Völkertutorials

Hier kann man seine Decks vorstellen bzw. über neue Ideen diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
gr4ffi
Erzmagier
Beiträge: 538
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 15:33
Wohnort: Dresden

Völkertutorials

Beitrag von gr4ffi » Mo 17. Jun 2013, 17:53

Ich wollte mal fragen, ob prinzipiell Interesse an Rassenguides bestehen würde und wie die aussehen könnten damit es einem Anfänger aber auch einem Fortgeschrittenem etwas bringt und auch damit es einige FAQs überdauern kann. Deckvorstellungen sind nett, aber temporär und bringen imho weniger für Einsteiger. Sie werden auch kaum noch verfasst ausser in kurzen Abrissen in der Turniersektion...

Daedalus
Erzmagier
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 14:44

Re: Völkertutorials

Beitrag von Daedalus » Di 18. Jun 2013, 13:45

Ich denke solche Tutorials könnten für Warhammer Invasion nützlich und für Einsteiger sehr interessant sein, da ja allgemein weniger völker-übergreifend gespielt wird, als beispielsweise bei Magic farb-übergreifend.
Vielleicht könnte man ja auch ein Format finden, an dem sich dann die Guides aller sechs Völker orientieren. Ich gebe mal ein Beispiel, was mich jeweils an den Völkern interessieren würde:

1. Vorstellung des Volkes - Geschichte / Ausrichtung / Fluff / Ordnung oder Chaos
2. Schwerpunkte in der Spielmechanik / grundlegende Strategien (Bsp. Zwerge: Widerstand + Defensive, Imperium: Flexibilität und schneller Aufbau, Hochelfen: Indirekter Schaden + Spells etc.)
3. Markante Karten, welche die Schwerpunkte / Spielmechaniken der einzelnen Völker heraustellen (Bsp. Zauberer des Tzeentch für Chaos, Hemmler für`s Imperium, ...)
4. Einsteigerdecks und Einsteiger-Einkaufsliste (Sprich: Welche Battlepacks muss ich kaufen, um welches halbwegs brauchbare Einsteigerdeck zu bauen. Ich denke hierbei könnte man sich vielleicht an den Einsteigerleitfäden orientieren, die auf www.invasion-kartenspiel.de gepostet wurden. Sollten die Guides hier von den gleichen Autoren verfasst werden, könnten diese ihre eigenen Leitfäden vielleicht auch einfach erweitern)
5. Fortgeschrittener Deckbau (Welche aktuellen Turnierdecks hat das jeweilige Volk? Wie funktionieren diese? Welche Strategie ist aktuell spielbar? Auf welche Aspekte muss ich sonst noch achten? Bestimmte Regeln? / Die FAQ?)

Benutzeravatar
gr4ffi
Erzmagier
Beiträge: 538
Registriert: Mo 12. Mär 2012, 15:33
Wohnort: Dresden

Re: Völkertutorials

Beitrag von gr4ffi » Mi 19. Jun 2013, 15:03

Ein gemeinsames Format finde ich nett, aber nicht zwingend notwendig. Ein paar gemeinsame Punkte könnte man sich festmachen. Deine Auswahl ist sehr gut, aber ich hätte eher Richtung etwas Dauerhaftes gedacht. Also gar nicht auf aktuelle Decks bedacht, sondern eher Grundmechaniken und wichtige Karten, sodass man wenig aktualisieren muss. Vielleicht sollte man das Ganze auch eher für Leute bedenken, die halt mit einer Rasse angefangen haben und dann mal umsteigen wollen auf was Neues. Dann schauen sie mal kurz in den Guide und können sehen was so geht und können vllt schon einschätzen, ob das Volk was für sie ist. Für pure Einsteiger würde sich das glaub ich nicht rechnen, da die Leute ja auch lokal schon abgefangen und betreut werden. Ich würde eher so auf Forum-Neulinge abzielen. Ich zB hätte es nett gefunden bei Forenbeitritt hier 6 feste Guides vorzufinden.

Benutzeravatar
Smurf
Erzmagier
Beiträge: 206
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 00:38

Re: Völkertutorials

Beitrag von Smurf » Fr 30. Aug 2013, 20:15

Also zwei Hamburger haben schonmal eine Seite erstellt und die ist Informativ genung für Anfänger. Wenn man dann jetzt noch mehr Infos am Anfang raushaut, wobei egal wie das aussehen mag im Einzeln, kann es durch aus sein das man neue Spieler verschreckt. Zuviel Input sorgt für Output.

Was man aber bedenken sollte, ist das man lieber ein paar Einsteigerdecks vorstellen sollte, die sich für Anfänger gut eignen und die auch die einzelen " Völkerrechtlichen" Sachen verinnerlicht haben.
Den es macht mehr Sinn Leuten die einzelen Rassen mit ihren Vor -und Nachteilen zu zeigen.
( Der Rest kommt dann schon von ganz alleine). :mrgreen:
.....Gamer spielen aus Spass, Progamer haben Spass am Spiel....

Antworten

Zurück zu „Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast