Regelfrage Hindernisse

Wilde Weltraumkämpfe im Star-Wars-Universum ... und hier könnt Ihr darüber diskutieren und philosophieren!
Antworten
Benutzeravatar
Nico
Erzmagier
Beiträge: 634
Registriert: So 18. Nov 2012, 11:21

Regelfrage Hindernisse

Beitrag von Nico » So 18. Nov 2012, 11:41

Hallo ihr X-Wing Spieler.

Gestern kam bei uns am Spieltisch eine Frage auf...

Ein Freund von mir flog seinen X-Wing absichtlich auf einen Asteroiden (stand nach der Bewegung mittig auf dem größten der Asteroiden, welcher ringesherum unter der Schiffsbasis herausragt).
Klar ist dass er erstmal einen Würfel werfen muss um zu schauen ob er einen Schaden kassiert und dass er diese Runde nicht angreifen darf.
Aber als ich ihn ann Angreifen wollte bestand er darauf einen Verteidigungswürfel mehr zu bekommen, weil im Regelheft auf Seite 20 unter "Kampf durch Hindernisse" steht:

"Wenn sich beim Ausmessen der Reichweite im Kampf ein beliebiger Teil des Maßstabes zwischen Angreifer und Ziel
mit einem Hindernismarker überschneidet, ist die Schussbahn versperrt.
Bei einer versperrten Schussbahn erhält der Verteidiger 1 zusätzlichen Würfel für den Verteidigungswurf."

Bekommt man diesen zusätzlichen würfel wirklich wenn man auf einem Hindernis steht. In den meisten fällen ist es ja ein Pilotenfehler und keine Absicht.
Wird dieser Fehler dann wirklich mit einer besseren Verteidigung belohnt oder bekommt man den Zusatzwürfel nur wenn man sich hinter einem Hinderniss und nicht darauf befindet?
Bild

"We will meet again, 'friend'."
―Boba Fett

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 873
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen

Re: Regelfrage Hindernisse

Beitrag von Uthoroc » So 18. Nov 2012, 12:18

Dein Freund hat recht, die Regelauslegung scheint mir eindeutig: Wenn auf der kürzesten Verbindung zwischen den beiden Schiffen irgendwo ein Hindernis ist, bekommt der Verteidiger einen zusätzlichen Würfel. Ob sich das Schiff auf einem Hindernis befindet oder nicht ist da nicht von Belang.

Durch die "Kollision" mit dem Hindernis hat das Schiff ja schon einige Nachteile: Keine Aktion, es darf nicht feuern und bekommt möglicherweise Schaden. Ich denke der zusätzliche grüne Würfel fällt da wenig ins Gewicht. Aber wenn ja ist es doch ein cooles Manöver, einem Han Solo würdig. ;)
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Nico
Erzmagier
Beiträge: 634
Registriert: So 18. Nov 2012, 11:21

Re: Regelfrage Hindernisse

Beitrag von Nico » So 18. Nov 2012, 12:33

Ok. Danke für die schnelle Antwort.
Ich hab mir das ganze halt in einem 3D-Raum vorgestellt wie es öfter empfohlen wird. Und dann wäre sein Schiff nach meiner Logik entweder über oder unter dem Hinderniss (drin geht ja wohl nur im Film ;) ) und somit wäre es nicht verdeckt.
Aber Regeln sind eigentlich schon eindeutig... Hast du schon recht. Haben es gestern dann auch so weiter gespielt das er einen zusätzlichen Würfel bekommen hat.
Bild

"We will meet again, 'friend'."
―Boba Fett

Benutzeravatar
DaWall
Erzmagier
Beiträge: 1331
Registriert: Do 10. Dez 2009, 09:45
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Regelfrage Hindernisse

Beitrag von DaWall » So 18. Nov 2012, 12:37

Der 3D-Raum kennt auch noch links, rechts, davor und dahinter. Und bei dahinter ist er in Deckung ;)
Netrunner, Diskwars, X-Wing, Descent 2, Burgen von Burgund, Blood Bowl und viele mehr ...

Der Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf ein maximales Minimum zu reduzieren.

Benutzeravatar
Nico
Erzmagier
Beiträge: 634
Registriert: So 18. Nov 2012, 11:21

Re: Regelfrage Hindernisse

Beitrag von Nico » So 18. Nov 2012, 12:48

Ja bei dahinter auf jeden Fall. Aber er stand ja mittig drauf. Wenn da nicht grad ein Krater aufm Asteroiden war kann er schlecht in Deckung sein... :D
Bild

"We will meet again, 'friend'."
―Boba Fett

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 873
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen

Re: Regelfrage Hindernisse

Beitrag von Uthoroc » So 18. Nov 2012, 13:02

Ich würde es mir auch nicht so statisch vorstellen... der Jäger ist in Bewegung (und im SW Universum fliegen ja auch die Asteroiden immer wild durch die Gegend), weicht aus, streift vielleicht sogar das Hindernis. All das macht ihn schwerer zu treffen, dargestellt durch den grünen Würfel. Wenn er komplett hinter dem fetten Brocken wäre, könnte man ihn ja gar nicht treffen.

Aber das ist halt alles nur Fluff - die Regeln sind eindeutig. :D
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Antworten

Zurück zu „Star Wars: X-Wing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste