Übersetzung

Wilde Weltraumkämpfe im Star-Wars-Universum ... und hier könnt Ihr darüber diskutieren und philosophieren!
hermi6479
Späher
Beiträge: 16
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 11:19
Wohnort: Duisburg

Übersetzung

Beitrag von hermi6479 » Di 26. Mär 2013, 14:57

Ich weis dieses Thema ist momentan nicht gern gesehen :-)

Aber könntet ihr es hin bekommen das im Re-Print der Tie-Abfangjäger wieder Tie-Interceptor heißt.
Ihr hattet doch alle Namen gelassen Tie-Fighter = Tie-Fighter, warum nicht auch beim Interceptor.

Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: Übersetzung

Beitrag von Udo77 » Di 26. Mär 2013, 17:28

*stöhn* :roll:

Benutzeravatar
TK4334
Erzmagier
Beiträge: 653
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 02:26
Wohnort: Rommerskirchen

Re: Übersetzung

Beitrag von TK4334 » Di 26. Mär 2013, 17:57

Einfach die Englischen kaufen. Problem gelöst.
Store-Champion '15 Krefeld
Store-Champion '15 D'dorf

Regional Champion '14 Berlin
Regional Champion '14 Hamburg
Store-Champion '14 Wiesbaden
Store-Champion '14 Iserlohn
Store-Champion '14 Mainz
Store-Champion '14 D'dorf
Regional Champion '13 Nürnberg

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Übersetzung

Beitrag von Quexxes » Di 26. Mär 2013, 18:19

Schreib doch drüber ;-)


Liegt nicht an den Bären, die hätten auch einiges anders gemacht! Vorgaben seitens FFG oder sogar irgend nem Rechtefutzi von StarWars was weiß ich.

Is doch auch echt Scheiß egal. Kann von mir aus auch Kloschüssel heißen...Hauptsache es spielt sich gut!

....meine Kloschüssel zielt auf dein Plumsklo...
Hört sich doch auch gut an ;-)
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung

Beitrag von Hygrom » Mi 27. Mär 2013, 09:12

Eben. Zwingt dich doch keiner, genau die Worte zu benutzen, die auf der Karte stehen. Lass da doch Abfangjäger stehen und sag dann halt "Interceptor" wenn du mit deinen Mitspielern kommunizierst.

Das gilt auch für die anderen Übersetzungsfanatiker. Hatte gestern erst eine Unterhaltung mit jemandem im Fantasyshop darüber. Wenn man mit einer Übersetzung von einigen Wörtern oder heiligen, unantastbaren Eigennamen Probleme hat, dann kann man im Spiel ja einfach die Originalen Fremdsprachigen Begriffe benutzen, anstatt Deutsch zu reden. Man ist ja nicht gezwungen, genau den Wortlaut der Karte zu benutzen.

Um es überspitzt auszudrücken gehe ich jedenfalls mal davon aus, dass wenn ich mit jemandem X-Wing spiele und sage "Mein Tie-Interceptor zielt auf deinen A-Wing", weder die Welt untergeht, noch das Spiel explodiert. Und sollte sich der Mitspieler kleinlichst darüber aufregen dass man keine Englischen Worte bzw. im umgekehrten Fall Deutsche Worte benutzen sollte, dann sollte man sich überlegen ob sich das Spielen mit so intoleranten Leuten überhaupt lohnt.

Man braucht sich sicher nicht eine englische Version eines Spieles kaufen, weil einem eine Handvoll Worte subjektiv gesehen zu schlecht übersetzt wurden. Dann benutzt man einfach die Bevorzuge Bezeichnung und gut ist.
Wie Quexxes schon sagte, kann man X-Wing ja auch mit Kloschüsseln und Plumpsklos spielen. :D
Bild

Benutzeravatar
CWizard
Erzmagier
Beiträge: 212
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 21:22
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung

Beitrag von CWizard » Mi 27. Mär 2013, 10:02

Es ist genau diese Einstellung der Kunden der wir es verdanken, dass der Standard für Übersetzungen in den letzten Jahrzehnten sich um nichts verbessert hat. Ich erwarte von einem kommerziellen Produkt einer grossen Firma einen Grad an Professionalität, dieser wird sowohl bei X-Wing als auch bei Descent absolut nicht erreicht, die Übersetzungen sind hingeschludert.

Ich habe selber lange an Fanübersetzungen mitgearbeitet, die Leute unentgeldlich in ihrer Freizeit machen, und selbst da sind Sachen wie extrem auffallende Sonderzeichen mitten in Wörtern nicht denkbar. Dass hier völlig an der Zielgruppe vorbei übersetzt wird sei noch nichtmal das Thema.

Bei Spielen und Filmen kaufe ich schon lange nichts mehr in Deutschland, wenn ich nicht absolut sicher bin dass ich es auch auf die Originalsprache stellen kann. Bei einem Miniaturenspiel mit derart wenig Text sollte das eigentlich nicht nötig sein.

Benutzeravatar
TK4334
Erzmagier
Beiträge: 653
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 02:26
Wohnort: Rommerskirchen

Re: Übersetzung

Beitrag von TK4334 » Mi 27. Mär 2013, 13:10

Die T+estpilot Fehldruck-Panne hat mir den Rest gegeben. Es gibt einfach keinen einzigen vernünftigen Grund die Deutschen noch zu kaufen.

Die Übersetzung ist mangelhaft, das wording schlampig und fehlerhaft. Sklave 1 spricht Bände.
Nein danke, für mich nur noch das englische original.
Store-Champion '15 Krefeld
Store-Champion '15 D'dorf

Regional Champion '14 Berlin
Regional Champion '14 Hamburg
Store-Champion '14 Wiesbaden
Store-Champion '14 Iserlohn
Store-Champion '14 Mainz
Store-Champion '14 D'dorf
Regional Champion '13 Nürnberg

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Übersetzung

Beitrag von Quexxes » Mi 27. Mär 2013, 13:19

Ich find Anleitungen für Geräte immer ziemlich geil! Und auch hier ist es oftmals so das nicht nur bei 0/8/15 Produkten aus Drittländern sondern auch bei Marken wie Bosch (mein Werkzeug zb.) oder so echt die tollsten Wörter zu lesen sind. Zum totlachen manchmal.

Aber im Grunde versteh ich es auch nicht. Meist ist bei Übersetzungen die Grammatik das schwierigste. Und gerade bei Regeln kommt es oft auf einzelne Spezielle Wörter an. Das wurde bei X-Wing ja eigentlich ordentlich gemacht. Kenne bislang keine Karte wo der Text falsch übersetzt wurde. Etwas unklar vielleicht, aber das ist es im Englischen auch.
Umso mehr nicht ganz nachvollziehbar das dort nicht besser drauf geachtet wird.

Aber, T+ESTPOLOT ist schlicht kein Übersetzungsproblem sondern ne Taste zu hastig gedrückt oder so (ich geh mal davon aus das auf der anderen Seite unseres Planeten auch jeder weiss das ein + nix in nem Namen zu suchen hat sondern bei Mathe ne rolle spielt ;-)

Die Eigennamen der Fighter war soweit ich es im Kopf hab (irgendwo mal was darüber gelesen) so von ganz oben vorgegeben!?
Die Bären hätten es selbst wohl auch anders gemacht. Schon allein vor dem Hintergrund das die meisten auch selbst wirklich Spielen und für so etwas einen Sinn haben.
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Übersetzung

Beitrag von Quexxes » Mi 27. Mär 2013, 13:23

TK4334 hat geschrieben:Die T+estpilot Fehldruck-Panne hat mir den Rest gegeben. Es gibt einfach keinen einzigen vernünftigen Grund die Deutschen noch zu kaufen.

Die Übersetzung ist mangelhaft, das wording schlampig und fehlerhaft. Sklave 1 spricht Bände.
Nein danke, für mich nur noch das englische original.
Ach ich für mein Teil finde Ihr übertreibt ein wenig... jedem das seine, soll auch kein Vorwurf sein.

aber nen Fehldruck kann trotz Korrekturlesen usw schon öfters vorkommen. Schlimmer wäre es wenn der Text ne andere Bedeutung hätte weil die Übersetzung wirklich schlecht wäre. Dem ist bislang doch nicht so.

Bin mir sicher das im Englischen oder irgendeiner der vielen anderen Sprachen auch nen Rechtschreibfehler zu finden ist...



Mir egal, ich flieg weiter mit nem 'Scheisshaus' durchs All und scheiss die Rebellen zu :mrgreen:
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
selbuorT
Erzmagier
Beiträge: 484
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 22:03
Wohnort: München

Re: Übersetzung

Beitrag von selbuorT » Mi 27. Mär 2013, 13:41

Sklave 1 :D ... :? Ist doch politisch gar nicht korrekt, oder? ;)

Bei Pippi Langstrumpf gibts den Negerkönig auch nicht mehr.
Bei Akte Whitechapel sind die Opfer Jack the Rippers sog. Unglücklichefiguren.
Bei Puerto Rico wurden die Sklaven der Plantagen nie als solche bezeichnet.

Besser sie hätten es als Diener I übersetzt, oder? :D
Na gut ich wähle den Mittelweg und spreche nicht mehr über das Schiff, sondern über den Piloten. Da weiß auch jeder was gemeint ist.
Boba Fett zum Beispiel. ... aber Moment mal? Ich muss gleich mal gucken gehen, ob die Amis "Fett" nicht auch unsinnig finden. Was für eine Zwickmühle, wie :D

Nix für ungut. Aber ist für Verlage auch nicht immer einfach in einer Zeit des #Aufschreis und der politischen Überkorrektheit. Ich möchte kein Übersetzer sein.
Wäre doch eh viel sinnvoller, alle würde Englisch lernen und damit wäre das Übersetzungsproblem gelöst, oder?
Aber was machen dann die arbeitslosen Übersetzer? ... Zwickmühle ;) :D

Antworten

Zurück zu „Star Wars: X-Wing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast