Euron Krähenauge (F 43)

Hier ist der Ort für Regelfragen zum Spielablauf bzw. zur Klärung der richtigen Umsetzung von Kartentexten.
Antworten
fcnmuxi
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Dez 2012, 20:11

Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von fcnmuxi » So 2. Aug 2015, 17:58

Ich hab da mal eine Frage zu Euron Krähenauge (Euron Crow's Eye). Und zwar funktioniert das mit Herausforderungsverstärkungen? Also ich greife mit Euron an, der Gegner kann keine Verteidiger deklarieren und dann bringe ich selbst noch Charaktere per Verstärkungssymbole in die Herausforderung mit ein? Zu dem Zeitpunkt würde das ja zwar den passiven Effekt von Euron Krähenauge aufheben, da aber das Fenster für das Deklarieren von Verteidigern schon geschlossen ist, wäre das de facto ja egal. Überseh ich hier etwas?

Ratatoskr
Erzmagier
Beiträge: 889
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:08
Wohnort: München

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von Ratatoskr » Mo 3. Aug 2015, 01:14

Charaktere über die Flottenverstärkung in die Herausforderung zu bringen zählt als "Deklarieren" und wird durch Eurons konstante (nicht passive) Fähigkeit unterbunden.
"You have to play the cards as written, not as you think they are intended" - ktom

asro
Magier
Beiträge: 56
Registriert: Di 15. Jul 2014, 16:23

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von asro » Mo 3. Aug 2015, 03:24

Um das zu ergänzen: wenn du, wie du schreibst, selber nach dem normalen Fenster für das Deklarieren von Verteidigern (wo dir nichts passieren kann, da Euron ja alleine angreift) rein navalst, greift Euron nicht mehr alleine an und seine konstante Fähigkeit ist aufgehoben. Das Fenster für das normale Deklarieren von Verteidigern ist zwar schon zu, der Gegner kann nun aber auch noch als Action per Naval Verteidiger reinbringen, Cately jumpen oder theoretisch sicher auch sonst noch ein paar Dinge machen.

MQSi
Magier
Beiträge: 75
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 10:30

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von MQSi » Mo 3. Aug 2015, 08:24

asro hat geschrieben:Cately jumpen
Das geht tatsächlich immer - heißt catlyn kann eurons fähigkeit umgehen. Man kann alles machen was nicht unter "deklarieren" läuft, d.h. bei textfähigkeiten, was nicht das Wort deklarieren enthält.
Weitere Beispiele sind
Langschiff Maiden's Bane (Longship Maiden's Bane)
oder
Berittene Bogenschützen (Horseback Archers)
Beide werden ohne Deklaration in die Herausforderung gebracht.

Noch ein paar Worte zu der Naval geschichte: Wie asro oben schon erwähnt hat kann der Gegner Naval-verteidiger erklären, wenn du nach dem "Verteidiger deklarieren schritt" selbst noch naval charaktere deklarierst (z.B. um an deinen Laderaum zu kommen oder Victarion zu benutzen). Was allerdings auch geht ist, als verteidiger einen eigenen naval charakter zum angreifer zu erklären im action fenster zwischen angreifer und verteidiger deklarieren. Somit greift Euron nicht mehr alleine an und man kann wie immer verteidiger deklarieren.

fcnmuxi
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Dez 2012, 20:11

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von fcnmuxi » Mo 3. Aug 2015, 13:30

Bin mir jetzt doch etwas unsicher, weil Ratatoskr mir jetzt eigentlich widersprochen hat, die anderen beiden aber nicht?
Oder hab ich die erste Antwort falsch verstanden?
MQSi hat geschrieben:Wie asro oben schon erwähnt hat kann der Gegner Naval-verteidiger erklären, wenn du nach dem "Verteidiger deklarieren schritt" selbst noch naval charaktere deklarierst (z.B. um an deinen Laderaum zu kommen oder Victarion zu benutzen). Was allerdings auch geht ist, als verteidiger einen eigenen naval charakter zum angreifer zu erklären im action fenster zwischen angreifer und verteidiger deklarieren. Somit greift Euron nicht mehr alleine an und man kann wie immer verteidiger deklarieren.
Das ginge aber doch nur, wenn irgendein Effekt erlaubt, dass ich Charaktere auch auf der Seite meiner Gegner angreifen lassen kann? Sonst würde ich jetzt ernsthaft an meinem Verständnis für die Grundzüge des Spiels zweifeln.

Schwaig
Erzmagier
Beiträge: 404
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 23:52

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von Schwaig » Mo 3. Aug 2015, 17:23

Ich fasse es noch mal zusammen, vielleicht ist es dann klarer:

Solange Euron alleine angreift, können keine Verteidiger deklariert werden (auch nicht per Naval). Solltest du selber (bzw. der mit Euron angreifende Spieler) Naval Charaktere nach dem Rahmenaktionsschritt: Deklarieren von Verteidigern als Angreifer reinbringen, ist Euron zwar nicht mehr alleiniger Angreifer und seine Fähigkeit wirkt nicht mehr, aber der Gegner hat den Zeitpunkt zum Deklarieren von Verteidigern schon verpasst. Das bedeutet, er kann nun auch nur noch per Naval Verteidiger deklarieren.

Der andere Spezialfall: Du kannst deine Naval-Charakter immer auch als Angreifer auf der gegnerischen Seite teilnehmen lassen. Klingt merkwürdig, ist aber erlaubt. Manchmal macht es auch Sinn, bei Black Sails zB oder um den Effekt eines gegnerischen Euron zu deaktivieren.

c.muennix
Erzmagier
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Jan 2015, 22:41

Re: Euron Krähenauge (F 43)

Beitrag von c.muennix » Mi 5. Aug 2015, 14:51

Schwaig hat geschrieben: Der andere Spezialfall: Du kannst deine Naval-Charakter immer auch als Angreifer auf der gegnerischen Seite teilnehmen lassen. Klingt merkwürdig, ist aber erlaubt. Manchmal macht es auch Sinn, bei Black Sails zB oder um den Effekt eines gegnerischen Euron zu deaktivieren.
Hat Jannis auf dem Regional in Marburg bei mir gemacht. Hat mein ganzes Konzept ausgehebelt.

War en lustiger move.

Antworten

Zurück zu „GOT Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste