TI 4 Deutsche Version - Wann?

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Twilight Imperium. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

sebbulba
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 15:39

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von sebbulba »

Spike hat geschrieben: Di 11. Dez 2018, 14:21
sebbulba hat geschrieben: Di 11. Dez 2018, 14:19Die Läden, die das Spiel bekommen haben, dürfen nur über die Ladentheke verkaufen. Wieso auch immer.
Damit die Zielgruppe (finanzstarke Vielspieler mit Hang zu Miniaturen) mal wieder im Laden vorbeischauen, statt einfach nur nach dem Preis im Internet zu bestellen.
Ich bestelle immer im gleichen (Fach)-geschäft, welches auch ein Flagship Store ist. Und der Preis ist nebensächlich, ausserdem haben die Flagship Stores die besseren Konditionen als alle Anderen. Du durchmischst hier schön Halbwissen und Schadenfreude, habe ich das Gefühl. ich verstehe dein Argument nicht, und auch nicht, was du dabei für ein Pferd im Rennen hast. Ich habe schlicht keinen solchen Laden, den ich frequentieren könnte, warum werden die Leute bestraft, die dem Hersteller schon mal ausgemalt haben, wieviele sie von dem Spiel produzieren müssen? Und dann gleich um 4-5 Monate? Von mir aus bis nach dem Weihnachtsgeschäft... Aber gleich so?
Spike
Erzmagier
Beiträge: 456
Registriert: Do 8. Jan 2015, 15:02

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Spike »

Chrisbock hat geschrieben: Di 11. Dez 2018, 14:38 Und wer vor einem halben Jahr vorbestellt hat, soll in die Röhre gucken? Das ist vollkommener Bullshit, sorry. So kannst du deine Kunden nicht behandeln. Das ist amateurhaft und ohne Geschäftssinn.
Gab es von seitens Asmodees denn konkrete Ankündigungen für die Online Händler, oder haben die auf gut Glück Vorbestellungen angenommen? Soweit ich weiß wurde auf der Messe schon gesagt, dass es ein Fachhandels Highlight wird. Man hat aber weiter Vorbestellungen für Dezember angenommen. Laut Fantasywelt (wo ich vorbestellt hatte) wusste man sogar nach der Asmodee Ankündigung noch nicht konkret, ob man versenden darf (ich hab da nachgefragt), obwohl es eigentlich glasklar feststand (mein nächster lokaler Händler wusste darüber schon im November bescheid).
sebbulba hat geschrieben: Di 11. Dez 2018, 14:45Ich habe schlicht keinen solchen Laden, den ich frequentieren könnte, warum werden die Leute bestraft, die dem Hersteller schon mal ausgemalt haben, wieviele sie von dem Spiel produzieren müssen? Und dann gleich um 4-5 Monate? Von mir aus bis nach dem Weihnachtsgeschäft... Aber gleich so?
Darüber können wir halt nur spekulieren. Ich hab dazu auf der letzten Seite schon was gesagt (vermutlich ist die Auflage einfach zu gering). Das man dies nicht kommuniziert, ist unglücklich. Ich persönlich bin froh, es schon zu haben, finde es natürlich aber auch schade für alle, die in die Röhre gucken, von daher keine Schadenfreude. Auflösen über die Hintergründe kann uns nur der Verlag.
Funtainment München
Bürger
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jan 2011, 12:50

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Funtainment München »

Hallo Leute im Raum München,

wir haben Twilight Imperium 4. Edition erhalten und freuen uns auf Euren Besuch.
Unsere Kollegen in anderen Städten erhalten in diesen Tagen ebenfalls Ihre Lieferungen.
Schaut doch mal beim Laden Eures Vertrauens vorbei.

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten.

Euer FUNtainment München - Team
zukosan
Magier
Beiträge: 55
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 21:02
Wohnort: Lüneburg

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von zukosan »

Dieses durcheinanderbringen von Dingen geht mir hier gerade auf den Keks.

Was hat denn bitte Online-Versand Verbot mit lokaler Händlerunterstützung zu tun? Denkt ihr die lokalen Händler sind aus dem Jahre 1900 und haben noch nie etwas von Versand gehört?

99% bestellen doch bei lokalen Händlern solche FantasyFlight Spiele, weil die "normalen" Spielzeugketten das gar nicht führt.

Man hätte es es einfach so machen sollen seitens Asmodee, dass man keine Exemplare an Händler verschickt die AUSSCHLIEßLICH Online versenden (zb. Amazon). Aber was hier gemacht wurde ist eine bodenlose Frechheit.
Runewars....und Banner des Krieges....wie ich es lieeeeebe! Außerdem Villen des Wahnsinns, Village, RoboRally, Descent 2 und jetzt versuche ich mein Glück mit Star Wars LCG!
Cyfermaster
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Do 30. Nov 2017, 11:12

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Cyfermaster »

Ja, was dieser -mit Verlaub- Bockmist nun soll kapiert wohl keiner so richtig, habe es auch vor geraumer Zeit aus gutem Grund im Flagship-Store ONLINE vorbestellt, da ich nämlich keinen hier in der Nähe habe, und Hinfahren zu einem weil viel zu weit keinesfalls zu rechtfertigen wäre. Da ich jetzt aber Dank Asmodee 4 Monate extra warten darf, TROTZ einer Bestellung im Flagship-Store, wird die Bestellung in dem Laden den Asmodee damit eigentlich zu unterstützen versucht nun halt storniert und ich kaufe es in 4 Monaten bei einer großen Kette bei der ich dann sogar noch in den Genuß von Personalrabatt komme.

Zur Erklärung: Zu dem Zeitpunkt, als ich es damals vorbestellt habe war es bei der Kette noch gar nicht gelistet, und normalerweise wäre mir die Preisdifferenz eigentlich auch egal, da nicht soo groß und ich hätte es beim FLGS mit hoher Wahrscheinlichkeit auch früher bekommen. Damit hätte ich dann auch wirklich gerne den FLGS unterstützt und sogar etwas mehr dort bezahlt. Aber verschaukeln lassen werde ich mich nicht. Schade, das der FLGS nun der Leidtragende ist, aber vielleicht merkt Asmodee sowas auch nur dann, wenn sich die Flagships in Zukunft von solchen dummen Aktionen nicht gerade begeistert zeigen. :evil:
Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1491
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Chrisbock »

Dem FLGS wird das nicht sooooo viel machen, das Spiel werden die schon los, keine Sorge. Die einzigen, die hier wirklich Schaden nehmen, sind Kunden und Verlag.
Dachs
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 18:50

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Dachs »

Nur komisch, dass das Spiel ins Ausland versendet wird, nur innerhalb von Deutschland nicht. Auf der Homepage von Milan-Spiele steht das nur für deutsche Kunden der stationäre Verkauf gilt. Hab dann beim Kundendienst nachgefragt und die sagten mir, dass sie nach Österreich oder in die Schweiz ausliefern.
Benutzeravatar
Balam
Erzmagier
Beiträge: 955
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 21:23

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von Balam »

Der Release ist mal wieder richtig dämlich gelaufen.
Ich hatte das Spiel bei einem nicht-Flagship vorbestellt und mich zu Weihnachten auch schon drauf gefreut. Blöd nur, dass Asmodee die Händler anscheinend nie oder nur auf Nachfrage darüber informiert, dass sie das Spiel gar nicht bekommen sollen.
Flagship-only ist ja grundsätzlich ok. Aber dann soll man das auch bitte im Händler-Shop auch an angeben und die Händler nicht andauernd dumm auflaufen lassen.
Für mich als Spieler ist es nur etwas ärgerlich, aber für Menschen, die mit Spielen von Asmodee zum Teil ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, habe ich mittlerweile schon Mitleid...
Are uxe' ojer tzij waral K'iche' ubi'.
_reflex_
Magier
Beiträge: 61
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:31

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von _reflex_ »

Pegasus hat diesen Müll übrigens schon länger (mit Spirit Island z.b.).
Es ist schon nervig, dass es im englischsprachigen Raum die Spiele gibt und wir mit der deutschen Version die eh schon länger auf sich warten lässt (was durch die Lokalisierung ja auch ok ist) noch länger warten müssen.
Zumindest die vom Dorf kommen und nicht 60km für eine Strecke fahren wollen.
danom
Erzmagier
Beiträge: 685
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: TI 4 Deutsche Version - Wann?

Beitrag von danom »

zukosan hat geschrieben: Di 11. Dez 2018, 19:21 Man hätte es es einfach so machen sollen seitens Asmodee, dass man keine Exemplare an Händler verschickt die AUSSCHLIEßLICH Online versenden (zb. Amazon). Aber was hier gemacht wurde ist eine bodenlose Frechheit.
Das ist auch keine sinnvolle Lösung. Ich weiß nicht, wie das die anderen Brettspieler so machen, aber ich habe schon lange nichts mehr in der Richtung bei Amazon bestellt. Da gibt es ein zwei Brettspielläden in Deutschland mit großer Lagerhalle und Fokus auf Onlineverkauf zusätzlich zum Ladenverkauf. Was die Preise angeht sind die für die meisten Spiele mit Abstand am günstigsten. Ein Verbot von nur Amazon (so viel mehr reine Versandhändler gibt es in D auch gar nicht?) würde nichts bewirken.

Allgemein finde ich diese Form des Marketings aber auch grenzwertig. Bei Spirit Island von Pegasus hatte ich die Erfahrung schon gemacht. Zum Glück habe ich einen Flag Ship Store um die Ecke. Das gilt aber noch lange nicht für jeden Kunden. Resultat für mich als einen der Gkücklichen war, im Vergleich zum Onlinekauf 2 Wochen länger zu warten, bis der Store das Spiel von einer Zweigstelle einer anderen Stadt geliefert bekommen hat und dann einen hübschen Batzen Geld extra zu zahlen. Bei allem Verständnis für eine Unterstützung der Brettspielläden, verstehe ich nicht, warum man dafür dem Fortschritt künstlich Steine in den Weg legen muss.
Antworten

Zurück zu „Twilight Imperium - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast