Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Runebound. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Valadir2
Erzmagier
Beiträge: 178
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:17

Re: Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Beitrag von Valadir2 » Fr 26. Aug 2011, 16:54

Cerberus hat geschrieben:Und schon bin ich zurück mit etwas mehr Wissen - und das will ich Euch natürlich nicht vorenthalten :D
Das ist ja eine deutliche Aussage. Vielen Dank Cerberus.
Gut, daß ich "Frozen Wastes" und "Mists of Zanaga" inzwischen in der Orginalfassung erworben habe.
Tequila hat geschrieben:SPielerisch empfand ich es dann als eher schwächeren Talismanclone
Für mich ist hingegen Talisman der schwächere "Runeboundclone" (ich weiß natürlich, daß Talisman "lange -, lange-, lange Zeit" vor Runebound erschienen ist). ;)
MfG
Valadir

The_PharaO
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Fr 12. Feb 2010, 14:11
Wohnort: Wien

Re: Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Beitrag von The_PharaO » Fr 26. Aug 2011, 20:17

Cerberus hat geschrieben:FFG hat uns wissen lassen, dass sie keine Reprints für diese Erweiterungen planen. Also haben wir auch keine Möglichkeit für eine deutsche Version.
Traurig, traurig. Mir bleibt dann wohl nicht anderes mehr übrig als mir die englischen Erweiterungen zu holen.

Bei zukünftigen Spielen hol' ich mir dann gleich die englischen Versionen damit mir das nicht mehr passiert.

Danke jedenfalls für die Infos, auch wenn ich gerne etwas anderes gehört hätte.

Gruß
PharaO

Benutzeravatar
Amano
Erzmagier
Beiträge: 272
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 14:39

Re: Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Beitrag von Amano » Mo 29. Aug 2011, 11:29

Tequila hat geschrieben:Hmmm, wen ich ehrlich bin, hat mich Runebound damals optisch total begeistert, hat mir sehr gut gefallen und ich wollte es unbedingt haben. SPielerisch empfand ich es dann als eher schwächeren Talismanclone...

Von daher wäre ich einer Überarbeitung sehr zugetan...
Da muss ich dir leider zustimmen. Das Problem, das ich mit Runebound habe ist, dass das Spiel komplizierter UND langatmiger als Talisman ist. Ich meine, wenn ich schon ein komplexes (komplexeres) Spiel spiele, dann will ich auch dass es dadurch gehaltvoller wird und dadurch mehr Spass bringt - irgendwie ist das bei Runebound nicht ganz gelungen.
Hero Quest, Starquest, Blood Bowl, Talisman, Dungeonquest, Risiko Evolution, X-Wing, Relic, Maus und Mystik, Dungeon Saga, Warhammer Quest ST/SoH, Batman Miniature Game, TWD: All Out War, TWD: No Sanctuary, WHQ: Blackstone Fortress, Batman GCC, Nemesis

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3013
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Beitrag von Beckikaze » Mo 19. Sep 2011, 00:01

Bitter. Dann muss ich wohl auch die englischen Versionen kaufen. Schade um dieses tolle Spiel, was sicherlich nicht jedermanns Sache ist. :)

Eine dritte Edition von Runebound macht nur dann Sinn, wenn sie es wirklich entschlacken würden. Und dann brauche ich das eigentlich nicht, denn für mehr als 3 Spieler habe ich ja Talisman. Gerade das Kampfsystem von Runebound finde ich, so wie es ist, klasse, auch wenn dadurch die Downtime so nach oben schnellt.
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Yudas
Späher
Beiträge: 24
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 21:35

Re: Deutsche Umsetzungen eingestellt?

Beitrag von Yudas » Do 8. Mär 2012, 11:41

Da muss ich dir leider zustimmen. Das Problem, das ich mit Runebound habe ist, dass das Spiel komplizierter UND langatmiger als Talisman ist. Ich meine, wenn ich schon ein komplexes (komplexeres) Spiel spiele, dann will ich auch dass es dadurch gehaltvoller wird und dadurch mehr Spass bringt - irgendwie ist das bei Runebound nicht ganz gelungen. - Amano
Sehe ich nicht ganz so. Also wenn wir talisman mit mehr als einer erweiterung (egal welche) gespielt haben hat sich die Spieldauer auf das doppelte verlängert. Bei Runebound wird es durch die meisten erweiterungen (die ich bisher gespielt habe- also nur die deutschen) nicht obligat so viel länger. meist hielt es sich immer im gleichen zeitramen. und ich muss agen, dass Runebound durchaus facettenreicher ist als "Big T" ;)

Besonders in Sachen bwegung und "Kontrolle über den Weg meines Helden Feeling" hat es mehr einfluss. Auch begleiter und gegenstände funktionieren bei RB wesentlich intressanter und vielschichtiger.

Und im Endeffekt machte es keinen Unterschied Wenn Talisman 2-5 und Runebound 1,5-3 Stunden dauert....

Schade in jedem Fall dass es auf Deutsch mit den Sets nurschleppend vorangeht, aber Talisman gibt sich ja auch grade Mühe im Termine nach hinten kommen in die "Runeige Richtung" zu gehen...

in Diesem Sinne

LG

Yudas

Antworten

Zurück zu „Runebound“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast