Bemalung 2

Descent geht in die zweite Runde, wobei mit dem Upgrade-Kit ja die alten Figuren übernommen werden können. Hier kann man über die neue Version fachsimpeln.

Moderator: WarFred

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: Bemalung 2

Beitrag von K_Jell » Fr 5. Apr 2019, 23:03

KingPinAut hat geschrieben:
Mi 3. Apr 2019, 12:31
Ich habe Probleme die Farben, bei größeren Flächen schön gleichmäßig zu bekommen und bei Strukturen mit vielen Ritzen (wie z.b. Haare od. Falten) geht die Farbe hauptsächlich nur in die Ritzen und von den "Kuppen/Erhöhungen" wische ich sie anscheinend immer nur weg :x Hab die Farben natürlich schon verschieden stark verdünnt und auch unverdünnt probiert, aber hilft irgendwie nichts :| Gibt´s da eine andere Technik dafür oder einen anderen Tipp?
Vielen Dank!
Was nimmst du denn für Farben? Wie grundierst du? Da gibt es einiges zu beachten, ist aber vom Grundprinzip nicht schwierig.

Ich habe zum Beispiel am Anfang völlig ignorant mit 10 Jahre alten, z.T. dicken Email Farben angefangen zu bemalen. Ich malte dick und manchmal unverdünnt, ohne mich für Techniken zu interessieren. Einfach wie es mir gefiel. Die Ergebnisse waren atemberaubend ... schlecht. Damals fand ich es recht gut und auch heute sehe ich manche der Figuren als akzeptabel an. Es geht aber besser, wenn man sich ein wenig beliest, übt und beraten lässt.

Inzwischen habe ich ca. 60 Vallejo Model Color Farben, dazu ein paar Schmiencke Acrylfarben und Army Painter Shades, Farbständer und ein Maltablett, verschiedene Werkzeuge, etliche Pinsel, zumeist 2 Grundierungen von Games Workshop, also weiß und schwarz, Greenstuff, Materialien zur Basegestaltung und natürlich Lacke, wobei ich den Premium Matt Lack von Vallejo zum pinseln bevorzuge.

Wenn du dich allein einmal durch diesen Thread liest wirst du schon einige sehr hilfreiche Tipps finden. Eine der besten Quellen sind meiner Meinung nach Video Tutorials. Sorastro Painting ist definitiv genial. Schau mal auf Youtube und du findest Videos zur Bemalung der Figuren der kompletten Descent Grundbox. Die Frage wieviel Zeit du in dieses Hobby investieren magst, wirst du dir allerdings früher oder später selbst beantworten müssen.

Viele Grüße und viel Erfolg.
Achja und natürlich nicht vergessen ein paar Bilder hier einzustellen :-)
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: Bemalung 2

Beitrag von KingPinAut » Sa 6. Apr 2019, 09:54

Ich habe mit Sorastro angefangen :D So kam ich überhaupt zum Malen 8-) Habe fast alle Helden nach seinen Anleitungen gemalt bzw. natürlich nur versucht :oops:

Inzwischen habe ich so ungefähr 25 Vallejo Model Color Farben (wären GAME doch besser? Hab mich nach dem Einlesen für die entschieden...aber die sehen wohl weniger spektakulär aus)
Ausserdem habe ich Vallejo und Citadel Shades. Green stuff und kleines StanleyMesser, aber dafür bin ich oft zu faul :lol:
Grundiert hab ich mit einem grauen Primer Spray vom Kunstladen oder schwarzem Army Painter Spray...

Hier meine aktulle Heldin: Ashrian.
Hab jetzt mal nur die Grundfarben drauf... und so gefällt sie mir auch am Besten. Wenn ich mit Layern anfange und dann auch noch shade schaut es dann mMn immer "schmutziger" aus :oops: Bin echt am überlegen nur noch die Augen zu machen, vielleicht ein bisschen shading fürs Gesicht und dann mal den glänzenden Lack von Vallejo drauf zu tun...

Bild
Bild
Bild

und die "alten" Helden
Bild
Bild
Bild

und noch zwei Monster nach Sorastro´s Anleitung
Bild

Jetzt fällts mir wieder ein... Ich bin irgendwie auf ein Video von Sorastro gestoßen und war fasziniert. Hatte lang Descent nicht mehr in der Hand, holte wieder mal einen Helden hervor...und...WAS?? so klein sind die?? Wie soll das denn gehen!! :lol:
Also war ich mit den ersten Ergebnissen schon sehr zufrieden :D
Inzwischen, mit W&N Pinsel und Lesebrille ( :lol: ), bin ich immer noch erstaunt was für kleine Dinge man unterscheiden kann :mrgreen:

mmmh...seh gerade dass bei einigen schon Farbe abblättert :cry:
Vielleicht war der Primer vom Kunstladen doch nicht so gut?
...jetzt hab ich Army Painter Primer

noch ein Test:
Bild

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: Bemalung 2

Beitrag von K_Jell » Mi 10. Apr 2019, 21:55

Ich finde, dass deine Figuren schon vielversprechend aussehen, du brauchst halt noch ein wenig Übung und Geduld. Traue dir ruhig ein wenig zu und teste aus. Ich denke, dass man auch mal wieder etwas übermalen kann wenn es nicht perfekt ist. Die Ettins finde ich schon prima.

Ja das "Problem" mit den Shades hatte ich für mich auch sehr lange. Genauso problematisch sah ich das Trockenbürsten. Ich fand beide Methoden für mich immer zu unsauber. Die Ergebnisse haben mich nicht zufrieden gestellt. Irgendwann hatte ich dann angefangen aufs Trockenbürsten und auf die Schattierungen zu verzichten. Damit habe ich aber auch keine hervorragenden Ergebnisse erzielt, bzw. Es ist sehr mühsam alles zu malen. Heute differenziere ich welche Partien einer Figur am besten mit welcher Methode zufriedenstellend umgesetzt werden können. Feine Strukturen wie Haare kommen ohne Trockenbürsten und einen Shade nicht wirklich aus. Struckturen wie Rüstungen, Taschen, Gürtel usw. Brauchen auch einen Shade. Bei größeren Flächen probiere ich meist ob es ohne geht. Tatsächlich male ich Umhänge und Kleidung zumeist ohne Shade und Trockenbürsten. Im Prinzip entscheide ich mich vorher für eine Farbe für Schatten, eine für die Mitten und eine für die Highlights und dann wird gemischt auf der Nasspalette und gemalt.
Grundlegend haben mir hier ein paar Vallejo Farbsets mit den Anleitungen sehr geholfen:
Model Color: Wood & Leather Set
Vallejo Model Color: Set: Black and White Set
Vallejo Model Color: Set: Faces by Jaume Ortiz
Diese Sets und in in jeder Grundfarbe 3 Farbtöne (hell, mittel, dunkel) stellen bei mir die Basis dar. Damit bin ich bisher recht gut gefahren, zumindest bin ich inzwischen mit meiner Minibemalung zufrieden :-)

...und viel Geduld.
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: Bemalung 2

Beitrag von KingPinAut » Mi 10. Apr 2019, 22:17

Danke K_Jell
Ich finde deine Figuren sehen fantastisch aus :!: Da wäre ich mehr als zufrieden :D

Leider habe ich diese Figuren schon mit Varnish behandelt :cry: Aber das werde ich mit den zukünftigen nicht machen, um immer wieder mal was nachbessern zu können!
Sehr gut zu wissen, dass du shades auf großen Flächen eher vermeidest! Das werde ich wohl auch so handhaben!
Nutze bei Reynhart gerade zum ersten Mal wirklich dry brush...und bin begeistert vom Ergebnis! Weiß allerdings nicht, ob es nicht too much ist :lol: Werde morgen mal die Grundfarben fertig machen und dann ein Foto reinstellen.

Bei den Farbsets sind Anleitungen dabei? :shock: Was steht da drinn?

Wichtig ist auf jeden Fall dass es mir, sagen wir fast unabhängig vom Erfolg, sehr viel Spaß macht die Figuren anzumalen. Ich finde es seehr beruhigend und entspannend :)

Farben brauch ich wahrscheinlich sowieso bald wieder...weil immer wenn meine Kinder mich malen sehen, wollen sie auch malen :D
...was ja prinzipiell toll ist!...nur...mein Sohn mischt gerne Farben...und zwar aus 5 Einzelfarben :lol: Und mit einer "Mischung" hat er schon fast ein Viertel einer Feuchtpallette aufgebraucht :lol: :o Dafür ist er dann hellauf begeistert von "seiner!" Farbe ;) ...und die sind auch wirklich schön...er hat zum Beispiel die Basisfarben für die Schattendrachen gemacht...aber halt ein bissl aufwendig :roll:

Naja, ich find´s trotzdem toll dass sie es versuchen und meine Tochter die erst 5 Jahre alt ist (4 Jahre jünger als er) stellt sich schon geschickter an...das darf ich aber nicht laut sagen :mrgreen:


Übrigens, obwohl es sicher schon alle wissen...Sorastro hat mit einer neuen Serie für das neue LOTR Spiel von FFG begonnen und die ist wieder an Anfänger gerichtet und dieses Mal mit dem Vallejo model color base set! Echt genial!!


...übrigens habe ich keinen W&N Pinsel. Die waren mir dann doch zu teuer. Mein Lieblingspinsel ist ein Da Vinci und die Maderhaarpinsel aus dem Mal&Bastelshop in Graz sind genau so gut und noch billiger :D

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: Bemalung 2

Beitrag von K_Jell » Mi 10. Apr 2019, 22:35

Haha, wenn ich meine Kinder mit meinen Model Color Farben malen lassen würde, dann würde ich bestimmt weinen. Ich habs mal mit meiner Tochter vor 2 Jahren größere Tonfiguren bemalt. Da war sie 3 Jahre alt. Das Interesse war da, ist aber inzwischen verflogen und beschränkt sich aufs angucken und bestaunen. Dafür habe ich allerdings die Künstleracrylfarben ausgepackt, die sind im Verhältnis günstiger ;-)

Zu den Farbsets: In den Anleitungen steht fast nix drin, aber die Farben sind recht gut aufeinander abgestimmt und geben meiner Meinung nach eine gute Basis und auch Hilfestellung. Ich finde das Holz- und Lederset am besten. Mit ein wenig experimentieren sind die Ergebnisse echt super toll.

Ich komme auch nur sehr selten zum spielen deshalb ist für mich das Malen auch der wichtigere Aspekt geworden. Mir gehts genauso, es entspannt.

Und zu den Fotos sei gesagt, ein Motiv das schön in Szene gesetzt ist wirkt immer beeindruckender ;-)
Ich muss mal schauen, dass ich noch 1-2 Fotos mache.
Ich kaufe meine Kunsthaarpinsel im Müller in der Innenstadt ... 😥

Viel Erfolg beim Mitspieler finden :-)
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: Bemalung 2

Beitrag von KingPinAut » Mi 10. Apr 2019, 22:47

Na, das zeigt doch wie (un)wichtig der Pinsel in Wirklichkeit ist ;) Find ich gut!

Für die Kinder habe ich jetzt Kunsthaarpinsel um 1€ gekauft (Da Vinci Junior oder so), die haben auch eine tolle Spitze!

K_Jell
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: Bemalung 2

Beitrag von K_Jell » Mi 10. Apr 2019, 23:22

So dann stelle ich noch ein paar Bilder ein. Leider habe ich die Kameraeinstellungen vom letzten Mal nicht wieder genommen, sodass die Bilder von der Belichtung etwas anders aussehen.

Bild

Bild

Bild
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik + Geschichten aus dem Dunkelwald, Korsaren der Karibik + Ruhmreiche See, Runewars - Kampf um Terrinoth

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: Bemalung 2

Beitrag von KingPinAut » Mi 10. Apr 2019, 23:31

Wow! Beneidenswert!
Nach Valyndra wollte ich ohnehin fragen :geek:

Habe sie mit dragon red geprimed und jetzt trau ich mich nicht mehr weiter :lol:


Hab grad diese erste Episode von Sorastro fertig geschaut. Super Tipps und macht so Lust auf malen :D
Dabei wollte ich doch morgen meine GirlPower Kampagne weiter spielen :?

KingPinAut
Magier
Beiträge: 82
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 13:33

Re: Bemalung 2

Beitrag von KingPinAut » Do 11. Apr 2019, 16:44

So, hier noch ein paar Fotos.
Zuerst mein Farbkasten :D
Bild

und hier eben noch zwei Bilder von Reynhart. Habe zuerst Blau mit Silber gemischt und dann eben mit einer "Dry" Metallfarbe von GW gebrusht...irgendwie sieht´s in echt ein bisschen besser aus...vielleicht sollte ich doch keine Fotos mit dem Handy machen :lol:

Bild


@K_Jell
Das Holz und Leder Set habe ich übrigens schon bestellt ;)

Jetzt hab ich doch ein bisschen geshadet, Leder, Stoff, Haare und Gesicht. Sieht eigentlich doch besser aus, finde ich...

Bild

Bild
Zuletzt geändert von KingPinAut am Sa 13. Apr 2019, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Bemalung 2

Beitrag von Grub » Sa 13. Apr 2019, 13:15

@K_Jell
sieht richtig gut aus, wirklich gut :)

@KingPinAut
Sieht schonmal nicht schlecht aus auch wenn noch unfertig, dein Modell müsste jetzt am besten getuscht werden.
Soviele Bilder brauchst du für ein Modell nicht zumachen ;)

Ich werde mich dieses Wochenende wieder aufraffen und was bemalen.
Hatte die Woche mit Brettspiele/Tabletop verkaufen, versenden und kaufen zu viel zu tun, :D (sozusagen die Sammlung umgestaltet), dadurch war hier recht viel chaos. Bei Zombicide und Villen des Wahnsinns1, meine anderen beiden großen Miniaturspiele neben Descent 2, musste auch schnell viel sichern, sonst komme dort nie mehr an gewisse Sachen ran, kenne wir ja von gewissen Sachen von Descent 2.

Gruß
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast