Minis transportieren?

Wilde Weltraumkämpfe im Star-Wars-Universum ... und hier könnt Ihr darüber diskutieren und philosophieren!
Byron
Späher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 18:01

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Byron » Di 12. Mär 2013, 12:59

Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir auch so eine Feldherren Tasche mit selbstklebenden Raster Einlagen zu besorgen. Deshalb mal die Frage an alle Besitzer von den Dingern: wie macht man das mit der selbstklebenden Einlage, wenn die Einlage noch nicht komplett "voll" ist? Ich könnte mir vorstellen, dass es schwierig ist später, wenn z.B. Welle 3 erscheint noch Fächer rauszustanzen sobald der Schaumstoff auf dem Boden klebt...

Geliron
Erzmagier
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 11:34

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Geliron » Di 12. Mär 2013, 13:18

Ja, das geht eher schlecht. Man muss eben hoffen, dass die Wave 3 Schiffe in die Formen der Schiffe der Welle 1 und 2 passen. Alternativ legt man sich dann neue Einlagen zu.

Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Udo77 » Di 12. Mär 2013, 18:39

@Byron

Bei Feldherr ist es so, dass jedes Rastersegment seine eigene Schutzfolie hat:
Bild
Wenn man aufpasst kann man also bestimmen welche Teile kleben sollen, und welche nicht. Die Teile, die du nachher entfernen willst, musst du also nicht rausreißen (was Löcher in den Boden geben könnte), solange die Schutzfolie drauf bleibt.

Andererseits musst du an die Teile, die später dann doch kleben sollen, unten rankommen, um die Folie abzuziehen. Das habe ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert. Meine erste Idee wäre den Boden nicht rundherum festzukleben, um ihn dann wegklappen zu können. Oder, nach dem raustrennen, mit einer Pinzette von oben zwischen die Rasterteile und den Boden, und die Folie rausziehen. Wäre so oder so eine Fummelarbeit.

Die Einlagen gibts zudem in mehreren Breiten:
* halbe Größe, sog. "half-size": 27,5 cm x 17,2 cm
* Standardgröße, sog. "full-size": 34,5 cm x 27,5 cm (Standard GW Matte)
* Extra gross, sog. "double-size": 55,0 cm x 34,5 cm

Bild

Die ganzen Koffer, Taschen und Rücksäcke sind von den Maßen so ausgelegt, dass man pro Schicht eine "full-size" reinlegen kann, oder zwei "half-size" nebeneinander. Wer sich also unsicher ist kann zwei kleine Rastereinlagen nehmen und eine fertigmachen, bevor er mit der zweiten anfängt. Man verschwendet effektiv zwar etwas Platz wegen doppelten Rändern, dafür kann man sie getrennt rausnehmen. Solange die "half-size" Schaumstoffe von der Höhe gleich sind kann man hier beliebig mit anderen Einlagen kombinieren.

Bild

"Extra gross" ist relativ neu und nur für diese Riesentasche oder zu Lagerzwecken gedacht. Die machen nur Sinn, wenn man extrem große Armeen hat. Und selbst dann kann man auch hier wieder zwei Standardeinlagen nebeneinander legen. Für mich kann ich bei extra groß keinen Sinn erkennen.

Übrigens hebe ich die rausgetrennten Rasterelemente auf, da ja die Schutzfolie noch drauf ist. Die kann man noch für andere Polsterzwecke gut verwenden.

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Quexxes » Di 12. Mär 2013, 20:16

Geliron hat geschrieben:Ja, das geht eher schlecht. Man muss eben hoffen, dass die Wave 3 Schiffe in die Formen der Schiffe der Welle 1 und 2 passen. Alternativ legt man sich dann neue Einlagen zu.
Also ich arbeite viel mit den selbstklebenden Rasterschaumstoff. Klebe mehrere davon übereinander, somit kann ich unterschiedliche Höhen heraustrennen. Bislang hab ich eigentlich keine Probleme damit die einzelnen Lagen nachträglich zu lösen. Einzig wenn ich die unterste Matte zb auf ne plastikoberfläche klebt bekomme ich diese nicht ab ohne meist etwas kaputt zu machen.
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Byron
Späher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 18:01

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Byron » Di 12. Mär 2013, 23:19

Super! vielen Dank für die Tipps, aber eine Frage hätte ich noch:
Udo77 hat geschrieben:
Die Einlagen gibts zudem in mehreren Breiten:
* halbe Größe, sog. "half-size": 27,5 cm x 17,2 cm
* Standardgröße, sog. "full-size": 34,5 cm x 27,5 cm (Standard GW Matte)
* Extra gross, sog. "double-size": 55,0 cm x 34,5 cm

Die ganzen Koffer, Taschen und Rücksäcke sind von den Maßen so ausgelegt, dass man pro Schicht eine "full-size" reinlegen kann, oder zwei "half-size" nebeneinander.
auf der Feldherr-Homepage ist die Medium-Tasche mit den Maßen 39x33x14 cm angegeben. Das ist ja 5 cm breiter und länger als "full-size". Hat jemand die Tasche und kann die Angabe bestätigen? Ich frage deshalb, weil ich noch einen Sortimentskasten mit dem ganzen Material dazu packen will, und da scheint 37 cm wohl eine Standardbreite zu sein - würde mir also entgegenkommen, wenn die Tasche etwas breiter wäre...

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Quexxes » Di 12. Mär 2013, 23:34

Ein wenig Spiel ist immer, und ich meine die Angaben der Tasche sind Außenmaß ... Polsterung reisverschluss... das kommt hin.
Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Udo77 » Di 19. Mär 2013, 19:21

Bild
Ich habe mir gerade diese Tablettenbox übers Internet bestellt, und bin sehr zwiegespalten. Zum einen sind die Fächer exakt so groß, daß 6 ID-Tokens genau reinpassen. Jedes Fach ist einzeln zu öffnen, und man kann 4 Fächer (1 Tag) seperat rausnehmen. Ich habe jetzt alle ID-Tokens so sortiert und griffbereit. Und das sind je ne Menge!

Eigentlich perfekt. Auf der anderen Seite ist es aber aus so billigem Plastik und teilweise so schlecht zu öffnen oder zu schließen, daß ich bei einem Fach gleich ein Loch reingerissen hab. ich geb dem Ding keine lange Lebensdauer. Ein schlechtes Wegwerfprodukt aus China und für die Leute, die wirklich auf Tabletten angewiesen sind, schlicht ungeeignet. Für mich schon eine Frechheit.

Man kann es nehmen, aber ich würde nicht mehr als 1€ - 2€ dafür ausgeben, dafür ist es einfach zu minderwertig. Manche verkaufen das Ding auf der Bucht mit Täschen für teures Geld: ja nicht nehmen, genau hingucken! Dann lieber was solideres, auch wenn die Fächer dann nicht so genau passen.

Benutzeravatar
Quexxes
Vogelzeig Gottes
Beiträge: 1762
Registriert: So 3. Jan 2010, 12:29
Wohnort: 56766 Ulmen

Re: Minis transportieren?

Beitrag von Quexxes » Di 19. Mär 2013, 21:02

Es verlief alles nach Plan, doch der Plan war scheisse!

Turnier Ergebnisse / Squad-Liste / Infos --> Mayener Fantasyland X-Wing Turniere


Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist,
kommen die Toten auf die Erde zurück!

Benutzeravatar
selbuorT
Erzmagier
Beiträge: 484
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 22:03
Wohnort: München

Re: Minis transportieren?

Beitrag von selbuorT » Mi 20. Mär 2013, 08:31

Byron hat geschrieben:Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir auch so eine Feldherren Tasche mit selbstklebenden Raster Einlagen zu besorgen. Deshalb mal die Frage an alle Besitzer von den Dingern: wie macht man das mit der selbstklebenden Einlage, wenn die Einlage noch nicht komplett "voll" ist? Ich könnte mir vorstellen, dass es schwierig ist später, wenn z.B. Welle 3 erscheint noch Fächer rauszustanzen sobald der Schaumstoff auf dem Boden klebt...
Sag mal vorher Bescheid, wenn Du eine Lösung gefunden hast. Bzw. lass uns da mal zusammen quatschen. Ich würde mich da dranhängen.
Meine 2. Welle liegt auf dem Postamt und ich werde sie mir heute abholen. D.h., dass ich jetzt definitiv eine besseres storage benötige.

Allerdings möchte ich nicht wieder auf Baumarkt-Kästen zurückgreißen wie bei BL oder WoW I. Das halten die Minis auf Dauer nicht aus. Musste ich leider bei WoW I Modellen feststellen.
Der Transport ist bisweilen tödlich für die Minis.

zwobot

Re: Minis transportieren?

Beitrag von zwobot » Mi 20. Mär 2013, 09:21

@selbourt: Hab noch Mini Koffer hier liegen. Schreib mir mal ne Mail!

Antworten

Zurück zu „Star Wars: X-Wing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste