Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Kombos, Strategien, mutige Spinnerein ... alles was zu einem spannenden und spaßigen Deckbau für das Herr der Ringe LCG gehört kann hier rein.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

MatzeKatze
Magier
Beiträge: 63
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 20:51

Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von MatzeKatze » Fr 6. Apr 2018, 08:19

Wir spielen momentan 2-händig.
In einem Deck spiele ich Ents. Das andere Deck ist ein Mono-Geist-Deck, was auf starke Willenskraft und vor allem Cirdan/Narya setzt um das Ent-Deck zu unterstützen. Weitere Unterstützung für das Ent-Deck nur noch über Unerwarteten Mut.
Ich habe zwei Varianten des Ent-Decks, welches sich eigentlich nur bei den Helden unterscheidet. Beide sind nach 2-3 Runden schon enorm stark. Den Traumjäger-Zyklus haben wir sehr gut geschafft.

Gerne würden mich aber eure Ent-Decks interessieren und ich würde mich freuen, wenn ihr diese posten würdet oder gerne auch nur Optimierungsvorschläge. Gerne auch Synergien, wie ein Partnerdeck das Ent-Deck noch mehr unterstützen kann.


Helden
1x Bifur (Bifur) (002 KD Khazad (KD))
1x Faramir (Faramir) (002 HdR4 Land (LotR4))
1x Mablung (Mablung) (084 RM4 Nîn-in-Eilph (RM4))

Verbündete
3x Baumbart (Treebeard) (146 RM6 Geweihkrone (RM6))
2x Borkenhaut (Skinbark) (006 HdR4 Land (LotR4))
3x Brausender Ent (Booming Ent) (141 RM6 Geweihkrone (RM6))
2x Buchenbein (Beechbone) (118 AE5 Carn Dúm (AA5))
2x Flinkbaum (Quickbeam) (006 HdR3 Saruman (LotR3))
2x Gandalf (Gandalf) (073 Grundspiel (Core))
3x Krieger aus Tarntobel (Derndingle Warrior) (031 AE2 Gram (AA2))
2x Legolas (Legolas) (005 HdR3 Saruman (LotR3))
3x Quellhall-Bewahrer (Wellinghall Preserver) (061 AE3 Ettenöden (AA3))
3x Wandernder Ent (Wandering Ent) (119 RM5 Geheimnis (RM5))

Verstärkungen
3x Enttrunk (Ent Draught) (009 HdR3 Saruman (LotR3))
2x König unter dem Berg (King Under the Mountain) (018 KH2 Hobbit 2 (H2))
2x Schild von Gondor (Gondorian Shield) (005 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Truchsess von Gondor (Steward of Gondor) (026 Grundspiel (Core))

Ereignisse
3x Brüllen und Trompeten (Boomed and Trumpeted) (032 AE2 Gram (AA2))
3x Daerons Runen (Daeron's Runes) (108 ZB5 Grundfesten (DD5))
3x Die Gürtel enger schnallen (Tighten Our Belts) (086 RM4 Nîn-in-Eilph (RM4))
3x Entthing (Entmoot) (011 HdR3 Saruman (LotR3))
2x Reichtümer von Gondor (Wealth of Gondor) (006 EvN Númenor (HoN))
2x Ruhe zum Nachdenken (Peace, and Thought) (135 ZB6 Schatten (DD6))




Helden
1x Denethor (Denethor) (001 TJ1 Sturmrufer (DC1))
1x Elrond (Elrond) (128 ZB6 Schatten (DD6))
1x Éowyn (Éowyn) (002 HdR5 (LotR5))

Verbündete
3x Baumbart (Treebeard) (146 RM6 Geweihkrone (RM6))
2x Borkenhaut (Skinbark) (006 HdR4 Land (LotR4))
3x Brausender Ent (Booming Ent) (141 RM6 Geweihkrone (RM6))
2x Buchenbein (Beechbone) (118 AE5 Carn Dúm (AA5))
2x Flinkbaum (Quickbeam) (006 HdR3 Saruman (LotR3))
2x Gandalf (Gandalf) (073 Grundspiel (Core))
3x Krieger aus Tarntobel (Derndingle Warrior) (031 AE2 Gram (AA2))
2x Legolas (Legolas) (005 HdR3 Saruman (LotR3))
3x Quellhall-Bewahrer (Wellinghall Preserver) (061 AE3 Ettenöden (AA3))
3x Wandernder Ent (Wandering Ent) (119 RM5 Geheimnis (RM5))

Verstärkungen
3x Enttrunk (Ent Draught) (009 HdR3 Saruman (LotR3))
2x Gepanzertes Schlachtross (Armored Destrier) (059 TJ3 Tempel (DC3))
2x Schild von Gondor (Gondorian Shield) (005 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Truchsess von Gondor (Steward of Gondor) (026 Grundspiel (Core))

Ereignisse
3x Brüllen und Trompeten (Boomed and Trumpeted) (032 AE2 Gram (AA2))
3x Daerons Runen (Daeron's Runes) (108 ZB5 Grundfesten (DD5))
3x Die Gürtel enger schnallen (Tighten Our Belts) (086 RM4 Nîn-in-Eilph (RM4))
3x Entthing (Entmoot) (011 HdR3 Saruman (LotR3))
2x Reichtümer von Gondor (Wealth of Gondor) (006 EvN Númenor (HoN))
2x Ruhe zum Nachdenken (Peace, and Thought) (135 ZB6 Schatten (DD6))

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3682
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von doomguard » Fr 6. Apr 2018, 11:55

dies wäre meins:

folko_merry_pippin_ents
Spielerdeck für Der Herr der Ringe erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 06. Apr 2018

50 Karten im Deck, 3 Helden, Bedrohungsgrad: 19(16)

Helden
1x Folko Boffin (Folco Boffin) (109 HZ5 Verlies (HC5))
1x Merry (Merry) (003 HdR1 Reiter (LotR1))
1x Pippin (Pippin) (004 HdR1 Reiter (LotR1))

Verbündete
3x Baumbart (Treebeard) (146 RM6 Geweihkrone (RM6))
3x Borkenhaut (Skinbark) (006 HdR4 Land (LotR4))
3x Brausender Ent (Booming Ent) (141 RM6 Geweihkrone (RM6))
3x Buchenbein (Beechbone) (118 AE5 Carn Dúm (AA5))
3x Flinkbaum (Quickbeam) (006 HdR3 Saruman (LotR3))
3x Krieger aus Tarntobel (Derndingle Warrior) (031 AE2 Gram (AA2))
3x Lockenblatt (Leaflock) (116 HZ5 Verlies (HC5))
3x Quellhall-Bewahrer (Wellinghall Preserver) (061 AE3 Ettenöden (AA3))
3x Vorsteher der Heiler (Warden of Healing) (083 ZB4 Dunkelheit (DD4))
3x Wandernder Ent (Wandering Ent) (119 RM5 Geheimnis (RM5))

Verstärkungen
3x Einfallsreich (Resourceful) (062 ZB3 Wächter (DD3))
3x Enttrunk (Ent Draught) (009 HdR3 Saruman (LotR3))
1x Forscheralmanach (Explorer's Almanac) (011 GA Anfurten (GH))

Ereignisse
3x Auf den Traum hören (Heed the Dream) (009 TJ1 Sturmrufer (DC1))
3x Brüllen und Trompeten (Boomed and Trumpeted) (032 AE2 Gram (AA2))
3x Daerons Runen (Daeron's Runes) (108 ZB5 Grundfesten (DD5))
1x Der Damm bricht (The Dam Bursts) (142 HZ6 Poros (HC6))
3x Entthing (Entmoot) (011 HdR3 Saruman (LotR3))

1-es einfallsreich auf jeden fall auf merry. dann möglichst schnell entthing (sehr effektiv, da ca. 50 % genaugenommen 36/50 entkarten sind, also ca. 70 %) spielen und baumbart rausbringen. dann hat man pro runde 5 res für ents.

mit den runen kann man später überflüssige baumbarts lockenblatts usw. loswerden.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4823
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von JanB » Mo 9. Apr 2018, 12:31

Beim Thema "Ent-Deck" kann man eigentlich nicht viel anders machen. Die Verbündeten sind in der Regel gesetzt, während die Helden halt variieren.
Ich selbst fahre auch sehr gut mit einer Bifur-Mablung-Faramir(F)-Kombo. Habe es aber auch schon mit Sam-Merry(T)-Pippin(W) gespielt, doch da kommen die Ents bei weitem nicht so schnell auf den Tisch.

Bei mir sinds ein paar weniger einzigartige Ents und dafür mehr anderer Kram: http://ringsdb.com/deck/view/56127

MatzeKatze
Magier
Beiträge: 63
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 20:51

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von MatzeKatze » Di 10. Apr 2018, 08:53

Danke euch beiden.

Momentan spielen wir das Deck mit Elrond, Denethor und Eowyn. Das Bifur, Mablung, Faramir steht dem aber in nichts nach.

Das Deck ist unfassbar stark. Durch Cirdan und Narya im anderen Deck ist man spätestens in der 2. und 3. Runde schon so stark aufgestellt, dass die meisten Abenteuer wirklich sehr gut gemeistert werden können.

Kleine Frage am Rand: Mich wundert, dass Brausender Ent noch kein Errata erhalten hat.
In einer Runde hatten wir 3 draußen mit jeweils 15 ATK :D :lol:

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4823
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von JanB » Di 10. Apr 2018, 08:59

MatzeKatze hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 08:53
Kleine Frage am Rand: Mich wundert, dass Brausender Ent noch kein Errata erhalten hat.
In einer Runde hatten wir 3 draußen mit jeweils 15 ATK :D :lol:
Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass du neben den drei verwundeten Brausenden Ents noch 10 weitere, verwundete Ents auf dem Tisch haben müsstest, da der + ATk / verwundeter, eigener Ent.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3682
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von doomguard » Di 10. Apr 2018, 12:57

habt ihr das "von dir kontrolliert" übersehen?

MatzeKatze
Magier
Beiträge: 63
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 20:51

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von MatzeKatze » Mi 11. Apr 2018, 08:54

JanB hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 08:59
MatzeKatze hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 08:53
Kleine Frage am Rand: Mich wundert, dass Brausender Ent noch kein Errata erhalten hat.
In einer Runde hatten wir 3 draußen mit jeweils 15 ATK :D :lol:
Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass du neben den drei verwundeten Brausenden Ents noch 10 weitere, verwundete Ents auf dem Tisch haben müsstest, da der + ATk / verwundeter, eigener Ent.
So ist es. Es waren 13 verwundete Ents bei einem Spieler. Kann bei manchen Verratskarten schnell passieren.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3682
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von doomguard » Fr 13. Apr 2018, 13:14

Kleine Frage am Rand: Mich wundert, dass Brausender Ent noch kein Errata erhalten hat.
In einer Runde hatten wir 3 draußen mit jeweils 15 ATK :D :lol:
na ja, so stark ist der ja mit glück nur am ende. und dann ists eigentlich egal, ob man 1 oder 3 davon liegen hat. das deck hat ja auch seine schwächen, countern kann es ja gar nicht.

auf 40 angriffstärke am ende des spiels kommste auch mit zwergen, gunst der adler,feuer aus gondor oder aussenlehen, wenn du willst, aber das bringt ja nicht unbedingt den sieg (bzw. wenn du soweit bist, haste eh schon gewonnen). spass macht es natürlich trotzdem ^^

meiner erfahrung nach ist es meistens egal, ob man am ende 20 oder 40 kampfkraft auf die matte bringt, man muss erstmal dahin kommen. und im mid-game hat der brausende ja meist nur so +2-3, das ist auch nicht besser, als der erratierte meisterkrieger aus erebor.

Benutzeravatar
Taurelin
Erzmagier
Beiträge: 821
Registriert: Do 13. Feb 2014, 14:11

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von Taurelin » Mo 16. Apr 2018, 17:02

Hier mal ein Versuch von mir. Ist prinzipiell ein Elrond-Deck ohne Vilya - und ohne Truchsess, können gern andere mit spielen.

Durch Arwen und Theodred bekommt Elrond jede Runde 2 extra-Ressourcen, Ent-Thing, Elbenlicht und die Runen sorgen für Kartennachschub. Und Baumbart sammelt ja auch. Man beachte auch, dass Elrond die Heiler doppelt so gut macht.

Rent an Ent

Main Deck

Hero (3)
Arwen Undómiel (The Dread Realm)
Elrond (Shadow and Flame)
Théodred (Core Set)

Ally (29)
2x Beechbone (The Battle of Carn Dûm)
3x Booming Ent (The Antlered Crown)
3x Derndingle Warrior (Escape from Mount Gram)
3x Gandalf (Core Set)
2x Leaflock (The Dungeons of Cirith Gurat)
2x Quickbeam (The Treason of Saruman)
2x Skinbark (The Land of Shadow)
3x Treebeard (The Antlered Crown)
3x Wandering Ent (Celebrimbor's Secret)
3x Warden of Healing (The Long Dark)
3x Wellinghall Preserver (Across the Ettenmoors)

Event (21)
3x A Test of Will (Core Set)
3x Daeron's Runes (Foundations of Stone)
3x Elrond's Counsel (The Watcher in the Water)
3x Elven-light (The Dread Realm)
3x Entmoot (The Treason of Saruman)
3x Ever Vigilant (Core Set)
3x Sneak Attack (Core Set)

3 Heroes, 50 Cards
Cards up to The Dungeons of Cirith Gurat

Decklist built and published on RingsDB.

Bisher erfolgreich gespielt:

- Eindringlinge im Chetwald
- Die Mumakil
"My sky is darker than thine!"
- SENTENCED (1993)

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3682
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Zeigt her eure Ent-Decks :-)

Beitrag von doomguard » Mo 16. Apr 2018, 20:50

o.k. ent ist da aber eher nebensache, oder? mit arwen und theodred hat elrond 3 res pro runde und kann jede runde einen rausbringen, aber ents erscheinen mir beliebig auswechselbar. kannste genau so gut mit aussenlehen, gondor oder sogar waldelben spielen. (gut, bei den waldelben wäre celeborn evtl. besser, als theodred, aber es geht auch so, denke ich)
das bedeutet nicht, dass es deswegen schlecht wäre, aber imo nicht unbedingt entspezifisch.

es ist halt elrond-arwen+theodred (+schleichangriffe). solide, mit bis zu 3 res jede runde auf elrond sehr flexibel einsetzbar (auch mit ents) aber kann halt keine 2 ents pro runde rausbringen und wäre mit vilya und sterneherinnen sicher noch besser.

würde auf jeden fall noch mind. 1 licht von valinor hinzufügen. es nicht zu benutzen ist einfach nur weniger effektiv. dafür kann entsprechende anzahl "ever vigilant" raus. (finde ich eigentlich eh nur bei faramir, oder nem heiler wirklich gut, vll. noch bei beorn, wenn er seine fertigkeit triggert oder diesem geist-ölauge, welches beim verteidigen eine schattenkarte entfernt, yübiar oder so heisst der).

weiterhin, und dies wirklich entbezogen ;) , ist flinkbaum einfach besser, als der eine oder andere einzigartige dementsprechend würde ich den auch maxen und dafür nen anderen reduzieren. (bevorzugt leaflock, der ist wirklich der unnützteste von allen einzigartigen ents, ein quellhallbewahrer ist einfach fast immer besser und nur sein merkmal macht ihn wert in decks zu integrieren, wenn man ents nicht total maxt, ist er der erste, der nur eimal drin ist) buchenbein ist (imo ;) ) auch besser, flexibler einsetzbarer als leaflock oder skinbark.

Antworten

Zurück zu „HdR Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast