Schaden durch Beschützt

Hier ist der Ort für Regelfragen zum Spielablauf bzw. zur Klärung der richtigen Umsetzung von Kartentexten.
Bingobaer
Erzmagier
Beiträge: 260
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 11:15
Wohnort: Bonn

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von Bingobaer »

Mark510 hat geschrieben:
Bong hat geschrieben: Schade, dachte das neue Landoset hätte zumindest so iwelche Funktionen, wo es so schon nicht so gut ist :(
What? Das Landoset ist doch riesig. Schon allein das objective ist für sich super!
Stimmt! Es passt super in den Schuhkarton zu den nicht gespielten Sets! ;-)
mischraum
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 10:50
Wohnort: München

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von mischraum »

santenza hat geschrieben:
mischraum hat geschrieben: Kannst du die Nummer der FAQ zu deinem Beispiel posten?

Hast Du die FAQ 4.12 gelesen?
Falls ein Effekt den Schaden vermeidet, umlenkt oder auf eine andere Karte bewegt, hat die ursprüngliche Karte keinen „zugefügten Schaden.“
Englische FAQ 3.0. Seite 11, links unten.
Der Designer hat mir bereits geschrieben, dass auch Bossk funktioniert, selbst wenn man einen Focus Token mit Spice Visions umwandelt und ich habe ihm jetzt auch die Frage zu Trust Me gestellt. Das Argument war, dass die KOSTEN für den Effekt bezahlt sind, egal, was danach mit ihnen passiert. So würde ich das auch bei protect sehen, aber bald haben wir es offiziell.
suche Mitspieler für das Star Wars LCG und Imperial Assault Skirmish im Raum München
mischraum
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 10:50
Wohnort: München

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von mischraum »

Der Designer war fix:

Hi Ulrich,

As long as 2 damage (the cost) is dealt successfully (either to Trust Me, a System Patrol Craft, or some combination of both), the event cancel (the effect) of Trust Me will resolve.

--
Erik Dahlman
LCG Developer
Fantasy Flight Games
suche Mitspieler für das Star Wars LCG und Imperial Assault Skirmish im Raum München
Bong
Erzmagier
Beiträge: 156
Registriert: Do 31. Okt 2013, 11:43

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von Bong »

Hey super :)
VIelen Dank, dann bau ich das Deck doch nochmal zusammen.
Ist zwar nicht das allerbeste aber macht Spass^^
Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 858
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von santenza »

mischraum hat geschrieben:Englische FAQ 3.0. Seite 11, links unten.
Mit dem Absatz kann ich zu 'Schaden durch Beschützt' nicht viel anfangen :( (steht auch schon in der deutschen FAQ, S.11).
Vielleicht erklärst Du uns mal Deine Sichtweise dazu.
mischraum
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 10:50
Wohnort: München

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von mischraum »

santenza hat geschrieben:
mischraum hat geschrieben:Englische FAQ 3.0. Seite 11, links unten.
Mit dem Absatz kann ich zu 'Schaden durch Beschützt' nicht viel anfangen :( (steht auch schon in der deutschen FAQ, S.11).
Vielleicht erklärst Du uns mal Deine Sichtweise dazu.
Eigentlich ist durch den Post mit der Antwort vom Designer das Ergebnis ja schon klar. Das Prinzip ist, dass die Kosten zwar bezahlt werden müssen, also 2 Schaden auf Trust me, es aber legitim ist, diese Kosten nach der Bezahlung noch umzuwandeln oder umzulenken, wenn man die Möglichkeit hat, also in diesem Fall per protect auf die Einheit rüberziehen.

Auf Seite 11 der FAQ hat man es ähnlich mit Jabba und den Spice Visions. Kosten: Ein Focus Token auf Jabba. Spice Visions wandelt den Focus Token in einen Damage um. Trotzdem sind die Kosten bezahlt.
suche Mitspieler für das Star Wars LCG und Imperial Assault Skirmish im Raum München
Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 858
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von santenza »

Danke für die schnelle Antwort und Deine Fragestellung an den Designer.

Ich kann das nicht nachvollziehen, denn einerseits heisst es bei Beschützt gelten die umgelenkten Schaden als nicht zugefügt und nun wird ein anderes Beispiel erwähnt mit dem die umgelengten Schaden aber als bezahlte Kosten gelten können. Wie soll man da noch durchsteigen?
Auch wenn der Designer es für legal befindet, wie sieht du denn dazu Widerspruch in der Timingregel wie sie DarkJedi beschriebt. Erst wird mit Beschützt der Schaden umgelenkt und danach gilt er auf dem Ziel Trust me als nicht zugefügt und damit würde doch der Trigger auch nicht ausgelöst werden können.
Bis jetzt habe ich dazu keine pausible Erklärung bekommen, wie das mit dem neuen Umstand "die Kosten gelten als bezahlt" vereinbar wäre.
Frei_Wild
Erzmagier
Beiträge: 442
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 21:57
Wohnort: Wien

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von Frei_Wild »

Wie ist es dann mit Qu Rahn (Qu Rahn)

Dann kann ich ihn ja genau so mit einem Beschützer wieder schützen. Er nimmt nie Schaden und teil fleißig Schaden aus?

Mir ist es auch nicht ganz klar. Es gibt doch auch wo einen Absatz der besagt, dass der Text vollständig abgehandelt werden muss, um Reaktionen/Unterbrechungen triggern zu können oder? Das ist meiner Meinung nach hier eben nicht der Fall.

Ich finde, dass Bsp mit Visionen im Spice-Rausch (Spice Visions) ist auch nicht zu 100% vergleichbar. Hier besagt der Kartentext ja explizit, dass der Fokus in einen Schaden umgewandelt wird. Er bekommt ja den Fokusmarker, nur wird er halt umgewandelt.
WIENER Spielegruppe für Living Card Games. Näheres unter https://www.facebook.com/groups/129913783840599/
mischraum
Magier
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 10:50
Wohnort: München

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von mischraum »

Frei_Wild hat geschrieben:Wie ist es dann mit Qu Rahn (Qu Rahn)

Dann kann ich ihn ja genau so mit einem Beschützer wieder schützen. Er nimmt nie Schaden und teil fleißig Schaden aus?

Mir ist es auch nicht ganz klar. Es gibt doch auch wo einen Absatz der besagt, dass der Text vollständig abgehandelt werden muss, um Reaktionen/Unterbrechungen triggern zu können oder? Das ist meiner Meinung nach hier eben nicht der Fall.

Ich finde, dass Bsp mit Visionen im Spice-Rausch (Spice Visions) ist auch nicht zu 100% vergleichbar. Hier besagt der Kartentext ja explizit, dass der Fokus in einen Schaden umgewandelt wird. Er bekommt ja den Fokusmarker, nur wird er halt umgewandelt.
Der Unterschied zwischen Trust Me und Qu Rahn ist folgender:

Bei Trust Me bezahlt man Kosten. Kosten: 2 Schaden auf das Objective. Das macht man ja auch zunächst und dann springt Protect dazwischen. Trigger und Kosten sind nicht dasselbe. Trigger ist bei Trust Me, dass der Gegner einen Event spielt, nicht, dass das Objective beschädigt wird. Es ist schon richtig, dass das Objective niemals beschädigt wird und man könnte auch keine Effekte triggern, die einen Text haben wie "after a Smugglers and Spies objective takes damage..." Schaden gilt erst als zugefügt, sobald der Damage Token physikalisch auf der Karte landet.

Jetzt schauen wir uns Qu Rahn an. Kosten: keine. Trigger ist, dass er durch Protect Schaden nimmt. Wenn ich durch einen Guardian of Peace z.B. den Schaden nochmals weiterleite, hat er niemals Schaden genommen. Der Trigger kann also nicht triggern.

Grundsätzlich hat der Designer die Entscheidung getroffen, dass Kosten substituiert werden dürfen. Ist das intuitiv? Sind LCG nur bis zu einer gewissen Grenze. Ich denke schon, dass diese Feinheit einen eigenen Eintrag im FAQ verdient.
Falls jemand meine Erklärung falsch, nicht gut, nicht logisch etc. findet, den bitte ich sich direkt an den Designer zu wenden:

https://www.fantasyflightgames.com/en/contact/rules/

Dann merkt der Designer, dass diese Regel/Vorgehensweise von vielen schwierig zu verstehen ist, was grundsätzlich gut ist, dann steigt die Chance, dass es im nächsten FAQ ausführlich behandelt wird.
suche Mitspieler für das Star Wars LCG und Imperial Assault Skirmish im Raum München
Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 858
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Schaden durch Beschützt

Beitrag von santenza »

Ich kann zwar jetzt Deine Einschätzung nachvollziehen, aber so ganz glücklich bin damit noch nicht.
Ich nehme jetzt für mich mit, das man bei 'Trust me' Schaden zufügen kann um Events abzuwenden, aber der Schaden ggf. von anderen Einheiten oder auch Einsatzzielen etc. übernommen werden kann.
Antworten

Zurück zu „Regelfragen Star Wars LCG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast