Regelfragen : Spielziel der Ermittler + Ermittler-Anzahl

Regelfragen zu den neuen Ermittlungen in der Welt der Großen Alten.
Antworten
ksa1
Bürger
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Jun 2016, 14:54

Regelfragen : Spielziel der Ermittler + Ermittler-Anzahl

Beitrag von ksa1 » So 12. Jun 2016, 15:03

Hallo,
2 kurze Fragen zum Spielziel der Ermittler und zur Ermittleranzahl:

1. Wenn die Ermittler noch nicht alle Hinweise gefunden haben, jedoch ("zufällig") im Vorfeld bereits die noch geheime Siegbedingung erfüllt haben (in meinem konkreten Fall war es das Töten eines Monster, das für den Bewahrer hätte entkommen müssen) ...haben Sie dann direkt gewonnen?
...oder müssten sie trotzdem erst noch innerhalb der Zeit, die durch die Zeitmarker a.d. Ereigniskarten gegeben wird, alle Hinweise finden, um einen "gültigen" Sieg zu haben?

2. Gibt es irgendwelche Regelungen zum "Balancing" in Bezug auf die Anzahl der Ermittler?
Das Einzige was ich bislang gesehen habe, ist das der Bewahrer x Drohmarker zieht für x Ermittler - ist das alles?

Subjektiv scheint es mir für 1-2 Ermittler deutlich schwieriger, täusche ich mich da oder wie seht ihr das?
Falls mein Eindruck richtig ist, gibt es sonst ggf. auch inoffizielle Balancing-Vorschläge, wie man es für wenige Ermittler leichter macht?


Danke schon mal! ;)

ksa1
Bürger
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Jun 2016, 14:54

[Ver. 1] Re: Regelfragen : Spielziel der Ermittler + Ermittler-Anzahl

Beitrag von ksa1 » Mi 21. Jun 2017, 23:32

Nochmal hallo in die Runde,

ich wollte meine bereits vor längerem Frage hiermit noch einmal hervorholen, da ich demnächst vorhabe meine 1. Edition mal wieder auszupacken und es gut wäre dann ein wenig mehr Wissen über das Spiel zu haben... --> siehe Text oben <--
Muss auch keine "perfekte" Antwort sein, vielleicht nur wie ihr es machen würdet o.ä.

danke schon mal! ;)

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 794
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Regelfragen : Spielziel der Ermittler + Ermittler-Anzahl

Beitrag von Scimi » Do 22. Jun 2017, 00:00

1. Die Spieler müssen den letzten Hinweis finden, um überhaupt gewinnen zu können. Wenn das passiert und die Siegbedingung erfüllt ist, gewinnen sie sofort. Bis dahin kann der Bewahrer noch versuchen, sie aufzuhalten - was in dem beschriebenen Fall eigentlich nur geht, wenn er es schafft, alle für das Spiel verfügbaren Ermittler zu eliminieren, bevor die letzte Ereigniskarte durchtickt - in diesem Fall hätten dann alle verloren.

Wenn es praktisch unmöglich ist, als Bewahrer das Ding noch zu gewinnen, würde ich aber wahrscheinlich abbrechen und den Spielern gratulieren.

2. Eigentlich gibt es direkt nur mehr Drohmarker, wenn mehr Ermittler im Spiel sind. Mehr Ermittler bieten manchmal auch mehr Angriffsfläche, aber generell ist es mit mehr Ermittlern einfacher, weil auf Spielerseite spürbar mehr Aktionen zur Verfügung stehen...

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste