Schlacht - Kampf gegen Feind

Die Welt von Terrinoth erhält ein weiteres Spiel und hier können Unklarheiten dazu beseitigt werden.
Antworten
Lausa100
Krieger
Beiträge: 37
Registriert: Do 10. Mär 2011, 13:02

Schlacht - Kampf gegen Feind

Beitrag von Lausa100 » Fr 6. Jan 2012, 17:12

Hallo zusammen,

Habe mir Rune Age neu gekauft und zwei Szenarios bis jetzt gespielt. Beim Koop Szenario "Weltenbrand" sind die Feinde die durch die Ereigniskarten jede Runde ins Spiel kommen schon recht heftig und wir haben es noch nicht geschafft das Szenario zu überstehen. Wenn wir einen Feind nicht in der gleichen Runde besiegen haben wir in der nächtsen es mit zwei zu tun u.s.w. .... der Heimatbereich bekommt immer mehr Schaden ab, nach ein paar Runden ist es dann vorbei ...

Kann es sein das wir folgendes nicht richtig spielen?
Feind gewinnt: Dem Spieler gelingt es nicht, den Feind zu schlagen. Die Karte bleibt auf ihrem Platz liegen und kann in folgenden Spielzügen von jedem Spieler angegriffen werden.

Es steht aber nichts was mit dem zugefügten Schaden passiert.
Wir haben es so gespielt das kein Schaden liegen bleibt. Ist das richtig?

Wenn das stimmt , habt ihr Tipps?

Vielen Dank
Lausa100

R8tzi
Erzmagier
Beiträge: 193
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 17:47
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Schlacht - Kampf gegen Feind

Beitrag von R8tzi » Di 10. Jan 2012, 17:53

Dann bleibt im Regelfall die Feind-Karte ohne weiteren Schaden liegen, ausser die Feind-Karte sagt was anderes. Probiers mal mit den Untoten und den Uthuk. Hab die Erfahrung gemacht, dass es mit den Elfen recht schwierig ist Weltenbrand zu gewinnen. Bin jedoch auch noch ein Anfänger.
Battlestar Galactica, Eldritch Horror, Blood Bowl: TM, SW: Imperial Assault, Terraforming Mars, Galaxy Defenders, Caverna usw.

Antworten

Zurück zu „Rune Age“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast