Bemalung 2

Descent geht in die zweite Runde, wobei mit dem Upgrade-Kit ja die alten Figuren übernommen werden können. Hier kann man über die neue Version fachsimpeln.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Rohal
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Di 23. Sep 2014, 09:51
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bemalung 2

Beitrag von Rohal » Di 29. Mai 2018, 16:17

Sadgit hat geschrieben:
Di 29. Mai 2018, 15:40
Sei vorsichtig mit Sprühlack. Ich hab mal mit dem von Army Painter eine ganze Gruppe Kakerlaken und damit bestimmt 10 h Arbeit erledigt. Seitdem verwende ich den Mattlack zum Pinseln von Army Painter. Die 10 min den Lack aufzubringen habe ich nach stundenlangen Bemalen dann auch noch. Und billiger ist's auch noch. Vor allen weil die Sprühdüsen spätestens nach der halben Dose verstopft sind.
Was war denn das Problem mit dem Sprühlack – hatte da bisher zum Glück keine Probleme...
---
Leif & in Farbe - Brettspiele und anderer Spielkram
www.leif-und-in-farbe.de
Leif & in Farbe bei YouTube


Unterstütze Leif & in Farbe über Amazon:
http://amzn.to/2rSM5OO

Benutzeravatar
Sadgit
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 13:14

Re: Bemalung 2

Beitrag von Sadgit » Di 29. Mai 2018, 17:22

Google mal "frosting miniature painting".

Benutzeravatar
Rohal
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Di 23. Sep 2014, 09:51
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bemalung 2

Beitrag von Rohal » Mi 30. Mai 2018, 11:35

Oh.
Ich glaube dann bestelle ich mir auch mal den Pinsellack... jetzt bin ich eingeschüchtert.

Danke für die Info.
---
Leif & in Farbe - Brettspiele und anderer Spielkram
www.leif-und-in-farbe.de
Leif & in Farbe bei YouTube


Unterstütze Leif & in Farbe über Amazon:
http://amzn.to/2rSM5OO

Benutzeravatar
Sadgit
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 13:14

Re: Bemalung 2

Beitrag von Sadgit » Mi 30. Mai 2018, 15:49

Vielleicht wars bei mir auch das Wetter, der Wind etc. Jedenfalls hab ich mich geärgert. Bei vielen anderen scheinr Spraylack allerdings unproblematisch.

_reflex_
Krieger
Beiträge: 49
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:31

Re: Bemalung 2

Beitrag von _reflex_ » Mi 30. Mai 2018, 19:03

Ich hatte das auch schon bei Sprühlack (von Citadel). Dabei waren die Bedingungen wie sonst auch im Keller.
Seitdem pinsele ich den auch nur noch auf und hatte nie wieder Probleme.

Rimtech
Magier
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 14:41

Re: Bemalung 2

Beitrag von Rimtech » Fr 15. Jun 2018, 13:01

Ich hatte auch mehrere Monstergruppen und Helden fertig und habe sie mit einer nagelneuen Dose Citadel Sprühlack versiegelt.
Danach waren alle Figuren praktisch komplett grau.

In einer Testreihe habe ich dann verschiedene Klarlack Sprays getestet und verwende nun nur noch folgendes für meine bemalten Figuren:
Dupli-Color Lackspray Aerosol-Art Klarlack matt

Obwohl matt drauf steht, ist das Ergebnis eher seidenmatt. Das ist mir aber auch recht, Rüstungen und Waffen sollen ihren Glanz ja nicht gänzlich verlieren.
Durch Übersprühen damit, konnte ich sogar die mit Citadel versauten Figuren wieder halbwegs retten.

Grundieren tue ich auch mit einem Dupli-Color Lackspray Aerosol-Art Grundierung Grau.

Zum Bemalen verwende ich die Citadel Farben.


Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Bemalung 2

Beitrag von Grub » Do 20. Dez 2018, 19:44

Für den Anfang schonmal brauchbar ;) kann man immer noch rüber gehen um es weiter zuverschönern.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Benutzeravatar
Cloudsurfer
Erzmagier
Beiträge: 602
Registriert: Do 10. Jul 2014, 12:42
Wohnort: Chemnitz

Re: Bemalung 2

Beitrag von Cloudsurfer » Fr 21. Dez 2018, 09:34

Hast schöne Farben gewählt. Sieht echt stimmig aus. Techniken zu Licht und Schatten könntest du vielleicht noch etwas mehr anwenden. Kann aber auch sein, dass es nur auf den Fotos schlecht rüber kommt. Mir gefallen deine Bemalungen jedenfalls.
Einen Hinweis habe ich noch. Ich denke, deine Mitspieler werden beim Spielen große Probleme damit haben zu erkennen, welche Monster normal und welche elite sind. Stehen alle nebeneinander, kann man das ganz gut einschätzen. Steht aber nur ein einzlnes Monster irgendwo herum, gibt es nichts, was auf diese Eigenschaft hindeutet.
Da schlage ich unterschiedlich farbige Bodenplatten, leuchtende Augen, besondere, immer gleiche Glanzeffekte oder sowas in der Art für die Elite-Monster vor.
Ich will auch bald mit Bemalen beginnen. Wäre schön, wenn du mal schreiben könntest, ob deine Gruppe die o.g. Schwierigkeiten hatte, oder ob alles halbso schlimm ist.
Zuletzt geändert von Cloudsurfer am Do 3. Jan 2019, 08:29, insgesamt 1-mal geändert.
Schönen Gruß aus der Stadt mit dem bunten Schornstein.

Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 382
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: Bemalung 2

Beitrag von Jaston » Fr 21. Dez 2018, 09:57

Hat er doch gemacht?
Er hat immer ein Monster anders angemalt wie den Rest der Gruppe ;)

Ein paar Schattierungen könnte man noch machen, nen wash oder so halt - ist schnell gemachtu nd gibt noch ein bißchen Tiefe.
Aber ansonsten kann ich nur zustimmen - Farben und Monster sehen sehr gut aus.
Viel spaß
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!

Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast