Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Schutz

Hier ist der Ort für Regelfragen zum Spielablauf bzw. zur Klärung der richtigen Umsetzung von Kartentexten.
Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 858
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Schutz

Beitrag von santenza »

Das Einsatzziel Das Geheimnis von Yavin IV bekommt die die Verstärkung Yogas Schutz verstärke.

Folgende Frage zur Anwendung:
1. Wenn der Gegner jetzt ein Einsatzziel zum Angriff deklariert und Angreifer benennt, kann ich den Angriff auf Yavin umlenken.
2. Würde jetzt der auch die Reaktion der Verstärkung (Nachdem ein Kampf gegen das verstärkte Einsatzziel benannt wurde, lege 1 Schildmarker darauf.) gelten?
3. Hat der Gegner jetzt den Angriff auf das ursprüngliche Ziel deklariert, oder wurde auch die Deklarierung 'umgelenkt'?
4. Ansonsten könnte Yavin ja zweimal in diesem Zug angegriffen werden und ich die Reaktion 'Schildmarker' ggf. zweimal verwenden, oder?
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3480
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von Trakanon »

zu 1) und 2):
Da es sich um eine Unterbrechung handelt, findet der Angriff auf das andere Einsatzzieles gar nicht erst statt. Der Gegner greift damit quasi Yavin IV direkt an. Damit ist die Bedingung für die Reaktion auf Yodas Schutz erfüllt und es kommt 1 Schildmarker auf Yavin IV.

zu 3.):
Der Angriff wurde umgelenkt. Es handelte sich um eine Unterbrechung, was bedeutet, dass das ursprüngliche Einsatzziel nie angegriffen wurde.

zu 4.):
Richtig. Und das geht nicht. Da der Angriff auf Yavin IV umgelenkt wurde, kann dieses Einsatzziel nicht noch einmal angegriffen werden.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
chi8i
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:55

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von chi8i »

Ist das so? Damit würde das Einsatzziel ja nur noch wenig Sinn machen. Ich habe es immer so gespielt, dass das ursprünglich deklarierte Einsatzziel deklariert bleibt. Damit könnte "Das Geheimnis von Yavin 4" in der Runde erneut angegriffen werden, dann auch mit "Yodas Schutz". Nirgendwo steht, dass das Einsatzziel nicht mehr deklariert ist. Für mich lag der Sinn dieser Karte immer darin, einen Angriff auf Einsatzziele zu verhindern, die ihre Fähigkeiten verlieren wenn sie einen Schadensmarker bekommen (Wie "Den Einsatz erhöhen") oder andernfalls zerstört werden würden. Sonst könnte man das ursprüngliche Einsatzziel in der gleichen Runde ja erneut angreifen.
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3480
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von Trakanon »

Spielregel, Seite 24 hat geschrieben: Unterbrechungen werden
stets vor dem Auslöser selbst abgehandelt. [...]
Unterbrechungseffekte werden abgehandelt, bevor der
Auslöser abgeschlossen werden kann -- was oftmals dazu
führt, dass der Effekt des Auslösers abgewendet oder stark
verändert wird.
Der Auslöser für die Unterbrechung bei Yavin IV ist, dass ein Einsatzziel zum Ziel deklariert wird. Es kommt zur Unterbrechung. Der Auslöser (Angriff auf Einsatzziel X) tritt nicht in Kraft. Der Effekt der Unterbrechung besagt, dass Yavin IV angegriffen wird. Einsatzziel X ist damit nie zum Ziel deklariert worden. Es kann in der Runde nochmal angegriffen werden.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
chi8i
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:55

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von chi8i »

Ein Einsatzziel angreifen ist also erfüllt, sobald das Angriffsziel deklariert wurde? Dann hatte ich schonmal ein Problem mit den Begriffen. Und ich verstehe den Sinn dieser Karte nicht mehr wirklich. Der aktive Spieler muss seine Angreifer ja erst nach der Unterbrechung deklarieren und damit bleiben wahrscheinlich immer genug Einheiten übrig um das eigentliche Ziel danach trotzdem noch anzugreifen. Der Effekt klang stark, jetzt muss ich wohl mein Deck umbauen. ;)
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3480
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von Trakanon »

chi8i hat geschrieben:Ein Einsatzziel angreifen ist also erfüllt, sobald das Angriffsziel deklariert wurde?
Nope ;-)
FAQ, der noch nicht auf Deutsch erschienen ist, aber an dem gerade gearbeitet wird hat geschrieben: (2.3) Engaging Objectives
An objective is considered “engaged” only after steps 1
(Declare objective) and 2 (Declare attackers) on page
18 of the core rules are completed. If these steps are
not completed, an engagement has not been declared.
Das heißt, dass ein Einsatzziel erst deklariert ist, wenn die angreifenden Einheiten bestimmt worden sind. Damit macht die Karte wieder mehr Sinn, oder? Sprich: Das Einsatzziel gilt als "angegriffen", sobald Schritt 1 und 2 abgeschlossen sind. Damit ist dann der Trigger für Das Geheimnis von Yavin IV erfüllt.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
chi8i
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:55

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von chi8i »

Top! Jetzt hab ich es verstanden. Dankeschön! Ich glaube so gefällt mir der Effekt sogar noch besser als vorher :lol:
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3480
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von Trakanon »

Allerdings muss ich eine Einschränkung zu meinem Ausgangspost machen. Die Deklaration als angegriffenes Einsatzziel findet ja in Schritt 1 statt. Der Trigger für die Unterbrechung findet aber erst nach Schritt 2 statt. Das bedeutet, dass der Schildmarker nicht auf Das Geheimnis von Yavin IV gelegt wird, sondern auf das ursprüngliche Einsatzziel. Denn die Deklaration findet ja vor der Unterbrechung statt und wird auch nicht umgelenkt.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
chi8i
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:55

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von chi8i »

Und nicht mal das ursprüngliche Einsatzziel bekäme den Schildmarker, wenn es wie im Ursprungspost wäre und Yodas Schutz an Das Geheimnis von Yavin IV angelegt ist. Bei Nutzung der Unterbrechung gibt es also keinen Schutz von Yoda. Man kann halt nicht alles haben. :)
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3480
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Ziel Das Geheimnis von Yavin IV und Verstärkung Yodas Sc

Beitrag von Trakanon »

Stimmt ganz genau. Das hatte ich gerade nicht mitbedacht. Das verstärkte Einsatzziel bekommt ja den Schildmarker, wenn es deklariert wird. Und das ursprügliche wird deklariert, der Angriff dann aber auf Yavin IV umgeleitet.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Antworten

Zurück zu „Regelfragen Star Wars LCG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast