Gears Of War extrem schwer?

Diskussionen und Meinungen zum Spiel Gears of War von FFG.

Moderator: WarFred

beckmann75
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 09:35
Wohnort: Essen

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von beckmann75 »

Egal,bist mein Held!
Rikamaru
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Dez 2011, 12:12

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Rikamaru »

Eine Frage hätte ich da noch?
In dem Raum mit dem Fragezeichen...wo man ja eine Frag-Granate aufnehmen kann. Entsteht dort automatisch nach jeder Runde eine neue wenn man Sie aufgehoben hat?

Ansonsten macht das Spiel Spass.. habe es zu zweit gespielt mussten aber leider nach 2 Stunden abbrechen und konnten das 1 Szenario nicht beenden.
Durch das anmahlen der Figuren macht das Spiel um so mehr Spass :P
Benutzeravatar
Tiberius
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 11:37
Wohnort: Hildesheim

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Tiberius »

Ja, so dürfte das gedacht sein: Jeder kann in seinem Zug eine Granate aufheben, da die Karte nach Benutzung ja nicht abgeworfen wird
koboldkoenig
Magier
Beiträge: 83
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 16:24

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von koboldkoenig »

So, haben es gestern noch mal probiert und sind wieder gnadenlos gescheitert. Ich raffe es nicht, ich halte uns für erfahrene Brettspieler aber Gears Of War packt uns. Haben wieder mal den zweiten Raum nicht überlebt.

Langsam frage ich mich, ob wir was falsch machen.

Mal zwei Fragen:
1.) Ich darf, wenn ich dran bin, immer nur eine Karte spielen, richtig? Die kann ich dann nutzen um die Aktion auf der Karte zu machen, anzugreifen oder mich zwei Felder zu bewegen, richtig?

2.) Wenn jemand verblutet, dann hat er ja keine Karten mehr. Wenn ich ihn "wiederbelebe" startet er mit 0 Karten und zieht, wenn er dran ist, dann wieder zwei Karten. Das finde ich enorm hart, denn dazwischen ist min. einmal die KI dran, die ihn dann ja mit 0 Lebenspunkten RuckZuck platt schießt.

Kann man sonst nicht irgendwie Leben (Karten) wiederkriegen ausser die beiden, die man am Anfang seines Zuges zieht?
Benutzeravatar
Mortiis
Erzmagier
Beiträge: 130
Registriert: Di 12. Feb 2008, 17:43
Wohnort: Dortmund

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Mortiis »

Wie die Befahlskarte genau heißt habe ich grade nicht auf dem Schirm, aber es gibt eine Karte, mit deren Aktion kann man einen KOR-Soldaten im selben Feld Karten ziehen lassen.
Wenn man einem Verblutenden auf die Beine helfen will, dann sollte der sich tunlichst zurückziehen, um sich zu regenerieren. Das funktioniert bei uns eigenlich immer ganz gut. immer ganz gut. Außerdem ist die Situatuion, in der man wiederbelebt, nicht ganz unentscheidend. Machst Du das in unmittelbarer Gafahr, schwächst Du Dich nämlich zudem noch selber, da es Dich ja eine Karte kostet. Das ist dnsn äußerst unklug.

Wenn alle Stricke reißen, dann hilft uns auch ab und zu die Flucht nach Vorne ganz gut aus der Pattsche. Man muss sich ja nicht erst den Weg freischießen, um Richtung Missionsziel zu laufen, da man ja auch an Gegnern vorbeilaufen kann. Das darf man nicht vergessen.

Wir haben das Spiel bereits des öfteren auch in hoher Spielerbesetzung geschafft, nehmen dafür aber auch nicht selten eine Niederlage in Kauf. Wenn ich alle meine Solospiele und Mehrspielerpartien gemeinsam werten muss, so verhält sich "Gewinnen:Verlieren" in etwa "1:3". Das wird sich sicher verschlechtern, wenn wir zu den letzten Szenarien kommen, aber immerhin ist es nicht unschaffbar. Soll ja eine Challenge bleiben.
Erst wenn Du alles verloren hast, hast Du die Freiheit zu tun, was Du willst - Tyler Durden
Benutzeravatar
Jimbei
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 20:38

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Jimbei »

Ich denke, da ist das Würfelglück nicht ganz unentscheidend. ( ^ ^ )" Ehrlich gesagt glaube ich sogar, dass es ein wenig unverhältnismäßig manchmal ist. Ich habe gestern zu dritt die erste Mission sehr gut geschafft (davor 2x zu zweit gespielt und verloren), aber da waren solche Sachen dabei, wie Angriffe des Gegners (Drohne bspw.) mit 0 Karten durch Würfelglück abgewehrt, oder bei einer gezogenen Spezialwaffe das Omen stark ausgereizt (Mehrfachangriff). Umgekehrt gab's natürlich ähnliches, aber diesmal weniger oft.

Schlussendlich kann ich aber sagen, dass Abstand + Deckung sehr viel gebracht haben, aber das ist wohl sowieso selbstverständlich. :?
koboldkoenig
Magier
Beiträge: 83
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 16:24

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von koboldkoenig »

Wir überlegen gerade die Hausregel einzuführen, dass man, wenn man will, zwei Karten in seinem Zug einsetzen kann. Einmal eine um die Aktion darauf auszuführen und, wenn man will, eine andere, die dann erlaubt eine Karte abzuwerfen um sich entweder zwei Felder zu bewegen oder einen Angriff zu machen. Ich glaube, dass das schon viel erleichtern würde!
Benutzeravatar
Mortiis
Erzmagier
Beiträge: 130
Registriert: Di 12. Feb 2008, 17:43
Wohnort: Dortmund

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Mortiis »

Cheater!!! :shock: :D
Erst wenn Du alles verloren hast, hast Du die Freiheit zu tun, was Du willst - Tyler Durden
Geliron
Erzmagier
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 11:34

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Geliron »

Mh, wir haben momentan extreme Probleme bei dem Szenario "Porzelanladen". Viele Taktiken, die sich in anderen Szenarien als sehr hilfreich ergeben haben, funktionieren da einfach nicht so richtig.

Bleibt man alleine auf einem Feld stehen, zerhacken einen die Drohnen oder Kriecher, sammelt man sich, stirbt man durch die Berserkerin. Clearen und Löcher zumachen geht nicht, weil man zu wenige Granaten hat... Deckung nützt nichts gegen die Zerkerin. Durchrennen bringt auch nichts, weil der nächste Raum erst aufgeht, wenn die Zerkerin direkt davor steht.

Was tun?
Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Oshikai »

Kenne dein Problem zu gut.. genau da hängt meine Gruppe ebenfalls ! ;)
Habens 1x in den 2. Abschnitt geschafft, aber das wars dann auch.^^
Antworten

Zurück zu „Gears of War“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast