OL - Gebieter

Descent geht in die zweite Runde, wobei mit dem Upgrade-Kit ja die alten Figuren übernommen werden können. Hier kann man über die neue Version fachsimpeln.

Moderator: WarFred

Antworten
testuser
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: So 3. Feb 2019, 17:07

OL - Gebieter

Beitrag von testuser » Di 16. Jul 2019, 20:18

Guten Abend,

ich bin gerade dabei mein Deck für die Labyrinth-Kampagne zu planen. Mittlerweile bin ich glücklicher Besitzer aller Erweiterungen, womit sich auch die Auswahl an Karten vergrößert hat. Besonders interessant finde ich die Gebieter-Klasse, dabei tut sich bei mir jedoch der Gedanke auf, ob es wirklich so sinnvoll ist in diese Klasse zu investieren, mir kommt es so vor als würde ich dabei ein Detail übersehen.

Der Kartentext für die Beschwörung besagt ja folgendes:
Erschöpfe diese Karte zu Beginn deines Zuges und wähle 1 Monster. Lege den Rabenschwarmmarker auf ein leeres Nachbarfeld des gewählten Monsters. Dann erleidest das gewählte Monster 4 Schaden

Ich verstehe dies so, dass ich zu jedem Anfang meiner Züge als OL einem Monster von mir 4 Schaden zufügen muss und der Rabenschwarm anschließend neu spawnt, unabhängig davon, ob die Raben noch leben oder nicht.
Natürlich bringt das auch Vorteile mit sich, wie bereits in einem anderem Thread besprochen (Monster opfern und anschließend als Verstärkung kommen lassen).

Da man sich jedoch nicht nach Belieben entscheiden kann, ob man die Beschwörungskarte Abenteuer verwenden möchte oder nicht (Wenn du diese Karte gekauft hast, bleibt sie immer vor dir liegen. ..) ergeben sich für mich jedoch folgende Fragen:
  • Wie gehe ich mit der Karte um, wenn ich keine Verstärkung haben sollte?
  • Wenn man sozusagen die Verstärkung für die Raben opfert (in Labyrinth-Abenteuern würde dies bedeuten, dass die Verstärkung bereits beim Eintreffen besiegt wird, da hier oft nur Goblin-/Schmanen nachrücken und diese <4HP haben), dann befinden sich die Raben doch ebenfalls beim Spawnpunkt, dieser ist oftmals ein gutes Stück weit weg von den Helden, wodurch die Raben nicht mal wirksam eingesetzt werden können, oder?
  • In Kombination mit Kobolden würde der Rabenschwarm wohl Sinn machen, da man die neuen Kobolde immer opfern kann, dies hätte aber zur Folge, dass man immer eine offene Gruppe für Kobolde opfern müsste oder gäbe es hier noch weitere Monster die sich gut Raben ergänzen würden?
  • Seht ihr einen Vorteil darin, Raben erst im zweiten Akt zu verwenden, da der Schaden von 4HP nicht mitskaliert?
  • Gibt es eine Klasse die sich mit dieser gut ergänzen würde, außer Seelenbinder? Soweit wäre mir nämlich keine aufgefallen, außer evtl Verzauberer mit "Zhol'Alam-Ringe" -> Schadenverteilen, wenn ein Monster besiegt wird. Selbiges gilt für Hauptmännerdecks.

Vengeance
Krieger
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22. Jul 2017, 15:09

Re: OL - Gebieter

Beitrag von Vengeance » Mi 17. Jul 2019, 13:49

Hallo Testuser,

ich glaube, deine Frage ist recht schnell beantwortet. Der Satz "Erschöpfe diese Karte zu Beginn deines Zuges..." ist kein Muss. Du kannst die Karte zu Beginn deines Zuges erschöpfen und die Raben spawnen lassen, musst es aber nicht tun. Somit kannst du die Raben dann auch ganz normal aktivieren.
Welche Klasse dazu am besten Passt, kann ich dir leider nicht sagen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Grüße,
Vengeance
Why so serious?

Antworten

Zurück zu „Descent 2. Edition - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste