Grubenfelder

Alle Regelfragen zur 2. Edition!

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
Filbert
Erzmagier
Beiträge: 136
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 01:02

Grubenfelder

Beitrag von Filbert » Do 18. Feb 2016, 23:07

Wir sind hier am Grübeln, wie Grubenfelder mit der Regel, dass man sich durch verbündete Figuren hindurchbewegen darf, zu verheiraten sind.
Was wäre, wenn ich mit einem großen Monster ein Grubenfeld besetze? Laut Regel landet ein großes Monster erst dann in einer Grube, wenn es ausschließlich Grubenfelder besetzt. Darf ich als Overlord dann mit einem kleinen, verbünteten Monster über das besetzte Grubenfeld durch das große Monster hindurchziehen, ohne dass das kleine Monster hineinfällt (kann es ja eigentlich schlecht, wenn das große Monster schon auf dem Feld steht, ohne selbst hineinzufallen)?
Und:
Ein Held fällt in eine Grube. Wenn es der Overlord schafft, alle benachbarten Grubenfelder mit Monstern zu besetzen, ist dann der Held in der Grube quasi lahmgelegt? Laut Regel darf er ja lediglich eine Aktion verwenden, um aus der Grube zu klettern. Schlimmer noch: Die benachbarten Monster hätten Sichtlinien und könnten ungehindert auf ihn einknüppeln, ohne dass er sich wehren kann.
Verstehen wir das richtig so?
UND:
Wie steht es um Grubenfelder, die miteinander verbunden sind? Kann eine kleine Figur tatsächlich nicht durch eine Bewegen-Aktion auf ein benachbartes Grubenfeld ziehen, obwohl diese doch praktisch auf einer Ebene liegen und somit zugänglich wären? Und logischerweise müssten sich dann gegnerische Figuren auf miteinander verbundenen Grubenfeldern doch auch angreifen können...

Spike
Erzmagier
Beiträge: 448
Registriert: Do 8. Jan 2015, 15:02

Re: Grubenfelder

Beitrag von Spike » Fr 19. Feb 2016, 11:27

Du kannst die Figur mit Monstern einkesseln, dann ist sie effektiv außer Gefecht und kann die Aktion "aus Grube klettern" nicht durchführen. Ist allerdings ein recht unwahrscheinliches Szenario.

Und ich würde sagen kleine Monster können nicht über große klettern, die eine Grube abdecken. Finde dazu aber auch nichts konrekt beschrieben.

Benutzeravatar
Moradin
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:19

Re: Grubenfelder

Beitrag von Moradin » Mo 22. Feb 2016, 09:51

Hiho,

das ist nicht komplett richtig. Der Held kann zwar nicht aus der Grube rausklettern, da er aber Sichtlinie auf die benachbarten Monster hat kann er sie angreifen und auch andere Aktionen machen. In der Faq wurde nämlich gleich auf der ersten Seite das "kann NUR dies machen" revidiert.

https://images-cdn.fantasyflightgames.c ... aq_v15.pdf
Page 18, “Pit”:
This section should read, “Pit spaces are defined by a
green line surrounding them. Each time a figure enters a pit space, that
figure suffers two damage. A figure in a pit space cannot spend movement
points. Other game effects that move a figure a number of spaces or place
a figure in a different space without spending movement points can
be used to exit a pit space. A figure in a pit space only has line of sight
to adjacent figures, and only figures adjacent to a pit space have line of
sight to a figure in that pit space. As an action, a figure in a pit space may
remove his figure from the map and place it in an adjacent empty space;
if there is no adjacent empty space, the figure cannot perform this action.

Large monsters suffer the effects of entering and being in a pit space only
if their movement ends or is interrupted so that each space they occupy is
a pit space."
Das Kleine Monster kann nicht über die Grube springen. Es kann nur Freiwillig durch das Große Monster ziehen (also ohne von einem anderen Effekt da rein gestoßen zu werden). Und da es an seiner Zielposition nicht legal halten kann (denn man weiß schon beim loslaufen das das Loch ihn stoppen wird) ist die gesamte Bewegung von anfang an ungültig und darf nicht gemacht werden.

MfG Moradin
"Erwarte immer das schlimmste, dann kannst du nur positiv überrascht werden."

Immer auf der Suche nach neuen Mitspielern für alle Spiele auf Terrinoth und ähnliches. Du kommst aus Schmalkalden-Meiningen oder angrenzende Landkreise? Hit Me!

Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 382
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: Grubenfelder

Beitrag von Jaston » Mo 22. Feb 2016, 11:13

Ich meine witzig wäre es schon sich vorzustellen, wie da der Goblin übers Bein des Ettin rutscht (Hurra ein Legolas-Goblin :lol: ) und die Grube damit überwindet.
Aber is schon besser so, da ja nur der OL solche Möglichkeiten sonst hätte.
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!

Benutzeravatar
Filbert
Erzmagier
Beiträge: 136
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 01:02

Re: Grubenfelder

Beitrag von Filbert » Mo 22. Feb 2016, 11:35

Ahoi und danke für die Antwort. Damit wäre dann ein von einem großen Monster besetztes Grubenfeld für nicht-große Monster also schlichtweg nicht passierbar - Macht Sinn. Habt ihr noch Ideen zum Bewegen und Kämpfen von Figuren innerhalb von Gruben, die über mehrere Felder miteinander verbunden sind? Ich find's irgendwie ziemlich unrealistisch, dass zwei verfeindete Figuren quasi Schulter an Schulter in einer Grube hocken und nichts anderes tun dürfen, als panisch wieder rauszuklettern. Hätte sich Luke Skywalker in der Rancor-Grube so verhalten, wäre er genauso als Snack verendet, wie dieses grüne Wildschwein-Viech.

Benutzeravatar
Moradin
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:19

Re: Grubenfelder

Beitrag von Moradin » Mo 22. Feb 2016, 15:29

Hiho,

da muss ich jetzt bei einem Punkt grad kneifen, weil ich jetzt schon nen halbes Jahr kein Descent mehr gezockt hab. Find raus ob Grubenfelder, also Felder mit Terrain drauf (ebenso Lava z.b.) als leere Felder zählen. Wenn du den Terminus geklährt hast steht alles in dem Faq-text.

wenn du in einem loch bist:
1. kannst du keine Bewegungspunkte ausgeben (also nicht in ein benachbartes Grubenfeld mittels BP laufen)
2. kannst du zu dir benachbarte Felder sehen (also auch das andere Grubenfeld)
3. kannst du eine Aktion nutzen um deine Figur auf ein benachbartes leeres Feld zu stellen

Das heißt:
1. Natürlich kannst du anstatt der "rausklettern"Aktion, einfach eine Angriffsaktion auf das andere Grubenfeld machen
2. Wenn ein Terrainfeld als leeres Feld zählt (was ich jetzt mal eher nicht glaube) könntest du mit der aktion "rausklettern" das andere Grubenfeld betreten ... würdest aber dadurch auch wieder 2 Schaden hinnehmen müssen.

MfG Moradin
"Erwarte immer das schlimmste, dann kannst du nur positiv überrascht werden."

Immer auf der Suche nach neuen Mitspielern für alle Spiele auf Terrinoth und ähnliches. Du kommst aus Schmalkalden-Meiningen oder angrenzende Landkreise? Hit Me!

Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast