Belagerungstürme 2 Fragen

Der Eiserne Thron geht in die 2. Runde. Hier kann darüber diskutiert werden.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
Steampunk
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 22:16

Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Steampunk » Mi 18. Jul 2012, 10:56

1.Ich greife eine gegnerische Burg/Festung mit 1 Fusssoldat und 2 Belagerungstürme an. Ich verliere den Kampf und muss mich in mein Gebiet zurückziehen.
Werden dann die Belagerungstürme zerstört?. In den Regeln steht: Belagerungstürme können sich nicht zurück ziehen, und ein verlorener Kampf => Rückzug.

2. Ich werde diesmal angegriffen und habe auf 1 Fusssoldat und 1 Turm. Ich verliere den Kampf und muss mich zurück ziehen. Da mein Gegner ein Schwert auf seiner Hauskarte hat, muss eine Einheit von mir zerstört werden. Kann ich nun den Turm zerstören, da dieser beim Rückzug vernichtet werden muss und "rette" somit meinen Fusssoldaten?
Never stop making them pay - World War Hulk

Benutzeravatar
Dalli
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 09:33

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Dalli » Mi 18. Jul 2012, 16:21

zu 1.

Ja genau. Der Angreifer kann sich nur in das Gebiet zurückziehen aus dem er kam - und da es ein Rückzug ist, werden beide Türme zerstört.

zu 2.

Die Regel besagt, erst die Verluste und dann der Rückzug. Clever wäre es also den Turm vom Brett zu nehmen, da er danach eh zerstört würde. (Welche Einheiten man vom Brett nimmt wenn man Verluste hat, darf man ja selbt entscheiden)

Quelle: Regelheft, Seite 20 und 21

Im übrigen wäre es vom Angreifer ebenfalls clever, diesen Fact in seine Kartenwahl mit einzubeziehen :-)

MfG
Dallo

Benutzeravatar
Steampunk
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 22:16

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Steampunk » Mi 18. Jul 2012, 21:39

Perfekt, vielen Dank :)
Never stop making them pay - World War Hulk

Decay89
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Jul 2012, 03:39

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Decay89 » Do 19. Jul 2012, 03:44

Hallo Steampunk,

als ich hier über dein Problem gestolpert bin, habe ich intuitiv erstmal Dalli zugestimmt, bin jetzt im englischen FAQ allerdings über das hier gestolpert:

Q: Can Siege Engines be chosen to satisfy the
necessary number of casualties suffered as the loser in a
combat?
A: No. Siege Engines are destroyed automatically
as a result of losing combat in addition to all other
casualties suffered.

Somit ist klar: Belagerunstürme werden ja sowieso zerstört, also musst du andere Einheiten für die Verluste auswählen.

Viele Grüße,
Decay89

Benutzeravatar
Steampunk
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 22:16

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Steampunk » Do 19. Jul 2012, 10:32

Genau das war unser Streitpunkt.

Ich lese mir jetzt auch erstmal das englische FAQ durch.
Never stop making them pay - World War Hulk

Benutzeravatar
Dalli
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 09:33

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Dalli » Do 19. Jul 2012, 20:24

Wenn mans streng nimmt - wäre das FAQ fehlerhaft, weil die Regeln dies bezüglich schon klar sind. Das sollte vieleicht mal nachgebessert werden. Denn ein Problem lösen, wo keines ist, ist ja auch nicht grade große Kunst.

Wir spielen jedenfals weiter so, da man die deutschen Regeln als Referenz hat und die sind eindeutig.

Edit.: Auf der Suche nach dem FAQ, bin ich nur auf das FAQ für die erste Edition gestoßen, mitsamt deren Erweiterungen. Gibt es noch eins für die 2. Edition? Denn das würde meine Annahme ja bestätigen...

MfG
Dalli

Benutzeravatar
Steampunk
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 22:16

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Steampunk » Fr 20. Jul 2012, 08:00

http://www.fantasyflightgames.com/ffg_c ... Q_v1_4.pdf

Da kommst du direkt auf das englische FAQ von FFG.

Es ist genau anders herum. Das Regelbuch ist fehlerhaft, das FAQ stellt die Regeln richtig.
Never stop making them pay - World War Hulk

Benutzeravatar
Dalli
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 09:33

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Dalli » Fr 20. Jul 2012, 10:06

Frequently Asked Questions - Das Teil soll häufig gestellte Fragen Beantworten. Tut es auch - alle Fragen und Antworten basieren auf dem Regelbuch. Insofern sind auch fast alle Fragen + Antworten banal. Das meiste steht klar Beschrieben im Regelheft und laut dem Regelwerk ist es eigentlich eindeutig was zu tun ist und ich finde es auch OK so, denn der Gegner der die Karte spielt, weiß ja das er gewinnen könnte und ein Schwert, wie in dem beschrieben Fall, nunmal nicht die volle Wirkung erzielt. Demzufolge kann man eine andere Kartenwahl treffen. Also taktisch passt es ja auch ins Konzept.

Ich werd das demnächst mal testen, aber ich glaube viel unterschied macht es nicht. Das Problem könnte sein, den Mitspielern glaubhaft zu machen, dass es ein Fehler ist obwohl die normalen Regeln den Fall abdecken hierzu auf einmal ein FAQ heranzuziehen. Vor allem wenn der, der das Beantwortet da eine neue Regel aufstellt.

Nichts desto trotz, ist es vieleicht auch Geschmackssache...

Ich hoffe dass ich trotzdem helfen konnte ;-)

MfG
Dalli

Lügfix
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: Di 26. Jan 2010, 17:50

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Lügfix » Fr 20. Jul 2012, 14:09

In der vorhergen deutschen Edition wurde genau diese Frage nochmals explizit im Anhang beantwortet. Dort stand ganz klar drin, dass bei einem Rückzug zuerst alle Türme zerstört werden müssen, erst DANACH werden etwaige Verluste durch Schwertsymbole entfernt. Die Türme müssen auch zerstört werden, wenn der Gegner keine Schwertsymbole gespielt hat. Kann mir also kaum vorstellen, dass das in der neuen Edition anders gemeint sein soll, vor allem, da Türme nach unsere Erfahrung recht stark sind, und man ihre Übermacht auf diese Weise sinnvoll eingeschränkt hat (Erfahrungswerte aus mehreren Partien sowohl mit als auch ohne Türme).

Gruß, Lügfix

Benutzeravatar
Dalli
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 09:33

Re: Belagerungstürme 2 Fragen

Beitrag von Dalli » Sa 21. Jul 2012, 10:09

Schade das es solche irritationen gibt - das sollte auf jedenfall nachgebessert werden. Dann zur zeit sind die Regel'n der 2. Edition damit wohl anders als in der Edition davor. Wobei es natürlich auch sein kann, dass es genau so gewollt ist.

Ich hab ausserdem die Vermutung das es vieleicht ein Übersetztungsfehler ist und das nicht heißen soll: "bei Rückzug zerstört", sondern: "bei Niederlage". Was die Reihenfolge so verändert, dass es nachvollziebar bleibt und den Effekt hat der offensichtlich gewollt ist. Nämlich das die Dinger weg kommen - vor und ohne Karteneffekte.

MfG
Dalli

Antworten

Zurück zu „Der Eiserne Thron 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast