Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Regelfragen zu den neuen Ermittlungen in der Welt der Großen Alten.
Antworten
Benutzeravatar
Riebman
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:54
Wohnort: Oldenburg / Viersen

Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Riebman » Mi 8. Nov 2017, 13:58

Hallo zusammen,
ich habe leider diese Situation noch immer nicht verstanden :cry:
Situation Monsterphase:
Das Monster „Hexe“ bewegt sich um bis zu 2 Felder, sodass es in Reichweite möglichst vieler Ermittler ist. Dann greift es den Ermittler mit den niedrigsten X in Reichweite an.

A. Das Monster greift an.
B. Bewegung in Reichweite nicht möglich

Bild

Bild

Das Monster kann sich um zwei Felder bewegen und ist damit in Reichweite eines Ermittlers. Also Auswahl B trifft nicht zu.
Aber Das Monster ist nicht auf demselben Feld, wie der Ermittler. Können Monster Fernkampfangriffe ausführen?
Wenn ja, woher weiß ich welches Monster das kann und wenn nicht wie muss ich auf die Situation reagieren?

Hier sind viele Threads zum Bewegungsthema, aber diese Situation habe ich nicht gefunden…

Freue mich auf eure Erklärungen! :)
Gruß Riebman
Bild

Roosta
Erzmagier
Beiträge: 305
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 15:19

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Roosta » Mi 8. Nov 2017, 14:21

Ja, Monster können Fernkampf (Zauber) Angriffe durchführen. Antwort A wäre also richtig.

brettspiel622
Späher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:41

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von brettspiel622 » Mi 8. Nov 2017, 14:22

Hallo,

es ist eigentlich relativ einfach (wenn man einmal die Formulierungslogik verstanden hat ;-) ):
- Das Monster Hexe bewegt sich, so dass es in Reichweite möglichst vieler Ermittler ist. Wenn es nicht möglich ist, die Hexe so zu bewegen, dass auch nur ein Ermittler in Reichweite ist, wählt man die zweite Option. Vermutlich vergibt die App danach eine neue Bewegungsoption "bewegt sich 2 Felder auf den nächsten Ermittler zu" oder so ähnlich.
- Das Monster Hexe kann sich bewegen, so dass es Ermittler in Reichweite hat. Dann bewegt es sich nach den Regeln und greift anschließend gemäß der Anweisung an. D.h. in diesem Fall (ist ja explizit so geschrieben) darf es Ermittler in Reichweite angreifen, nicht nur das eigene Feld.

Benutzeravatar
Riebman
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:54
Wohnort: Oldenburg / Viersen

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Riebman » Mi 8. Nov 2017, 14:55

Ah super vielen Dank euch! ;)

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Monster ausschließlich Nahkampfangriffe ausführen können.
Also schlussfolgere ich: Jedes Monster kann auch auf Fernkampf angreifen, wenn der Terminus in Reichweite angreifen durch die App gegeben ist?!

Das ist, wenn ich mich nicht irre, nirgends beschrieben...
Bild

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1885
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Dogma79 » Mi 8. Nov 2017, 15:31

Die Reichweite beträgt 3 Felder von Ermittlern aus gesehen. Also die Hexe entsprechend bewegen, sofern möglich, dann obere Option anwählen...

Wenn diese Bewegung in Reichweite nicht möglich ist, anwählen, es wird wahrscheinlich eine andere Bewegungsanweisung kommen.
So wie mein Vorredner auch schrieb.
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 797
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Scimi » Mi 8. Nov 2017, 16:55

Riebman hat geschrieben:
Mi 8. Nov 2017, 14:55
Ah super vielen Dank euch! ;)

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Monster ausschließlich Nahkampfangriffe ausführen können.
Also schlussfolgere ich: Jedes Monster kann auch auf Fernkampf angreifen, wenn der Terminus in Reichweite angreifen durch die App gegeben ist?!

Das ist, wenn ich mich nicht irre, nirgends beschrieben...
Dass Monster nur im Nahkampf angreifen, steht nirgends in den Regeln.

Genau genommen sind die Texte in der App die einzige Autorität dafür, was Monster tun und können. Wenn da steht, dass ein Monster alle Ermittler in Reichweite, alle Ermittler in Raum X oder jeden Ermittler, dessen Vorname ein "A" enthält angreift, dann ist das wohl so. ;)

Wenn man die entsprechende Auswahl in der App nimmt, macht der dann folgende Text normalerweise auch Sinn: Das Monster schleudert einen Zauber, schießt mit einer Strahlenwaffe, ein Tentakel schießt quer durch den Raum etc.

Benutzeravatar
Riebman
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:54
Wohnort: Oldenburg / Viersen

Re: Monsterbewegung + Angriff Möglich?

Beitrag von Riebman » Do 9. Nov 2017, 08:53

Dogma79 hat geschrieben:
Mi 8. Nov 2017, 15:31
Die Reichweite beträgt 3 Felder von Ermittlern aus gesehen. Also die Hexe entsprechend bewegen, sofern möglich, dann obere Option anwählen...

Wenn diese Bewegung in Reichweite nicht möglich ist, anwählen, es wird wahrscheinlich eine andere Bewegungsanweisung kommen.
So wie mein Vorredner auch schrieb.
Danke für deine Antwort, aber das ist (und war ;) ) mir klar. Es ging mir einzig um die Frage ob Monster Fernkampf können, da sonst die Texte keinen Sinn ergeben.
Bild

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast