Die Orks aus Madagascar v. 2.2

Hier kann man seine Decks vorstellen bzw. über neue Ideen diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Germanus
Erzmagier
Beiträge: 364
Registriert: Do 22. Nov 2012, 19:45
Wohnort: Zabrze O/S (Polen)

Die Orks aus Madagascar v. 2.2

Beitrag von Germanus » Do 31. Okt 2013, 08:12

Mein deck aus dem letzten Regional
http://deckbox.org/sets/519813

Mein dritte variante von Wurrzag (König Julien).

Benutzeravatar
gr4ffi
Erzmagier
Beiträge: 538
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 15:33
Wohnort: Dresden

Re: Die Orks aus Madagascar v. 2.2

Beitrag von gr4ffi » Sa 30. Nov 2013, 12:06

Immer wenn ich eines deiner Decks sehe, denke ich, dass die doch viel zu riskant sein müssten und anfällig dadurch. Und dann frage ich mich auch wie du damit ein ganzes Turnier druchhälst :) Gerade Wurrzag würde ich stärker auf Stabilität bauen. Die Meta ist so brutal, wenn dir da der Start mal kurz weggeknallt wird, dann kannst du einpacken. Oder ein Wurrzag stirbt früh. Man braucht doch etwas Eco um an den nächsten zu kommen. Ein Tempel of Spite lässt dir 6 Startkarten + Rip übrig in deinem Deck. Und auf Rip folgt gern mal das Shattered Thought :( Das wäre nichts für mich.

Auf der anderen Seite find ich es mutig und bewundere, dass du diese Decks immer so weit oben platzieren kannst. Was ist mit Ancient Map? Ich finde Experimente braucht man nicht unbedingt... warum hast du sie dabei?

http://deckbox.org/sets/509763 Das ist meins. Ich hätte es fast zur WM gespielt. Interessant, wie die Wurrzag Decks auseinander gehen. Gardine's sah auch nochmal ganz anders aus.

Benutzeravatar
Germanus
Erzmagier
Beiträge: 364
Registriert: Do 22. Nov 2012, 19:45
Wohnort: Zabrze O/S (Polen)

Re: Die Orks aus Madagascar v. 2.2

Beitrag von Germanus » Sa 30. Nov 2013, 15:30

:D Ich habe seltens ein Start Problem. Nach dem letzten Regionals habe ich die Ancient Maps für Warpstone Experiments getauscht. Rip ist nur am Amfang wichtig, Später Hilft er die Snotlingen...
Mein Ergiebnis auf dem letzten Turnier:
http://www.warhammer-inwazja.pl/index.php?p=5&t=1283

Antworten

Zurück zu „Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast