Frage zum Diadem der Dämmerung & Waffe mit Reichweite allgemein

Regelfragen zu den neuen Ermittlungen in der Welt der Großen Alten.
Antworten
Zantafio
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 22. Sep 2013, 14:09

Frage zum Diadem der Dämmerung & Waffe mit Reichweite allgemein

Beitrag von Zantafio » Mo 1. Okt 2018, 16:52

Hallo,

ich habe mal eine Frage zu einer Sache im Diadem der Dämmerung.

Da ich niemandem etwas vorweg nehmen möchte, setze ich die Frage mal in einen Spoiler, so dass sie nur die lesen, die das Szenario schon gespielt haben.
SpoilerShow
Wenn die Festwagen durch die Straßen ziehen, müssen alle Ermittler in Reichweite durch die Aura eine Horrorprobe machen. Wir haben die Ermittler auf dem Wagen mit würfeln lassen, da wir fanden, dass sie dort nicht geschützt sind. Wie seht ihr das, bzw wie habt ihr es behandelt?


Nun die allgemeine Frage:
Wenn ein Monster bei einem Ermittler steht, kann dieser es auch mit einer Schusswaffe bzw. einem Zauber angreifen?

Danke!

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 794
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Frage zum Diadem der Dämmerung & Waffe mit Reichweite allgemein

Beitrag von Scimi » Di 2. Okt 2018, 01:27

Jedes Feld, das man mit höchstens drei Bewegungsschritten erreichen kann, auch das Eigene, ist in Reichweite, wenn man auf dem Weg dahin keine Türen oder Mauern durchqueren muss.

Klingt also richtig, so wie ihr es gemacht habt.

Und da das eigene Feld auch in Reichweite liegt, kann man Monstern auch aus nächster Nähe ins Gesicht schießen (oder zaubern). ;)

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste