Yavin 4-Deck

Hier kann man seine Decks vorstellen bzw. über neue Ideen diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Aragorn100
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:51
Wohnort: Erkrath-Hochdahl

Yavin 4-Deck

Beitrag von Aragorn100 » Do 11. Feb 2016, 21:04

Yavin IV- Deck 2
Deck (Helle Seite) für Star Wars erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 11. Feb 2016

50 Karten im Kommandodeck, 10 Karten im Einsatzdeck


Fraktion
1x Rebellenallianz (Rebel Alliance) (0173 Grundspiel)

Einsatzziele
1x Angriff der Renegaten-Staffel (Rogue Squadron Assault) (Set 141 RS1 Startklar)
1x Das Geheimnis von Yavin IV (The Secret of Yavin 4) (Set 5 Grundspiel)
2x Die Rebellenflotte (The Rebel Fleet) (Set 11 Grundspiel)
2x Die Verteidigung von Yavin IV (The Defense of Yavin 4) (Set 8 Grundspiel)
2x Flug durch den Graben (Running the Trench) (Set 157 RS4 Angriffsflug)
2x Startet die Jägerstaffeln (Mobilize the Squadrons) (Set 13 Grundspiel)

Einheiten
2x Anfängerpilot (Rookie Pilot)
1x C-3PO (C-3PO)
1x Derek "Hobbie" Klivian (Derek "Hobbie" Klivian)
2x Heimat Eins (Home One)
2x Hüterin des Friedens (Guardian of Peace)
2x Luke Skywalker (Luke Skywalker)
2x Reparatur-Droide (Repair Droid)
2x Rot Fünf (Red Five)
2x Rot Zwei (Red Two)
2x X-Wing (X-Wing)
2x X-Wing der Renegaten-Staffel (Rogue Squadron X-Wing)
4x Y-Wing (Y-Wing)

Verstärkungen
2x Astromech-Verbesserung (Astromech Droid Upgrade)
1x Bereitschaftsraum der Piloten (Pilot Ready Room)
2x Flug durch den Todessterngraben (Trench Run)
2x R2-D2 (R2-D2)
4x Versteckter Außenposten (Hidden Outpost)

Ereignisse
2x Benutze die Macht, Luke (Use the Force, Luke)
2x Feuerschutz (Covering Fire)
1x Lichtschwert-Ablenkung (Lightsaber Deflection)
4x Rebellenangriff (Rebel Assault)

Schicksalskarten
1x Am Ziel bleiben (Stay on Target)
2x Gelegenheitsziel (Target of Opportunity)
2x Jetzt hab ich dich! (I Have You Now)
1x Schicksalswende (Twist of Fate)

Also bei den Einsatzzielen sollen der Angriff der Renegaten-Staffel und die Veteidigung von Yavin 4 für Synergien gestützten Carddraw sorgen-also Y-Wing spielen eine Karte abwerfen, Kosten auf Minimum reduzieren,Karte ersetzen. Das Jedi-Ziel soll diese vor Schaden schützen. Ansonsten mit Flug durch den Todessterngraben soll alles auf einen gezielten Raumjäger-Angriff auf den Anzeiger hinauslaufen. Weiß nicht wie das praktisch funktioniert ,habe nämlich bislang nur ein Coreset.

Frei_Wild
Erzmagier
Beiträge: 442
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 21:57
Wohnort: Wien

Re: Yavin 4-Deck

Beitrag von Frei_Wild » Do 11. Feb 2016, 22:07

Also auf den ersten schnellen Blick finde ich das Geheimnis von Yavin IV hier unnötig. Die Hüterin des Friedens darin bringt in einem Fahrzeug Deck nichts. Das einsatzziel selbst bringt dir hier auch nicht so viel. Du spielst ja quasi ein rush Deck. Mit dieser Art heißt es "All In" zumindest Spiele ich das so [SMILING FACE WITH SMILING EYES]
WIENER Spielegruppe für Living Card Games. Näheres unter https://www.facebook.com/groups/129913783840599/

Mark510
Erzmagier
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Aug 2013, 17:33
Wohnort: Köln

Re: Yavin 4-Deck

Beitrag von Mark510 » Do 11. Feb 2016, 22:11

Wenn du schon ein 9-1-Verhältnis der Einsatzziele hast, dann solltest du die Jedi-Fraktion spielen. Sonst besteht die Gefahr, dasss du keine Jedi-Karten spielen kannst

Benutzeravatar
AegonTargaryen
Erzmagier
Beiträge: 237
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 17:43

Re: Yavin 4-Deck

Beitrag von AegonTargaryen » Fr 12. Feb 2016, 09:18

Zur Jedi-Fraktion zu wechseln und sich damit dem Risiko von Snoova und anderen Karten auszusetzen, nur um ein Einsatzziel spielen zu können, das nicht wirklich zu dem Deck passt, halte ich für keine gute Idee.

Ich stimme Frei_wild zu. Die Hüter des Friedens können den Raumschiffen der Rebellen nicht mit ihrer Beschützen-Fähigkeit helfen. Auch das Ereignis kann die Raumschiffe nicht vor Schaden bewahren. Das Geheimnis von Yavin 4 enthält auch keine Karten, die Einsatzziel-Schaden verursachen. C-3PO und die Schicksalskarte sind gut, aber diese beiden Karten rechtfertigen meiner Ansicht nach trotzdem nicht das Spielen dieses Einsatzziels in diesem Deck.

Wenn es um die Schilde & Yavin IV geht, schlage ich statt dessen das neutrale Set Eröffnungszüge (?) (Opening Moves) aus der Erweiterung Am Rand der Finsternis vor. Die Karten kannst Du alle ausspielen, ohne die Rebellenfraktion ändern zu müssen.

Wenn Jedi dabei sein sollen, dann schlage ich Das Geheimnis von Shantipole mit Keyan Farlander und seinem B-Wing vor, am besten zwei Mal. Dann kann man auch überlegen, auf Jedi zu wechseln. Farlanders Einsatzziel passt sehr gut in diese Art von Deck.

Antworten

Zurück zu „Deckbau Star Wars LCG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast