Gears Of War extrem schwer?

Diskussionen und Meinungen zum Spiel Gears of War von FFG.

Moderator: WarFred

koboldkoenig
Magier
Beiträge: 83
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 16:24

Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von koboldkoenig » Fr 2. Dez 2011, 09:24

Hallo zusammen,
habe das Spiel nun seit einigen Tagen und haben es gestern das erste Mal mit vier Leuten gespielt und was soll ich sagen? Wir haben derbst aufs Maul von der KI bekommen und das bereits im ersten Szenario. Wir sind mit Müh und Not in den zweiten Raum gekommen und hatten irgendwann keine Munition mehr, lagen dauernd am Boden und die Locust wurden mehr und mehr. Vor allem die Tatsache, dass JEDER Spieler eine KI-Karte zieht, wenn er fertig ist, sorgte dafür, dass die KI mehr dran war als wir und sich schnell Frust breit machte, da einem die Erfolgserlebnisse fehlten.

Wie sind eure Erfahrungen? Seid ihr einfach so durch das erste Szenario durchgerannt oder machen wir gar was falsch?

beckmann75
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 09:35
Wohnort: Essen

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von beckmann75 » Fr 2. Dez 2011, 09:46

Wir haben bei dem 1.Szenario 3 Anläufe gebraucht,dann ging es. Man muss sich ein wenig einspielen und ein Gefühl für das Spiel kriegen. Mit etwas Planung lässt es sich machen. Der Glücksfaktor ist natürlich nicht zu unterschätzen. Eine ungünstige KI-Karte kann ganz schön Druck machen,ein schlechter Wurf auch. Fand es aber sehr spannend und fordernd. Alles in allem ein wirklich klasse Spiel.

Benutzeravatar
Mantorok
Erzmagier
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 11:57

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Mantorok » Fr 2. Dez 2011, 13:04

Gears ist fordernd, ja, aber machbar. Man muss ein Gefühl entwickeln wann man sich auf einen Kampf einlässt, oder wann man besser voranstürmt. Essenziell ist die Nutzung der Reaktionen, besonders der Absicherungsbefehl. Mit mehreren Spielern muss man sich natürlich auch besser abstimmen, da jeder Spieler ja seine eigene Kartenhand und eigene Ideen hat. Und es ist allgemein nie verkehrt, zumindest von den A-Monstern immer eins auf dem Plan zu belassen...

Wir haben zuletzt am Dienstag noch in der "Im Bauch der Bestie" Mission derbe eins auf die Laschen bekommen. :mrgreen: Zunächst lief es fast schon zu gut, so gut, dass wir leichtsinnig wurden. Kaum hatten wir die Möglichkeit, den dritten Level betreten zu können, wandte sich das Blatt...

Benutzeravatar
redsimon
Erzmagier
Beiträge: 602
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 21:55
Wohnort: Recklinghausen

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von redsimon » Fr 2. Dez 2011, 18:15

Tja, was soll man sagen? Immer schön in Deckung gehen, auch die Sichtlinien ausnutzen (Monster, die einen nicht sehen, können einen meist auch nicht beschießen). Die Reaktionskarten benutzen, um Monster abzuknallen und/oder zusätzliche Verteidigungswürfel bekommen, und Karten aufstocken, wenn man in einer sicheren Position ist.
Grundsätzlich sollte man sowenig Risiken wie möglich eingehen, denn das kann so richtig schief gehen.
So say we all.

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Oshikai » Mo 5. Dez 2011, 10:10

Das Wochenende nun endlich auch zum spielen gekommen und das 1. Szenario haben wir auf Anhieb zu 2. geschafft gehabt.
Habt ihr die Sonderregel auf der Missionskarte berücksichtigt ?
Bis auf das letzte Locustloch werden alle schon zu Beginn versiegelt.

Am nächsten Tag sind wir auf jeden Fall zu 3. das 2. Szenario angegangen und nach 3 Versuchen haben wir das Spiel abgeräumt. Die Berserkerin hat uns jedesmal gut fertig gemacht.
Also schwer scheint das Spiel auf jeden Fall zu sein, aber genau das macht auch den gewissen Reiz aus wie ich finde.

Benutzeravatar
Tiberius
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 11:37
Wohnort: Hildesheim

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Tiberius » Mo 5. Dez 2011, 18:56

Ich spiele gerade die erste Mission Solo. Der erste Anlauf scheiterte katastrophal, was u.a. auch mit dem ungünstigen Map-Aufbau zusammenhing (Der "Granaten-Raum" war ausgerechnet der letzte aufgedeckte Raum). Also fängt der Glücksfaktor bereits VOR dem Spiel an zu wirken ;) Momentan sieht es im 2. Anlauf eigentlich recht gut aus. Scheine auch etwas Würfelglück zu haben, aber anders als beim ersten Run nehme ich nun gezielt die Kriecher auf's Korn (v.a. mit dem Scharfschützengewehr :twisted: ), bevor sie noch mehr von ihrer Sorte spawnen lassen können. Das einzig Dumme am Solospiel in der ersten Mission ist jedoch die Tatsache, dass man nur seeeehr langsam die Löcher versiegeln kann, insbesondere dann, wenn dann auch mal ein Wurf daneben geht (Aufnehmen - Laufen - Werfen - Ärgern - Wieder Laufen - Aufnehmen - ...) Mit mehr Spielern dürfte das evtl. schneller gehen :D
Insgesamt bin ich aber sehr angetan von der ganzen Mechanik...insbesondere die abwechslungsreichen Befehlskarten lassen das Taktik-Herz höher schlagen, ganz zu schweigen von den Reaktionsfähigkeiten, die einem bisweilen auch mal den Allerwertesten retten können.
Also: Ja, dieses Spiel scheint wirklich ziemlich fordernd zu sein, weil viele Dinge bedacht werden wollen: Wie lässt sich das Terrain am besten ausnutzen? Gegen welche Gegner hilft welche Strategie? Wo liegen die Stärken meines Charakter? ... Ich kann nur sagen: Ich freu mich schon gewaltig auf mein erstes Koop-Match mit ein paar Mitspielern :D

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Oshikai » Mo 5. Dez 2011, 19:30

Ok, wenn ich das lese muss ich auch gestehen, dass unser "Granatenraum" der Vorletzte war und ich als Spieler von dieser Position ein super Blickfeld aufs letzte Spielbrett hatte. Dazu spielte ich Baird und konnte jede Runde die Granate ohne Sonderkosten neu aufnehmen und schmeißen.. :twisted:

beckmann75
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 09:35
Wohnort: Essen

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von beckmann75 » Di 6. Dez 2011, 15:06

Im 1.Szenatio werden alle Löcher( bis auf das Letzte) von Anfang an versiegelt.

Benutzeravatar
Tiberius
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 11:37
Wohnort: Hildesheim

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Tiberius » Di 6. Dez 2011, 18:39

Upsi? :shock: Hat da jemand etwa was total Wichtiges übersehen? :D :oops:

Dumme Sache....aber umso erstaunlicher, dass ich derzeit auch solo noch ganz gut vorankomme :roll:

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Gears Of War extrem schwer?

Beitrag von Oshikai » Mi 7. Dez 2011, 11:28

Das hatte ich doch schon oben geschrieben... :|

Antworten

Zurück zu „Gears of War“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast