King of Tokyo vs. King of New York

Hier kann man sich die Köpfe einschlagen, wer denn der beste King of Tokyo ist ... und sonst noch über alles mögliche zu dem Spiel unterhalten

Moderator: WarFred

Antworten
R8tzi
Erzmagier
Beiträge: 182
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 17:47
Wohnort: Landkreis Augsburg

King of Tokyo vs. King of New York

Beitrag von R8tzi » Mi 7. Dez 2016, 11:22

Hallo,

möchte zur Diskussion anregen:

Ich besitze weder King of Tokyo noch KoNY.
A.
Welches der beiden würdet ihr mir empfehlen?

B.
Kann man die Moster aus KoNY in KoT und umgekehrt verwenden?

C.
Gibt es bei der 2.Edition/Auflage von KoT Kompatibilitätsprobleme mit den Erweiterungen?

D. Gibt es noch Promopacks insbesondere Cthullu zu erwerben, ggf. wo?

E. Wird das Spiel auf Dauer oder als Vielspieler schnell langweilig?

Danke für eure Reviews.
Battlestar Galactica, Eldritch Horror, Blood Bowl: TM, SW: Imperial Assault, Terraforming Mars, Galaxy Defenders, Caverna usw.

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1116
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: King of Tokyo vs. King of New York

Beitrag von Cernusos » Mi 7. Dez 2016, 12:58

Hi R8tzi!

Es sind grundsätzliche beide Spiele zu empfehlen! :)

Man kann grundsätzlich alle Monster mit beiden Varianten spielen, da es sich
nur um einen Pappaufsteller und ein Siegpunkt und Lebenspunktezähler handelt,
die bis auf das aufgedruckte Bild keine Unterschiede aufweisen.

Die Unterschiede sind:
- das "Spielbrett" In KoT kann man nur zwischen "Auf dem Spielbrett/In Tokyo" und "Außerhalb/Nicht in Tokyo" wechseln.
In KoNY ist Manhattan die Zone wo es Punkte gibt und die umliegenden Stadtteile sind eher so naja.
- die Würfel: in KoT kann man sich Siegpunkte erwürfeln in KoNY gibt es neue Symbole anstatt der Punktezahlen.
Ich behaupte man, das macht es ein wenig kampflastiger.
- Karten und Energie: (kurz: Energie ist eine Art Währung, die man nutzen kann um sie gegen Karten einzutauschen; Karten geben
entweder permanente Boni oder einen einmaligen Effekt beim Kauf ) Im Verhältnis KoT zu KoNY gibt es in NY mehr Chancen an Energie
zu kommen aber die Karten sind auch teurer zu erwerben. Daher kann man leider nicht einfach die Karten beider Spiele mischen.
- KoNY hat noch etwas besonderes: Plättchenstapel mit Gebäuden/Militäreinheiten die man ebenfalls zerstören kann und
dafür auch Belohnungen erhält (Heilunge, Siegpunkte oder Energie) - die deutlichste Veränderung zu KoT, was dazu führt, das es nicht mehr
dringend notwendig ist nach Manhattan einzudringen und dort versucht Punkte zu machen. Also einen anderen Weg zum Sieg anbietet.

zu KoT 2. Ed. kann ich dir leider nichts sagen.
Cthulhu-Promo gibt es meines Wissens nicht. Was optisch in die Richtung geht ist "Der Kraken" aus KoT(1.Ed)

Ich (auch Vielspieler) spiel es gern mal für ne schnelle Runde zwischendurch oder mit meinen Neffen.
Und solange die auch Spaß daran haben, wird es vorerst nicht langweilig. :)
Yo soy un oso

Antworten

Zurück zu „King of Tokyo - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste