Fortune and Glory

Diskussion und Meinungsaustausch für alle begeisterten Schatzjäger.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3294
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Beckikaze »

Kooperativ soll es zu einfach sein. Stimmt das?
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest
Benutzeravatar
Astavar
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 11:15

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Astavar »

Es ist eigentlich sehr einfach, das Spiel in Deutschland zu bekommen. Trotz der Symbole, und wenn da jemand wirklich Probleme gemacht hat, dann ist das ein erbärmliches Armutszeugnis, denn wie schon jemand gesagt hat: Dann müsste Indiana Jones mit ganz vielen schwarzen Balken im Film umherrennen.´
Das Spiel ist kooperativ keineswegs zu einfach. Keineswegs, wir haben zum Beispiel öfter als nur einmal versagt.
Spannend ist auch die Variante der Teams. Zum einen gegen die Organisationen, zum anderen gegeneinander in Gruppen. Toll!
Every silver lining has a cloud...
Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4276
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Thanatos »

Astavar hat geschrieben:Trotz der Symbole, und wenn da jemand wirklich Probleme gemacht hat, dann ist das ein erbärmliches Armutszeugnis, denn wie schon jemand gesagt hat: Dann müsste Indiana Jones mit ganz vielen schwarzen Balken im Film umherrennen.´
Das Spiele aber, im Gegensatz zu Filmen, nicht als Kulturgut gelten, wird hier nun mal mit zweierlei Maß gemessen.


Ob das sinnig ist oder nicht, diese Entscheidung steht uns nicht zu. Fakt ist, das jeder Händler, der dieses Spiel in Deutschland verkauft, sich strafbar macht, Armutszeugnis hin oder her...
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)
Benutzeravatar
Astavar
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 11:15

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Astavar »

Indy ist ja aber nunmal kein Lehrfilm im engeren Sinne. Und es als Kunst zu bezeichnen, ist ja mindestens gewagt. :D
Zum Beispiel bei dem Film "der Untergang" lohnt sich ein Blick auf die Cover. Auf der Rückseite wurde der Schauspieler Bruno Gans besonders klein dargestellt, und auf der Vorderseite das Emblem auf seiner Mütze in der Mitte sehr verdunkelt. Ist nun die Frage: Liegt es daran, weil es lediglich das Cover, sprich nicht der Film selbst und damit bloße Werbung ist?
Allerdings gebe ich Dir natürlich bei der reinen Rechtsangelegenheit völlig recht.

Aber zum Thema: Das Spiel ist ganz hervorragend, aber eindeutig amerikanisch vom Stil her. Es läuft also wahnsinnig viel über den Zufall in Form von Karten und Würfeln. Dennoch hat es auch eine nicht eben kleine Planungskomponente. Die aber muss man erst erkennen, und es ist tatsächlich bei uns so gewesen, daß wir im Spiel besser wurden, und auch mehr taktieren konnten. Also wird man zwar immer wieder mit viel Zufall konfrontiert, aber lernt entsprechend vorzubereiten und zu improvisieren. Durch die Varianten (Solo, Kooperativ, Teams, Konkurrierend) kommen auch immer wieder andere Schwerpunkte ins Spiel, und da einiges an Spielbestandteilen sehr modular ist (Bösewichter, Zeppelin, Organisationen, Tempelanlagen etc.) hat man viele, viele Möglichkeiten und somit Abwechslung.
Wäre also die einzige Möglichkeit, dieses Spiel in Deutschland gut zu bekommen, das Ausmarkern der entsprechenden Organisationssymbole: Warum nicht. :)
Every silver lining has a cloud...
Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Hygrom »

Wäre also die einzige Möglichkeit, dieses Spiel in Deutschland gut zu bekommen, das Ausmarkern der entsprechenden Organisationssymbole: Warum nicht.
Totenkopfarmee... New Order lässt grüßen...
:mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3294
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Beckikaze »

Das Verkaufsverbot gilt aber nur für das Basisspiel, oder?
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest
Benutzeravatar
Astavar
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 11:15

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Astavar »

Es scheint so, denn zumindest auf den Schachteln fallen mir keine Organisationssymbole auf, die entsprechend verboten sein könnten. Beim Inhalt weiß ich gerade nicht aus dem Kopf, was da so dabei ist.
Every silver lining has a cloud...
Benutzeravatar
Tweetysancho
Erzmagier
Beiträge: 546
Registriert: Di 26. Aug 2008, 10:32
Wohnort: Sinsheim

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Tweetysancho »

Na ja, bei einem grossen Onlineversand kann man das Spiel immer noch kaufen. Wärs auf deutsch, hätte ich es längst.
Vae Victis
Lordnecro
Erzmagier
Beiträge: 452
Registriert: Do 8. Dez 2011, 05:45

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Lordnecro »

Ich habs auf Deutsch :mrgreen:
Benutzeravatar
Tweetysancho
Erzmagier
Beiträge: 546
Registriert: Di 26. Aug 2008, 10:32
Wohnort: Sinsheim

Re: Fortune and Glory

Beitrag von Tweetysancho »

Falls jemand von FoG oder AToE eingedeutsche Regeln und Spielematerial hat würde ich mich freuen, wenn mir das jemand zukommen lässt.
Vae Victis
Antworten

Zurück zu „Fortune and Glory - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast