allgemeine Fragen

Diskussionen und Meinungen zum Spiel Gears of War von FFG.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
Jimbei
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 20:38

allgemeine Fragen

Beitrag von Jimbei » Mi 4. Jan 2012, 21:31

Hallo an alle. ( ^ ^ ) Ich bin generell eher weniger der Brettspielfan gewesen, bisher nur das leichte Junta gespielt. Letzte Woche dann endlich das "Gears of War"-Brettspiel geholt, wovon ich auch das Videospiel sehr gern gespielt habe.

Ich habe 9 (!) Stunden an der ersten Partie, verteilt über 2 Tage verbracht (alle ca. 25 relevanten Seiten mit einem Bekannten bei der ersten Mission durchgegangen). Mal abgesehen davon, dass unser größter Fehler war, dass die Locust-Löcher alle bis auf das letzte direkt bei Missionsbeginn bereits geschlossen werden sollten (:|), sind für mich einige Dinge ein wenig unklar geblieben. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand folgende Punkte klarstellen könnte.


Darf man Granaten auf ein Feld mit einem verblutendem KOR-Soldaten werfen? Ich konnte nirgends eine Klarstellung dazu finden. Realistisch gesehen dürfte ein Verblutender ja bei einem erneuten Angriff sterben.

Müssen bei Erledigung von Locust die Locust-Marker, welche keine Waffendrops sind, zwingend platziert werden? Durch sie gibt es ja keinerlei Nutzen und wenn mehr Locust der selben Art spawnen, dann müsste ich früher oder später die Marker sowieso wiederverwenden (also von einer Stelle auf dem Spielfeld auf eine andere legen, was dämlich aussehen würde).

Omen-Effekte generell, im folgenden Beispiel das Omen vom Boomer: Boom! - Jede andere Figur auf dem Feld des Verteidigers erhält 1 Treffer (höchstens einmal pro Angriff). Zum einen: ist mit "jede andere Figur" gemeint, dass alle außer dem Verteidiger selbst bei dem Omen einen Treffer abbekommen, der Verteidiger aber nicht? Sollte es so sein, dann müsste, rein theoretisch, würde der Boomer nur Omen würfeln, der Verteidiger also gänzlich unbeschadet bleiben. Ebenso die Omen-Effekte der Waffen, als Beispiel das "Hammerburst-Sturmgewehr": Feuerstoss: Wenn der Verteidiger nicht auf deinem Feld steht, erhält er 2 Treffer (höchstens einmal pro Angriff). Angenommen, ich greife einen Gegner auf meinem Feld an, und würfle ausschließlich Omen - dann würde der Gegner also keinerlei Schaden nehmen?

Höhenunterschiede und Reichweite: ist nicht so leicht zu erklären, deswegen habe ich ein Foto von der entsprechenden Konstellation gemacht (1x draufklicken, dann sieht man es auch vollständig ohne Scrollbalken). Die Drohne ist gerade in Deckung, ein KOR-Soldat steht frei. Dann wird die KI-Karte "Ereignis - Allgemein" gespielt. Folgender Abschnitt ist relevant: Alle Drohnen [...] greifen einen KOR-Soldaten in bis zu 3 Feldern Entfernung an. (Zum besseren Verständnis habe ich noch das Sichtlineal hingelegt.) Spielen Höhenunterschiede, die das Bewegen einschränken, bei der Sichtweite eine Rolle? Das wurde nirgends genau beschrieben (oder ich habe es dauernd überlesen :?).
Gears of War; Das Brettspiel - Höhenunterschiede und Reichweite.jpg
Mir würden Antworten dazu wirklich weiterhelfen, finde ich das Spiel doch wirklich toll (habe mir sogar aufgrund der positiven Erfahrung bereits auf die Schnelle Doom besorgt). :)

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1012
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von Oshikai » Do 5. Jan 2012, 09:49

Jimbei hat geschrieben: Darf man Granaten auf ein Feld mit einem verblutendem KOR-Soldaten werfen? Ich konnte nirgends eine Klarstellung dazu finden. Realistisch gesehen dürfte ein Verblutender ja bei einem erneuten Angriff sterben.
Wie in den Regeln beschrieben werden verblutende Kor Soldaten von KI Karten ignoriert (Granaten, Boomshot, etc.), die sollten also auch nen Angriff Ihrer Teamkollegen überleben.^^
Man lebt quasi so lange bis der letzte Kor Soldat gefallen ist.
Jimbei hat geschrieben:Müssen bei Erledigung von Locust die Locust-Marker, welche keine Waffendrops sind, zwingend platziert werden? Durch sie gibt es ja keinerlei Nutzen und wenn mehr Locust der selben Art spawnen, dann müsste ich früher oder später die Marker sowieso wiederverwenden (also von einer Stelle auf dem Spielfeld auf eine andere legen, was dämlich aussehen würde).
Marker die ein 'X' auf der Rückseite haben werden separat weggelegt. (also nicht auf den urpsünglichen Stapel zurück)
Und sollten alle verbraucht sein, wieder neu zusammen mischen.
Ein 'X' heißt ja einfach nur fail = keine Waffe/Munition. Wie du schon sagst, wofür auf dem Spielbrett liegen lassen. ;)
Jimbei hat geschrieben:Omen-Effekte generell, im folgenden Beispiel das Omen vom Boomer: Boom! - Jede andere Figur auf dem Feld des Verteidigers erhält 1 Treffer (höchstens einmal pro Angriff). Zum einen: ist mit "jede andere Figur" gemeint, dass alle außer dem Verteidiger selbst bei dem Omen einen Treffer abbekommen, der Verteidiger aber nicht? Sollte es so sein, dann müsste, rein theoretisch, würde der Boomer nur Omen würfeln, der Verteidiger also gänzlich unbeschadet bleiben. Ebenso die Omen-Effekte der Waffen, als Beispiel das "Hammerburst-Sturmgewehr": Feuerstoss: Wenn der Verteidiger nicht auf deinem Feld steht, erhält er 2 Treffer (höchstens einmal pro Angriff). Angenommen, ich greife einen Gegner auf meinem Feld an, und würfle ausschließlich Omen - dann würde der Gegner also keinerlei Schaden nehmen?
Vollkommen korrekt ! :)

Jimbei hat geschrieben: Höhenunterschiede und Reichweite:
Höhenunterschiede behindern die Sichtlinie nicht. Sie sind bremsen lediglich die Bewegung.
In deinem Fall hier aber auch egal, da du die Sichtlinie zwar anfangs richtig platziert hast, und zwar vom Deckungspunkt der Drohne. Nun aber die Linie aufs komplette Feld des Kor Soldaten ziehen kannst um diesen zu treffen. Heißt: die Linie muss gar nicht erst über das Feld mit Höhenunterschied gelegt werden.

Ansonsten noch glückwunsch zur Entscheidung zu Gears und Doom ! Freut mich, dass du Doom auch noch bekommen hast, ist ja mitlerweile auch nicht mehr so einfach. ;)

Gruß Oshi

Benutzeravatar
Jimbei
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 20:38

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von Jimbei » Fr 6. Jan 2012, 14:20

Danke für die Klarstellung! Werde es morgen dann mal zu dritt angehen. :) Zu Doom: Da mir Gears schon in der ersten Mission am ersten Tag gefiel (wo ich gerade erst die Regeln lernte) und Doom im Zustand "Sehr gut" für 43€ auf Amazon sah, musste ich einfach mal zugreifen. ( ^ ^ ) Im Vergleich dazu sind die GoW-Figuren aber deutlich detaillierter, muss ich sagen. Deswegen hier eine Offtopic-Frage: Kannst du oder kann mir jemand anders vielleicht irgend eine Infoseite zum Anmalen von solchen Figuren empfehlen? Interessiert mich jetzt einfach mal. :P

uglymeeple
Späher
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Mai 2010, 21:48

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von uglymeeple » Mi 15. Feb 2012, 13:08

Zu genau diesem Bild und der Figurenstellung (nur umgekehrt, mein KOR Soldat war in Deckung) hatte ich im Spiel auch eine Frage und zwar bezüglich der Waffenreichweite. Von der Drohne bis zum Kor-Soldaten würde doch eine Waffenreichweite von 2 Feldern ausreichen, oder?

Benutzeravatar
Jimbei
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 20:38

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von Jimbei » Mi 15. Feb 2012, 17:16

Ich denke nein, da sich das Sichtlineal auf dem Bild knapp über 3 Felder erstreckt.

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1012
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von Oshikai » Mi 22. Feb 2012, 10:37

Da du die Sichtlinie auf alle Fälle vom Deckungssymbol aus setzen musst und nicht drum herum kommst diese leicht schräg ziehen zu müssen wirst du auf alle Fälle das Feld direkt über dir passieren müssen und kommst somit auf 3 Felder.
Solltest du dich nicht in Deckung befinden reichen meiner Meinung nach 2 Felder aus, da du die Sichtlinie von einer beliebigigen Stelle setzen kannst.
Hört sich bescheuert an, aber laut den Regeln würde ich das so handhaben. Wenn wer was genaueres weiß nur zu ! :)

Roosta
Erzmagier
Beiträge: 305
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 15:19

Re: allgemeine Fragen

Beitrag von Roosta » So 15. Apr 2012, 22:42

Hätte auch noch mal ne Frage:

Auf den Befehlskarten taucht hin und wieder folgender Satz auf:
"...ein KOR Soldat auf deinem Feld (erhält...)"

Gilt dies nur für einen anderen Spieler der evt. auf meinem Feld steht, oder kann ich die Aktion auch für mich selbst nutzen?

edit:

Hoppla, hab das Regelfragen Forum komplett übersehen. die Antwort konnte ich dort schon finden.
4) klar man selber ist natürlich auch ein KOR Soldat. Somit sind sämtliche Karten mit derlei Textangaben auch auf sich selbst beziehbar!

Antworten

Zurück zu „Gears of War“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast