt geändert von Fearamus am Mi 27. Nov 2013, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
* Suche Mitspieler für Netrunner in Mainz und Umgebung *

Benutzeravatar
Trantor
Erzmagier
Beiträge: 286
Registriert: Di 6. Sep 2011, 07:11

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Trantor » Mi 27. Nov 2013, 13:07

Wirklich? Ich dachte, man müsste nur Grundset und Edge of Darkness 2x kaufen...

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 856
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von santenza » Mi 27. Nov 2013, 13:18

Ich denke mal das ist was nicht korrekt. Die normalen Einsatzziele-Sets der Fraktionen sind alle auf 1 limitiert. Daher kein Doppelkauf notwendig.
Und die Multiplaydecks sind vorkonfektioniert, weshalb deswegen auch kein Doppelkauf notwenidg ist.

Chewie25
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 22:13

Re: Notwendiger Doppelkauf

Beitrag von Chewie25 » Mi 27. Nov 2013, 13:21

Balance of the Force muss man sich so weit ich weiß nur einmal kaufen, da die Sets fürs Single Spiel jeweils nur einmal pro Deck spielbar sind. Das Grundset und Edge of Darkness müssen zweimal gekauft werden.

Antworten

Zurück zu „Das Star Wars LCG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste