Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Regelfragen zu den neuen Ermittlungen in der Welt der Großen Alten.
Antworten
dante18376
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:36

Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von dante18376 » Fr 2. Jun 2017, 15:29

Frage :

Gibt es eine Regel die besagt wer wann aktiviert ?
Ich weiß, das entscheiden die Ermittler zusammen. Aber gerade wenn jemand Wahnsinnig ist und GEGEN die Gruppe arbeitet ist es ja durchaus wichtig wie wer aktiviert, sprich ob der Wahnsinnige zuerst aktiviert oder aber als letztes. Und wie das geregelt wird. Da ja die Nicht Wahnsinnigen sämtliche Vorschläge des Wahnsinnigen erstmal in Frage stellen und immer im Zweifel untergraben.

Weiß da jemand was ?

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1073
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Cernusos » Fr 2. Jun 2017, 15:51

Da manche Wahnsinnskarten nicht unbedingt gegen die Gruppe arbeiten, weiß man nie
ob er jetzt sein eigenes Ding durchzieht oder doch auf der Seite der Gruppe ist und noch ein kleines
Nebenziel erfüllen muss.

Auch im Falle des Wahnsinns eines Ermittlers gibt es keine vorgeschriebene Reihenfolge.
Yo soy un oso

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 794
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Scimi » Fr 2. Jun 2017, 16:47

Auch zu diesem Fall hat das Referenzhandbuch etwas zu sagen:
Referenzhandbuch S. 2, "Konflikte" hat geschrieben:Manchmal verfolgen die Ermittler unterschiedliche Pläne und Ziele. Falls bei einer Gruppenentscheidung kein Konsens gefunden werden kann, wird ein zufälliger Spieler bestimmt. Dieser trifft die Entscheidung.
Wenn man bei irgendeiner gemeinsamen Entscheidung nicht einigen kann, einfach für den Augenblick den "Chefermittler" auswürfeln, mit Stein-Schere-Papier bestimmen oder zufällig eine Ermittlerkarte ziehen. Dann dessen Entscheidung unwidersprochen befolgen.

dante18376
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 02:36

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von dante18376 » Fr 2. Jun 2017, 18:05

Danke sehr.
Das ist dann doch sehr eindeutig ...
Prima.
Dann gibt es auch in den kommenden Spielen keine Diskussion mehr ...
Vielen Dank :)

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1073
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Cernusos » Sa 3. Jun 2017, 13:39

Vorsichtig!
^ Manchmal verfolgen die Ermittler unterschiedliche Pläne und Ziele. Falls bei einer Gruppenentscheidung kein Konsens gefunden
werden kann, wird ein zufälliger Spieler bestimmt. Dieser trifft die Entscheidung.
Hier sollte man darauf achten, das man mit "Gruppenentscheidungen" keinerlei Kontrolle über eine wahnsinnig gewordene Figur übernimmt!
ein paar Zeilen über dem Teil mit den Konflikten steht bei den goldenen Regeln:
Jeder Spieler trifft alle Entscheidungen und verwaltet alles Spielmaterial für die von ihm gesteuerten
Ermittler
.
Im englischen wird es ein wenig deutlicher:
A player makes all decisions and manipulates all game components for the investigator or investigators he controls.
Für eine Zugreihenfolge ist allerdings die Gruppenentscheidung legitim.
Und funktioniert solange wie die Mehrheit der Ermittler noch nicht wahnsinnig ist. ;) :twisted:
Yo soy un oso

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 794
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Scimi » Sa 3. Jun 2017, 14:44

Cernusos hat geschrieben:
Sa 3. Jun 2017, 13:39
Hier sollte man darauf achten, das man mit "Gruppenentscheidungen" keinerlei Kontrolle über eine wahnsinnig gewordene Figur übernimmt!
Aber je nachdem, wie der Entscheider zufällig bestimmt wird, bekommt ein wahnsinniger Charakter womöglich Kontrolle über Gruppenentscheidungen...
- "Ok, wir sollten hier schnell mit dem Artefakt raus, bevor wir den Irren was tun lassen."
- "Bin dagegen, hehehehehe..."
- *seufzt* "Na gut dann würfeln wir, wer die Reihenfolge festlegt... ach du f***!"
- "AHAHAHAHAHA! Gut, ich fange an! Dann wollen wir zuerst mal ein bisschen Feuer legen und das Türschlossrätsel verstellen..." :twisted:

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1073
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Cernusos » Di 6. Jun 2017, 10:19

Ich hab mir jetzt nicht alle Wahnsinnskarten angeschaut, aber ich hatte jetzt
bei den 10-12 Stück die wir bisher hatten, den Eindruck, dass nur 1/4 bis 1/3 der Karten
wirklich gegen die Gruppeninteressen gearbeitet haben.
Yo soy un oso

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 794
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Scimi » Di 6. Jun 2017, 11:01

Wahnsinnige haben nicht unbedingt die "Verräter"-Rolle, die es in anderen kooperativen Spielen gibt, aber es kann trotzdem gefährlich sein, sich auf sie zu verlassen...

Bei 3 von 12 Wahnsinnskarten aus dem Grundspiel ("Gewissenskrise", "Pyromanie", "Einer der Tausend") versucht der Betroffene direkt, das Spiel für die Gruppe scheitern zu lassen und gewinnt nur, wenn alle anderen verlieren.

Bei "Narzissmus" ist dem Betroffenen das Spielziel egal, aber zumindest arbeitet er nicht dagegen.

Bei 5 Karten ("Märtyrertod", "Zwangshandlung", "Verbreitet die Wahrheit", "Geteiltes Leid" und "Selbstsucht") zieht der Betroffene prinzipiell mit der Gruppe an einem Strang, sabotiert aber dabei durch weitere Bedingungen, die er für den Sieg erfüllen muss, den Gesamterfolg. Vor allem, wenn man das Spiel eigentlich beenden könnte, aber der Irre den Sieg herauszögern muss, um selbst noch gewinnen zu können.

Nur 3 Karten ("Ängstliche Unruhe", "Verbotene Worte" und natürlich "Suspekt") sind hingegen größtenteils harmlos.

schauni
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Mai 2017, 23:18

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von schauni » So 6. Aug 2017, 22:43

Wie ist das denn mit der Aktions-Reihenfolge?

Also dass die Helden beliebig aktiviert werden können ist klar, aber können auch die Aktionen in beliebiger Reihenfolge statt finden?

Sprich: Spieler A macht Aktion 1, dann macht Spieler B Aktion 1 und dann macht Spieler A seine Aktion 2?


LG

Benutzeravatar
Schulle
Späher
Beiträge: 21
Registriert: So 7. Mai 2017, 14:39
Wohnort: Berlin

Re: Aktivierung der Helden - Zugreihenfolge

Beitrag von Schulle » So 6. Aug 2017, 22:59

Nein, wer dran ist spielt alle seine Aktionen

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste