Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Regelfragen rund um das Ältere Zeichen!

Moderator: WarFred

Antworten
Gambler
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 08:45

Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Gambler » Mi 20. Aug 2014, 09:19

Hallo zusammen,

gestern habe ich meine erste Runde "Das ältere Zeichen" gespielt. Das Ganze als Solo-Game.
Die Frustration war jedoch ziemlich hoch. Kann es sein, dass ich nur ca. jedes 10 Abenteuer bestehen kann?

Wenn ich mit einer Aufgabe scheitere, lege ich einen Würfel zur Seite und probiere es noch einmal.
Evtl. löse ich den Terroreffekt aus, wenn es das Abenteuer verlangt und ein Terrorsymbol gezeigt wird.

Sollte es wieder nicht klappen, nochmal ein Würfel weg und neuer Wurf. Das heißt die Aufgabe muss mit einem Wurf gelingen.
Ich kann nicht wie bei Kniffel, einen oder mehrere passende Würfelergebnisse weglegen und mit den weiteren die noch fehlenden probieren.

Wird eine Aufgabe gelöst, dürfen die dafür benötigten Würfel sowie die bereits abgelegten Würfel der Fehlwürfe nicht mehr für die weiteren Aufgaben verwendet werden.

So habe ich das aus dem Spielplan verstanden. Allerdings kriege ich so gut, wie kein Abenteuer damit gelöst. Höchstens mal eine oder zwei Aufgaben.
Selbst die Hinzunahme von gelben und rotem Würfel brachten kaum etwas.

Das Ganze wurde von Runde zu Runde noch schwerer, da nun auch Monster zu den Aufgaben dazukamen.

Liegt es wirklich nur am Würfelglück oder spiele ich falsch?

Viele Grüße
Sven

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Hygrom » Mi 20. Aug 2014, 09:56

Moin

Nein, Du spielst das schon ganz richtig.
Zum einen musst du eben deinen Charakter entsprechend ausrüsten. Du musst mit einfachen Abenteuern anfangen und dich für die schweren ausrüsten.
Zum Anderen sin Koop-Spiele Solo mit nur einem Charakter oft nicht gut balanciert, da man immer nur an einer "Baustelle" arbeiten kann. Mit mehreren Charaktern hat man es meistens leichter, weil man an verschiedenen Punkten gleichzeitig arbeiten kann oder sich gegenseitig unterstützen kann.

Meine Empfehlung wäre, dass du auch Solo mit mindestens 2 Charaktern spielen solltest. Nur 1 Char ist echt happig. ;)

BTW,
Ich weis nicht, wieviel Erfahrung Du mit kooperativen Spielen hast, aber die sind nunmal so ausgelegt, dass man nicht jedes Spiel gewinnt. Arkham Horror, Elder Sign, Gears of War... Die sind eben so.

Vergleiche es doch mal mit einem normalen Spiel. Sagen wir mal Du spielst Siedler 20 Mal gegen 4 Gegenspieler... wie oft gewinnst Du da? Sicher nicht jedes 2. Spiel.. Und wenn du doch jedes 2. Spiel gewinnst.. wie oft gewinnen dann erst die anderen 4 Spieler? Viel seltener.
Also bei Spielen kommt man nicht immer als Gewinner weg.. und bei kooperativen Spielen ist das Verhältnis ähnlich.
In meinen Spielerunden gewinnen wir wirklich nicht jedes 2. Spiel gegen einen Koop-Mechanismus.
Dafür ist das Erfolgserlebnis um so höher, wenn man es mal schafft.
Also meiner Erfahrung nach sind kooperative Spiele fast immer schwierig gestrickt.
Bild

Gambler
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 08:45

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Gambler » Mi 20. Aug 2014, 10:27

Herzlichen Dank für deine schnelle und aufschlussreiche Antwort. Es ist mein zweites Koop-Spiel, dass ich allein spiele.
Ich habe noch Thunderstone Advance, das mir aber irgendwie vom Mechanismus zu eintönig ist.

Das ältere Zeichen finde ich hier spannender. Das mit dem Schwierigkeitsgrad ist natürlich korrekt, wie du das erklärt hast.
Es soll auch nicht zu einfach sein, da der Reiz sonst schnell verloren geht. Allerdings wurden meine Ermittler gestern bei mehreren Spielen verschlungen bevor sie nur ein einziges Abenteuer bestehen konnten. Da verliert man dann auch schnell die Lust.

Die Idee, mit zwei Ermittlern zu spielen, finde ich gut. Das werde ich auf jeden Fall probieren.

Gambler
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 08:45

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Gambler » Fr 22. Aug 2014, 08:03

Gestern habe ich die vorgeschlagene Version mit 2 Ermittlern gespielt. Hat wunderbar funktioniert und macht richtig Spaß!
Danke für den Tipp, jetzt scheint die Balance ganz gut zu stimmen.

Lord.of.fire
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 14:49

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Lord.of.fire » Mi 21. Feb 2018, 14:58

Hey bin neu in diesem forum. Ich habe das gerade so gespielt das wenn einer der Würfel das verlangte Symbol zeigt leg ich es gleich auf die Aufgabe und Würfel weiter. Jetzt hab ich aber gelesen das die Aufgabe komplett gewürfelt werden muss und nicht stück für Stück. Kann man das auch nicht mit Stück für Stück würfeln spielen?

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Scimi » Mi 21. Feb 2018, 15:56

Kann man schon, das macht halt das Spiel sehr viel einfacher als es gedacht ist. ;)

Lord.of.fire
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 14:49

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Lord.of.fire » Sa 24. Feb 2018, 20:33

Ah ok danke. Das hab ich gemerkt ist aber für alleine vielleicht keine schlechte Idee oder habt ihr andere Vorschläge.

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Scimi » Sa 24. Feb 2018, 22:20

Ich würde halt immer mit 2+ Ermittlern spielen, egal, wie viele Spieler am Tisch sitzen. Oder vieleicht am Anfang ein paar mehr Ausrüstungskarten verteilen, um die Schwierigkeit ein bisschen zu senken. Die Wahl der Ermittler hat auch einen großen Einfluss auf die Schwierigkeit. Und das Spiel ist ja durchaus als Herausforderung gedacht, wo man nicht immer und wenn, dann möglichst knapp gewinnen soll.

Wenn man an dem zentralen Mechanismus des Spiels herumfrickelt, ändern sich alle möglichen Details. Die Spielerfahrung lässt sich auch nicht mit anderen Leuten im Forum vergleichen oder einbringen, wenn man mal in größerer Runde spielt. ;)

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 125
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Re: Aufgaben lösen, Abenteuer bestehen

Beitrag von Agent Hetfield » Mo 19. Mär 2018, 16:12

Solo spiele ich immer mit 4 Ermittlern, da weiß ich, wenn jeder dran war, ist Mitternacht-Mythostime ;)
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

Antworten

Zurück zu „Das Ältere Zeichen - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast