Deckbau & Erweiterungen

Hier kann man seine Decks vorstellen bzw. über neue Ideen diskutieren.
EyeKnow
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:19

Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von EyeKnow » Mi 16. Nov 2016, 21:48

Hallo, wir haben jetzt öfters das Basisspiel gespielt und überlegen jetzt uns Erweiterungen zu kaufen und Decks mit 60 Karten zu spielen, dabei sollte jedes der Decks gleich stark sein damit wir hier Spaß haben.

Hat dort jemand eine Idee ggf. Auch zum aktuellen Stand 2016?

Einkaufsliste besteht zur Zeit nur aus am Rande der Finsternis weil wir auch gern mal die anderen Fraktionen spielen möchten.

EyeKnow
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:19

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von EyeKnow » Do 17. Nov 2016, 16:06

Keiner eine Idee?

Benutzeravatar
Poweronoff
Erzmagier
Beiträge: 326
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 15:03

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von Poweronoff » Do 17. Nov 2016, 16:10

Schwer zu beantworten, vermutlich.

Ich selbst spiele das Spiel nicht aktiv, aber so würde ich vorgehen: Ich würde mal nachschauen welche Decks bei der Weltmeisterschaft gut abgeschnitten haben, und mir dann alle Erweiterungen kaufen die ich brauche, um diese Decks zu bauen.

Um herauszufinden welche Decks da gut waren würde ich bei Facebook in einer Gruppe zum Spiel nachfragen, oder bei Cardgamedb.com schauen, ob ich da was finden kann.
Gaming is like pizza, even when it's bad it's still pretty good.

Isawa tokiyoshi
Magier
Beiträge: 79
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Coburg

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von Isawa tokiyoshi » Do 17. Nov 2016, 18:56

Die Frage ist quasi unmöglich zu beantworten, da starke Decks bei einem Spiel das 4 Jahre alt ist und es bis jetzt noch KEINEN Reset was Cardpool angeht gab natürlich ganz verschiedene Sets benötigen.

Tatsächlich wäre es Hilfreich das Budget zu wissen das ihr vor habt auszugeben?
Generell kann man Sagen, dass mit Sicherheit die Deluxe Editions am wichtigsten sind, da hier relativ viele Sets drin sind und man damit allein schon semi gute Decks bauen kann bei manchen Fraktionen sogar schon sehr gute/Turnierfähige Decks ... ;)

Deluxe Editionen wären:
1. Am Rande der Finsternis (Scum und Schmuggler)
2. Gleichgewicht der Macht (Multiplayer 3-4 Spieler)
3. Zwischen den Schatten
4. Ärger mit dem Imperium
5. Galaktischer Ehrgeiz

je nachdem welchen Händler ihr nehmt wären das (großzügig gerechnet) 20 Europ pro Erweiterung und damit schon 100 Euro.
Günstiger wärt ihr natürlich auf dem Sekundärmarkt (gibt eine Deutsche SW LCG Facebook Gruppe wo öfter mal Spieler aus Zeitmangel günstig ihre Karten verkaufen)

Abraten davon würde ich einfach die 2 Decks zu kopieren die dieses Jahr die WE gewonnen haben (Navy + Schmuggler/Jedi) da ihr hier teilweise aus verschiedensten Machtzyklen ganz verschiedene Packs kaufen müsstet und somit eurer gesamt Cardpool nicht unbedingt besonders synergetisch ist.

Dementsprechend hättet ihr dann wohl 2 Starke Decks und einige Karten die nicht zusammenpassen was evtl nicht viel Raum für weiteren Deckbau lässt.

Also lange Rede .... erstmal darüber klar werden wie viel ihr ausgeben wollt dann kann man evtl weiteren Rat geben.
Zuletzt geändert von Isawa tokiyoshi am Do 17. Nov 2016, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
1st last L5R TCG German Kotei (L5R TCG 2015)
Top 8 last L5R European Championship (L5R TCG 2015)
2nd SW LCG European Championship 2017
Winner Elemental Championship Nuremberg 2019

EyeKnow
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:19

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von EyeKnow » Do 17. Nov 2016, 19:17

Also ich habe jetzt gekauft,

Ärger mit dem Imperium
Gleichgewicht der Macht
Am Rande der Finsternis
Zwischen den Schatten

Galaktischer Ehrgeiz kommt dann Samstag vielleicht dazu wenn noch benötigt.

Die Machtzyklen sind jetzt nicht mehr so teuer kann man auch noch kaufen bei guten Ideen, kein Problem.

Isawa tokiyoshi
Magier
Beiträge: 79
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Coburg

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von Isawa tokiyoshi » Do 17. Nov 2016, 22:40

Mit den ganzen Deluxe Editionen habt ihr schon einige Möglichkeiten(Flotte ist quasi schon ein Turnierfähiges Deck) hier noch ein paar Force Packs die für bestimmte Decks wichtig sind kurz zusammengestellt:
In Klammern steht immer das Objective Set wegen dem das entsprechende Force Pack meiner Meinung nach stark ist

Generell sind die Zyklen in Sich meist relativ Synergetisch aufgebaut, wodurch es Sinn macht mehrere Packs von einen Zyklus zu kaufen anstatt komplett zu streuen.

Echoes der Macht Zyklus:
Übertreten oder sterben (Möge die Macht mit dir sein ist in JEDEM kompetitiven Jedi oder Schmuggler/Jedi Deck 2x )
Helden und Legenden (Sowohl Säuberung des Imperiums als auch Falschmeldung sind solide Sets in Sith / Schmuggler Deck und Helden und Legenden ist wiederum ein starkes Jedi Objektiv)
Verlockung der dunklen Seite(Agent of the Emperor ist in Sith Decks sehr stark, das Scum Set darin ist auch ziemlich gut Name fällt mir grad nicht ein.)
Wissen zu Verteidigung (Gamor Rute ist wohl das stärkste Schmuggler Objective im Spiel weiterhin ist das Jedi und das Sith Set in dem Pack ziemlich stark)

Generell ist der Echoes der Macht Zyklus in meinen Augen der stärkste Zyklus

Rogue Squadron:
Zyklus (die meisten Rogue Squadron Sets machen alleine wenig Sinn da hier vorallem Pilotensynergie/ Schiffe enthalten sind wodurch es hier besonders viel Sinn macht entweder viel oder gar nichts aus dem Zyklus zu kaufen):
Lockvogel (Survivors wiederrum ein sehr starkes Jedi Set)

Endor Zyklus:
Der Waldmond (sehr starkes Flotten Set)
Erlösung und Rückkehr (starkes Scum Set)

Oppposition Zyklus: (der neueste noch nicht komplett erschienen)
Urlate Rivalen(sehr starkes Schmuggler Set, sehr starkes Scum Set, solides Jedi Set)
Ein erbärmlicher Haufen (starkes Schmuggler Set, starkes Scum Set, starkes Rebellen Set)


Auf den Hoth Zyklus bin ich hier nicht eingegangen da ich den insgesamt für am schwächsten halte.


Insgesamt würde ich euch allerdings empfehlen eine Kartensuchmaschine(z.B. http://www.cardgamedb.com/) eurer Wahl durchzugehen und um evtl erstmal zu schauen welche Force Packs euch gefallen um damit Decks zu bauen bevor man alles Mögliche kauft ;)

Ansonsten viel Spaß beim Testen von vielen verschiedenen Decks ;)
1st last L5R TCG German Kotei (L5R TCG 2015)
Top 8 last L5R European Championship (L5R TCG 2015)
2nd SW LCG European Championship 2017
Winner Elemental Championship Nuremberg 2019

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2859
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von Zukar » Do 17. Nov 2016, 23:30

EyeKnow hat geschrieben:damit wir hier Spaß haben.
Was meine Vorredner fast alle übersehen haben: klingt nach ihr zockt (nur) gegeneinander.
Es geht nicht um starke, sondern GLEICHSTARKE Decks.

Da würde ich doch erstmal sagen: scheiß auf das Meta. :twisted:
Was nützt einem ein Weltmeisterdeck, wenn man die dahinterstehenden Synergien nicht versteht?
Der eine kommt mt Controlling nicht klar, der nächste am besten mit Weenies etc,
Zudem wäre es erstaunlich, wenn ihr genau gleich spielstark seid---

Aber die Aussage von Isawa würde ich so definitiv mit den beiden ersten Boxen (Am Rande für weitere Decks und Gleichgewicht für die Mehrspieler) unterstützen, auch, dass man Zyklen komplett kaufen sollte.


Aber zurück zur ursprünglichen Frage:
Jeder nimmt sein Lieblingsdeck aus der Basis und füllt es auf.
Spielen. 5-6 Spiele. Gemeinsam analysieren, warum/was den Decks fehlt. Der am meisten verloren hat, darf ein Einsatzziel austauschen.
Spielen. 5-6 Spiele. Repeat....

Sollte jemand meinetwegen nach 3 Repeats immer nur gewinnen, muß er eine neue Fraktion nehmen.
Und wieder: Repeat... :geek:
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

EyeKnow
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:19

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von EyeKnow » Fr 18. Nov 2016, 08:53

Guten Morgen,
Generell sind die Zyklen in Sich meist relativ Synergetisch aufgebaut, wodurch es Sinn macht mehrere Packs von einen Zyklus zu kaufen anstatt komplett zu streuen
Echoes der Macht Zyklus:
Übertreten oder sterben (Möge die Macht mit dir sein ist in JEDEM kompetitiven Jedi oder Schmuggler/Jedi Deck 2x )
Helden und Legenden (Sowohl Säuberung des Imperiums als auch Falschmeldung sind solide Sets in Sith / Schmuggler Deck und Helden und Legenden ist wiederum ein starkes Jedi Objektiv)
Verlockung der dunklen Seite(Agent of the Emperor ist in Sith Decks sehr stark, das Scum Set darin ist auch ziemlich gut Name fällt mir grad nicht ein.)
Wissen zu Verteidigung (Gamor Rute ist wohl das stärkste Schmuggler Objective im Spiel weiterhin ist das Jedi und das Sith Set in dem Pack ziemlich stark)

Lockvogel (Survivors wiederrum ein sehr starkes Jedi Set)

Endor Zyklus:
Der Waldmond (sehr starkes Flotten Set)
Erlösung und Rückkehr (starkes Scum Set)

Oppposition Zyklus: (der neueste noch nicht komplett erschienen)
Urlate Rivalen(sehr starkes Schmuggler Set, sehr starkes Scum Set, solides Jedi Set)
Ein erbärmlicher Haufen (starkes Schmuggler Set, starkes Scum Set, starkes Rebellen Set)
sollte ich hier von jedem jetzt 2x Kaufen?
Wir wollen zwei ausgeglichene Decks, am besten jeder Fraktion, sodass man mal Fraktionen tauschen kann.


Zukar hat geschrieben:EyeKnow hat geschrieben:damit wir hier Spaß haben.Was meine Vorredner fast alle übersehen haben: klingt nach ihr zockt (nur) gegeneinander.Es geht nicht um starke, sondern GLEICHSTARKE Decks.
Ja genau sehr richtig. Aber leider fehlt mir total der Überblick bei den Auswahl der ganzen Einsatzgebiete bzw. Karten.
Da würde ich doch erstmal sagen: scheiß auf das Meta. :twisted:
Was ist Meta?
Insgesamt würde ich euch allerdings empfehlen eine Kartensuchmaschine(z.B. http://www.cardgamedb.com/) eurer Wahl durchzugehen und um evtl erstmal zu schauen welche Force Packs euch gefallen um damit Decks zu bauen bevor man alles Mögliche kauft ;)
Wenn ich dort nach MostView oder Rating sortiere kommen leider nur alte Decks aus 2013-2014
Aber die Aussage von Isawa würde ich so definitiv mit den beiden ersten Boxen (Am Rande für weitere Decks und Gleichgewicht für die Mehrspieler) unterstützen, auch, dass man Zyklen komplett kaufen sollte.
Die ersten vier:
Ärger mit dem Imperium
Gleichgewicht der Macht
Am Rande der Finsternis
Zwischen den Schatten

haben wir ja jetzt, habe ich mir schon alle durchgelesen sind auch interessante Karten dabei.

Was das Deckbuilding angeht bin ich echt raus, hat vielleicht jemand einen Verweis dirket zu einem Deck / mehrerer Decks welche ich nachbauen kann, im Vordergrund steht zu erst einmal nicht das Tunier sondern der reine Spaßfaktor 1vs1.

Vielen Dank für Eure bisherigen Antworten :)

Isawa tokiyoshi
Magier
Beiträge: 79
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 17:56
Wohnort: Coburg

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von Isawa tokiyoshi » Fr 18. Nov 2016, 10:22

EyeKnow hat geschrieben: sollte ich hier von jedem jetzt 2x Kaufen?
Wir wollen zwei ausgeglichene Decks, am besten jeder Fraktion, sodass man mal Fraktionen tauschen kann.
Von den Force Packs braucht man jeweils nur eines, da hier jedes Objective Set immer 2x enthalten ist.

Prinzipiell würde aber erstmal sagen spielt mit den ganzen Sachen die ihr bis jetzt habt.Vor dem Deckbauen brauchst du bei Star Wars wirklich keine Angst haben durch die Objective Regelung baust du dein Deck ja quasi nur mit 10 Karten und die meisten Sets sind so aufgebaut das man gar nicht alles falsch machen kann also einfach mal was zusammenwerfen was cool aussieht und dann das was gut war drin lassen und das was schlecht war raus ;)
Und normalerweiße bekommt man dann auch relativ schnell ein Gefühl dafür wie man solche Sets am besten bewertet und evtl sogar Synergien erkennt denn es ist zwar schwer bei dem Spiel richtig schlechte Decks zu bauen allerdings auch schwer richtig gute Decks zu bauen, da man die Karten eben nicht einzeln bewerten kann.
Aber gerade Anfänger profitieren meist von dem Deckbausystem.

Wenn dann in einer Woche wirklich noch Bedarf besteht kann ich euch auch nochmal Deckvorschläge aus eurem bisherigen Kartenpool machen.
EyeKnow hat geschrieben:Was ist Meta?
Ausführlich: https://en.wikipedia.org/wiki/Metagaming
Kurz Meta sind eben die Karten, die im Moment in Turnierumgebung gespielt werden und entwickelt sich eben dadurch was Spieler gut finden und wie Spieler versuchen Dinge zu countern ;)
1st last L5R TCG German Kotei (L5R TCG 2015)
Top 8 last L5R European Championship (L5R TCG 2015)
2nd SW LCG European Championship 2017
Winner Elemental Championship Nuremberg 2019

EyeKnow
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:19

Re: Deckbau & Erweiterungen

Beitrag von EyeKnow » Fr 18. Nov 2016, 10:39

Wenn dann in einer Woche wirklich noch Bedarf besteht kann ich euch auch nochmal Deckvorschläge aus eurem bisherigen Kartenpool machen.
also wenn du Lust hast und Zeit hast würden wir uns sehr freuen :) sind morgen sowieso im Shop da könnte man fehlendes noch dazu kaufen.

Lieben Dank

Antworten

Zurück zu „Deckbau Star Wars LCG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast