Entscheidungshilfe benötigt

Descent geht in die zweite Runde, wobei mit dem Upgrade-Kit ja die alten Figuren übernommen werden können. Hier kann man über die neue Version fachsimpeln.

Moderator: WarFred

Ifingolis
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 15:34

Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Ifingolis »

Ich hadere damit mir zum grundset ne erweiterung zu volen.
Ne kleine erweiterung.
Welche würdet ihr empfehlen am besten mit Begründung?
Danke im voraus
Harry2017
Erzmagier
Beiträge: 278
Registriert: So 4. Mai 2014, 16:31

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Harry2017 »

Ich glaube das Thema ist da am wichtigsten - Willst Du in die Sümpfe wandern und Trolle bekämpfen, in den Kampf mit Drachen ziehen oder ein altes geheimnisvolles Schloß erkunden - Wir haben mit Schloß Rabenfels angefangen, weil wir irgendwie gerade Bock auf das Thema hatten...
Ifingolis
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 15:34

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Ifingolis »

Ok das thema is wichtig klar. Mir gehts aber um die Qualität der Kampagne und des spiel zubehörs gute karten helden monster etc.
Thematisch schwank ich zwischen rabenfels und trollsümpfe.
Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1145
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Jon Snow »

Kann man so pauschal nicht beantworten. Alle Kampagnen haben Ihren Reiz, auch sind alle Helden,Klassen und Monster ausgeglichen und haben ihre VOr und Nachteile.
Prinzipiell würde ich aber eher mit den Big Box Expansions anfangen, sofern noch nicht gekauft, oder das Buch Das Blutvermächtnis, da du so eine Komplette große neue Kampagne bekommst. Ausserdem mehr Monster und Helden.
Sonst musst du es halt auf dem thematischen Wege entscheiden.
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault
Benutzeravatar
Yggdrasil
Erzmagier
Beiträge: 141
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 20:53

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Yggdrasil »

Also wenn ich mich heute nochmal entscheiden müsste, würde ich erstmal Rabenfels nehmen.

Zum einen fand ich die Geschichte dahinter ein gutes Stückchen besser als bei den Trollsümpfen und Hauptmann Skarn, der Boss des Schlosses ist auch sehr geil.
Wenn ich mir dann noch anschaue, wie oft, welche Monster zum Zug gekommen sind, muss ich den Banditen und den Geistern schon wieder Vorsprung einräumen.
Und zu guter Letzt, sind meiner Meinung nach, die Fallenstellerin und der Prophet der Trollsümpfe für Anfänger schwieriger zu spielen, als die beiden aus meinem Favoriten.
Meridan
Erzmagier
Beiträge: 493
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:29
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Meridan »

Jupp, definitiv Rabenfels. Hat bislang am meisten Spaß gemacht.

Muss aber auch Jon Snow Recht geben. Die Big Box Expansions sind definitiv besser bzw. mein neuer Liebling, das Blutvermächtnis. Der Vorteil (und auch Nachteil) bei letzterem ist, dass du nur die Grundbox brauchst.
Gormain
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: So 19. Feb 2012, 12:44

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Gormain »

Du gibst als Parameter zwar vor, dass wir dir zu einer kleinen Box raten sollen, aber das kann auch ich nicht.

Ich selbst hatte nach der Grundbox "die Höhle des Lindwurms". Normalerweise werden die kleinen Boxen ja in die bestehende Kampagne integriert. Das hat jedoch zur Folge, dass die Helden übermäßig stark werden und die Balance aus Sicht des OL stark abfällt. Von der Integration würde ich also abraten und die kleinen Boxen unbedingt als Mini-Kampagne spielen. Zu diesen Gedanken auch ein Ausschnitt aus dem englischen Forum:
If you have Lair of the Wyrm Expansion (LotW), the temptation to throw in those Rumor quests is mighty strong. However, it really tips the balance of the overall campaign. Regardless of who wins the first Rumor quest, they now have a powerful new Relic that was not factored into the Shadow Rune campaign. More important than that though, the Heroes have a whole extra board worth of Search tokens to grab treasure from and they get another shopping step in between the Rumor and the next quest. This is bad for you as OL. Gear is the main way that Heroes become tougher in combat. In Act 2, you play the second part of the LotW Rumor quests and that is a two Encounter quest with two more boards worth of search tokens and another shopping step in between. This is even worse for you as OL. The Rumor quests add nothing to the main story, but they add a whole mess of gear to the Heroes that you will have a hard time coping with. We played the rumor Quests in the first campaign and the Heroes were so powerful from acquiring tons of extra gear at the end, there was nothing I could do to deter their victory. Fantasy Flight put out rules to run LotW as a mini campaign. It is far more satisfying that way. You get a whole story and you get to play more of those quests. Far more bang for the buck.
Nachzulesen hier.
Das führt meines Erachtens unweigerlich zu der Entscheidung, mit einer der großen Boxen anzufangen.
Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 382
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Jaston »

Große Box + 1

Ansonsten wie oben bereits getippt - ich finde alle schön und stimmig, deswegen würde ich die nehmen, die euch thematisch am meisten anspricht.
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!
Ifingolis
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 15:34

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Ifingolis »

Bei den fetten grinst mich nerekhall an.
Ich mag das urbane thema.
Labyrinth des verderbens grinst mich irgendwie gar nich an.
Jemand evtl ein paar infos Zum Labyrinth ?
Evtl auch zu den helden und monster sets.
2 miniaturen find ich auch toll diesen Piraten und diesen Alchemie Gnom
Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1145
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Entscheidungshilfe benötigt

Beitrag von Jon Snow »

Piraten?
Wenn du Logan Lashley meinst, ne Mischung aus Indiana Jones und Captain jack. Ist gut zum Schätze holen und viele Schätze = viel Gold und viel Gold = viel Ausrüstung kaufen etc. Bei Ulma Grimstone (alchemie gnom :) ) kannste schnell die Helden heilen, per Elixier Marker, pro marker dann einen roten Würfel würfeln und du bekommst dementsprechend Leben wieder.
Labyrinth ist halt sehr Ruinen schwerpunktlastig, ansich aber ne gute Kampagne, die Szenarios sind eig. sehr ausgeglichen. Die monster gefallen mir sehr gut, gerade die Volucrix Jäger können richtig reinhauen, aber auch die großen Spinnen (glaub die heißen Arachuchya oder so ähnlich) sind nicht ohne.

Schatten von Nerekhall hat bis, meiner Meinung nach die BEste Kampagne, wobei ich das Blutvermächtnis noch nicht gespielt habe. Thema ist halt Geschmackssache, nicht unbedingt mein Thema, dafür sind die Level sehr gut ausbalanciert und spannend bis zum Schluss.(hatte glaub ich nur 1 Level was ganz klar vom OL gewonnen wurde) Monster hier sind klasse, gerade die Ritter Rüstungen, sind immun gegen Durchbohren, gutes Leben und Verteidigung. Helden musst du gucken, persönlich finde es gibt bessere aber gerade Ravaella Leitfuß hat mit nem schwarzen Verteidgungswürfel gerade zu Beginn nen guten Vorteil.

Helden und Monster Sets würde ich erst nach den Boxen holen (sprich die 4 small box und 2 big box, wobei die 4.te Small box ja in DE noch nicht auf dem Markt ist), da bringt halt ne neue Kampagne mit Helden, Klassen und Monstern erst mal mehr.

Generell, falls du gut englisch kannst, kann ich dir folgende Seite empfehlen.
http://descent2e.wikia.com/wiki/Descent ... tion)_Wiki
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault
Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste