An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Descent geht in die zweite Runde, wobei mit dem Upgrade-Kit ja die alten Figuren übernommen werden können. Hier kann man über die neue Version fachsimpeln.

Moderator: WarFred

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von K_Jell » Fr 26. Apr 2019, 22:10

Grub hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 21:27
Ashrian ist nicht die beste Wahl im Zweispieler-Modus, einen Heiler brauchst da eigentlich nicht da du ja 2 Leben wieder herstellen kannst, wenn du auf deinen zusätzlichen Angriff verzichtst.
Sag das nicht mit dem Heiler. Ich habe mal Okaluk und Rakash als Apothecary gespielt. :lol: War schon lustig mit 4 Bewegungspunkten und 3 Angriffen pro Runde, später sogar 4. Mit der richtigen Axt war das dann schon fast ein Alleingang. :o ... aber grundlegend gebe ich dir da recht.

@KingPinAut: deine Heldenkombi ist meiner Meinung nach für ein Zweispielerspiel eher schwach, deshalb fällt es auch schwer die Missionen zu bestehen, aber das hast du ja schon selbst bemerkt ;-) Ich nehme an, dass es dir besonders schwer fällt große Monster zu töten und das hält dann auf.
Viel Glück weiterhin.
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von KingPinAut » Fr 26. Apr 2019, 22:11

Oh Gott, NEEIIN!! :o

Die kenne ich alle schon zur Genüge :cry:
Die Gefahreneffekte meine ich...
:lol:

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von Grub » Fr 26. Apr 2019, 22:17

K_Jell hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 22:10
Sag das nicht mit dem Heiler. Ich habe mal Okaluk und Rakash als Apothecary gespielt. :lol: War schon lustig mit 4 Bewegungspunkten und 3 Angriffen pro Runde, später sogar 4. Mit der richtigen Axt war das dann schon fast ein Alleingang. :o ... aber grundlegend gebe ich dir da recht.
Okaluk und Rakash ist echt gut, neben Alvric, Ispher und der Gnomin aus dem Labyrinth ist das auch unsere Lieblingsheiler.
Viele andre Heiler sind eher so :naja. Der orkschamane soll auch super sein, wegen der Overlord-Heldentat nehmen wir in nicht bei PODs und der APP mit.
Zuletzt geändert von Grub am Fr 26. Apr 2019, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von KingPinAut » Fr 26. Apr 2019, 22:21

Eigentlich fallen mir mittlere Monster schon schwer, K_Jell :lol:
Nein, wenn ich genug Zeit habe, schaffe ich eigentlich fasst alles, aber die habe ich eben nicht...
Lustigerweise habe ich sogar den Drachen bei der Nebenquest Drachenjagd geschafft. Gut, da hatte ich mal eher Würfelglück :D Bin einfach stehen geblieben und der Drache hat die andere Monstergruppe ständig blockiert, sodass sich beide voll auf den konzentrieren konnten :mrgreen:

Was bei der Kombi natürlich ein Drama ist, sind Monster mit Gift :shock:
Beide haben Kraft 2 :roll: Da war ich echt schon ein paar Mal kurz vorm hinschmeissen :lol:

Ja, stimmt! Hatte noch gar nicht verstanden, dass der gratis Bewegung hat :shock:
Und Ravella lightfoot möchte ich auch als nächste Heilerin nehmen! Schwarzer Verteidigungswürfel :geek:

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von K_Jell » Fr 26. Apr 2019, 22:26

Grub hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 22:17

Okaluk und Rakash ist echt gut, neben Alvric, Ispher und der Gnomin aus dem Labyrinth sind das auch unsere Lieblingsheiler.
Viele andre Heiler sind eher so :naja.
Ispher und Mok sind super.
Ulma Gnomin :-) kann ich mir gar nicht vorstellen. Hab ich nie probiert.
KingPinAut hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 22:21
Was bei der Kombi natürlich ein Drama ist, sind Monster mit Gift :shock:
Beide haben Kraft 2 :roll: Da war ich echt schon ein paar Mal kurz vorm hinschmeissen :lol:
Haha ja Gift ist in Descent 2 echt lästig, das fand ich bei Descent 1 irgendwie leichter zu händeln. Da konnte man mit 10 Giftmarkern herumlaufen und nix passierte...
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von KingPinAut » Fr 26. Apr 2019, 22:30

Ups :oops:
Hab ich verwechselt, das ist eine Magierin :D

Dann könnte ich Ulma probieren...

Hab hier bei uns jetzt auf willhaben ein paar Descent 1 so um die 70€ gesehen und war echt schwer am überlegen :mrgreen:

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von K_Jell » Fr 26. Apr 2019, 22:35

Asmodee forum chat...

Descent 1 lohnt nicht, wenn du mit Descent 2 zufrieden bist, v.a. wenn du schon H&M Sets hast. Die Erweiterungen für Descent 1 bräuchtest du ja auch noch und dann hast du ein ähnliches Spiel. Grundlegend empfand ich es immer als taktischeres Stellungsspiel bei dem es mehr Spaß gemacht hat Overlord zu sein. Viele Monster spawnen und Helden töten...
:ugeek:
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von Grub » Fr 26. Apr 2019, 22:37

Als Magier empfehle ich Astarra (für ein Ausdauer kann die sich teleportieren, und so ihre Aktionen für den Kampf nutzen)

Mit "schneller zaubern" hat sie sozusagen 4 Aktionen (1x Bewegung durch Teleportation + 3 Kampf) und den Streß bekommt man schon irgend abgebaut durch einen Blitz.

Descent 1 nimmt auch viel Platz weg (große Box) , und viele hässliche Figuren und Bodenpläne sind dabei...auch wenn das Urspiel gut sein soll mit einen Art Rollenspielleiter.
Ich würde dir eher empfehlen dich mehr Richtung kooperative Spiele noch umschauen, die man gut alleine oder zu zwei spielen kann.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von K_Jell » Fr 26. Apr 2019, 22:44

Grub hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 22:37
Als Magier empfehle ich Astarra (für ein Ausdauer kann die sich teleportieren, und so ihre anderen Aktionen für den Kampf nutzen)
Oh ja Astara ist prima. Bei der hab ich auch mal überlegt sie mit der Hybridklasse zum Beserker zu machen, oder noch besser Carthos den Verrückten aus dem Conversion Kit zu Berserker. Gedanklicher Spaß... 8-)
Grub hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 22:37
Descent 1 nimmt auch viel Platz weg (große Box) , und viele hässliche Figuren und Bodenpläne..auch wenn das Urspiel gut sein soll mit einen Art Spielleiter.
Urspiel ist es nicht, das wäre eher Heroquest und Spielleiter auch nicht, der Overlord versucht genau wie bei Descent 2 zu gewinnen. Sie häßlichen Figuren nehme ich fast persöhnlich, ich mag die Descent 1 Figuren zum großen Teil lieber als die Descent 2 Varianten der H&M Sets :-)
Das hat aber auch einen nostalgischen Grund.
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: An die Descent (+App) Profis: Immer noch zu langsam :(

Beitrag von KingPinAut » Fr 26. Apr 2019, 22:46

Hab eh widerstanden! Noch eine Sammlung fange ich nicht an :D


Nein! Eigentlich hab ich noch kein einziges H&M Set :shock: ...klingt aber so, als bräuchte ich welche :lol:

Habe vor Ostern Erwachen der Wildnis bestellt, aber bis jetzt ist's noch nicht gekommen :(

Und...*pssst*...bei einem Geschäft hier gibt's sogar noch ein “oath of the outcast“ (auf Deutsch natürlich), aber ich weiss nicht, ob ich das holen soll...sind schon wieder 30€ :-/

Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast