Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Das neue und bewegliche Risiko ... und hier kann man sich darüber austauschen! KEINE SPOILER posten! Diese gehören in diesen Bereich: viewforum.php?f=202

Moderator: WarFred

Antworten
Krisch
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 21:56

Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Beitrag von Krisch » Mi 30. Mai 2012, 22:00

Hallo zusammen,
ich habe heute Risiko Evolution per Post bekommen, leider waren nicht alle Teile enthalten, deshalb muss ich jetzt noch eine Weile warten bis ich spielen kann. In der Zwischenzeit habe ich mich schon mal im Internet informiert.

Es scheint ja viele Spielrunden zu geben bei denen die Spieler ihre Fraktion über alle 15 Spiele behalten. Ich würde das auch bevorzugen, aber leidet die Spielbalance nicht darunter? Immerhin kann man sich Vorteile erspielen und die verstärken den besten Spieler dann nochmal.

Benutzeravatar
Lecaro
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Di 15. Nov 2011, 08:21
Wohnort: Enzkreis

Re: Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Beitrag von Lecaro » Do 31. Mai 2012, 06:39

Unsere Gruppe hat erst 3 Runden hinter sich und wir haben bisher "nur" einen weiteren Vorteil erspielt. Die Vorteile bekommt nicht unbedingt immer der Bester / der Gewinner.

Ich kann noch nicht viel darüber sagen, aber ich denke dass das Spiel "balanced" bleibt.
Wir spielen allerdings mit wechselnden Fraktionen.

Krisch
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 21:56

Re: Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Beitrag von Krisch » Do 31. Mai 2012, 08:57

Hallo Lecaro, dass es bei wechselnden Fraktionen ausgeglichen ist, glaube ich gerne.

Aber wie ist es wenn jeder seine Fraktion behält? In der Regel gibt es ein / zwei Spieler die schlechter spielen als der Rest und deshalb selten gewinnen. Wird der Nachteil nicht noch größer, weil sie sich keine Vorteilsticker für ihre Fraktion erspielen konnten?

Benutzeravatar
Lecaro
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Di 15. Nov 2011, 08:21
Wohnort: Enzkreis

Re: Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Beitrag von Lecaro » Do 31. Mai 2012, 10:57

Nein, ich habe geschrieben, dass nicht unbedingt die Gewinner einen neuen Vorteil bekommen (ich könnte jetzt noch mehr Spoilern, was ich aber in diesem Forum nicht möchte).

Es gibt Situationen in denen man neue Fertigkeiten für seine Rasse bekommt, und das ist nicht unbedingt der Spielsieg.


Unsere Gruppe hat sich nur dazu entschieden wechselnde Fraktionen zu wählen, aber es würde auch gut funktionieren, wenn man immer die gleiche nimmt.
Leider kann ich nach 3 Spielen (und dadurch dass wir Fraktionen wechseln) nicht aus Erfahrung sprechen, aber dadurch, dass nicht unbedingt der beste Spieler (der Sieger) neue, bessere Vorteile bekommt, sondern dass es immer besondere Ereignisse erlauben, stehen schlechte Spieler beim nächsten Spiel mit ihrer Fraktion meisst gar nicht so schlecht da...

Krisch
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 21:56

Re: Spielbalance wenn man die Fraktionen behält?

Beitrag von Krisch » Do 31. Mai 2012, 11:47

Okay, das ist ja schon mal gut, dann können wir auf jeden Fall so starten. :)

Antworten

Zurück zu „Risiko Evolution - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast