Wiederspielwert

Arkham Horror meets Descent ... hier kann darüber diskutiert und philosophiert werden.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1030
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Oshikai » Do 13. Jul 2017, 10:16

Hab sie beide und def. zu teuer für den Preis.
Neue Ermittler/Monster brauchst du nicht wirklich um den Rest genießen zu können. Sollten irgendwann DLCs hinzukommen, die die beiden Erweiterungen benötigen ändere ich meine Meinung.. ;)

FriedelBusch
Magier
Beiträge: 78
Registriert: Do 6. Okt 2016, 15:29

Re: Wiederspielwert

Beitrag von FriedelBusch » Do 13. Jul 2017, 10:48

In aller Kürze: Auf keinen Fall kaufen!

Ausführlich:

Was bekommst du für dein Geld? Ich habe mittlerweile alle Missionen sehr ausführlich gespielt und kann es dir sehr genau sagen: Wenig. Hier im Detail:

Wiederkehrende Alpträume: Du bekommst ein neues Szenario. Das ist okay. Die Grundidee ist sogar erstmal sehr gut (in meinen Augen), allerdings ist der Weg zum Erfolg leider sehr willkürlich und zufällig und lässt sich durch reinen Menschenverstand leider nicht sehr schnell herbeiführen. Man muss da dann einfach rumprobieren. Das ist nicht wirklich schlimm aber das hätte man wohl auch schöner lösen können. Dennoch: Nett! 3 Mapvarianten und geringfügig verschiedene Geschichten. Die sind alle sehr ähnlich gehalten. Dennoch kann man die Mission durchaus mehrfach spielen.
Die Mapteile, die enthalten sind, bescheren dir außerdem:
--> Eine neue Mapvariante für "Kreislauf der Ewigkeit" (geringfügig andere Villa, Story bleibt gleich).
--> Eine neue Mapvariante für "Gesprengte Ketten" (geringfügig andere Villa, Story bleibt gleich).
--> Eine neue Mapvariante für das DLC "What lies within" (das gibts aber nach wie vor nicht auf Deutsch, zu der Qualität der Variante kann ich dir also noch nichts sagen).
Kaufempfehlung?: Nur für große Fans der Reihe. Ist VIEL zu teuer, für das was drin ist. Aber sie bereichert das Spiel natürlich trotzdem.

Unterdrückte Erinnerungen:: Auch hier: Ein neues Szenario. Das ist aber leider wirklich SCHLECHT. Es gibt zwei verschiedene "Maps", die einem aber nur vorgegaukelt werden, da sie, bis auf ein Spielplanteil, 1 zu 1 gleich sind. Die Mission ist ein einziges "Schlauchlevel", was also bedeutet: Es gibt immer nur eine Richtung, in die weiter erkundet werden kann. Die Richtung des Vorwärtslaufen ist immer vorgegeben. Entscheidungen gibt es im Grunde nicht. Und die Story ist nicht nur arg einfallslos, sondern hat auch SCHLIMME Logiklücken. Also das Ding ist wirklich eine Katastrophe.
Die neuen Mapteile sorgen außerdem für:
--> Eine neue Mapvariante in "Kreislauf der Ewigkeit" (geringfügig andere Map, geringfügig andere Story)
--> Eine neue Mapvariante für das DLC "What lies within" (auch hier kann man zur Qualität noch nichts sagen).
Das ist alles. Noch frustrierender wird es, wenn man bemerkt, dass gut die Hälfte der erhaltenen Spielplanteile überhaupt keine Verwendung findet. Von den 4 mitgelieferten Charaktermarkern wird auch nur einer (!) eingesetzt. Anfangs dachte ich, FFG hätte mit dem Rest einfach noch viel vor und würde jetzt schnell neue Missionen rausbringen, in welchen diese ganzen überschüssigen Teile Verwendung finden. Daran glaube ich mittlerweile nicht mehr, sondern denke, dass das einfach alle Spielplanteile sind, die damals in "Verbotene Alchemie" und "Ruf der Wildnis" drin waren und man einfach die Druckschablonen beibehalten wollte. Das bedeutet, dass du hier für 40€ einen Berg Pappe kaufst, der zu über 50% einfach in der Ecke steht.
Kaufempfehlung?: Nein! NEIN! Lauf! Bloß nicht. Das Ding ist reine Abzocke! Hier müsste FFG noch wirklich, WIRKLICH viele neue Missionen rausbringen, die irgendwie von dieser Box profitieren, damit sich das auch nur im Ansatz lohnt. Ansonsten ist es wirklich schlicht und einfach rausgeschmissenes Geld.

Solltest du noch Fragen haben: Gern. Wie gesagt, ich kenne alles aktuell Verfügbare für dieses Spiel mittlerweile sehr gut.
Zuletzt geändert von FriedelBusch am Do 13. Jul 2017, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Roosta
Erzmagier
Beiträge: 315
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 15:19

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Roosta » Do 13. Jul 2017, 11:52

@Friedel:
Wie siehts denn mit den Monstern aus Unterdrückte Erinnerungen aus? Hast du die auch mal in anderen Szenarien auftauchen sehen? Oder hat man zusätzlich zu dem Block unnützer Pappe, auch noch nen Block unnützen Plastiks? ;) Im Erweiterungs-Szenario selbst sind bei uns glaube nur 2-3 Gegnertypen aufgetaucht und in der Box dabei sind ja ungleich mehr.

Hab die 4 Grundspiel Szenarien bislang nur ohne Erweiterungen gespielt und daher keine Erfahrung.

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 839
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Scimi » Do 13. Jul 2017, 13:37

FriedelBusch hat geschrieben:
Do 13. Jul 2017, 10:48
In aller Kürze: Auf keinen Fall kaufen!
Das würde ich generell auch so unterschreiben.

Meines Erachtens ging es bei dem Konvertierungsset in erster Linie darum, Besitzer der 1. Edition zum Umstieg auf das neue Spiel zu verleiten, da diese wahrscheinlich einen beträchtlichen Teil der Zielgruppe stellen. Gleichzeitig ist das aber nur ein Bonbon für treue Fans, der Großteil des Inhaltes wird von der Grundbox selbst geliefert und braucht den zusätzlichen Content eigentlich nicht.

Die beiden entsprechenden Szenarien halte ich für die schwächsten der bisher erschienenen, dafür nehmen sie Bezug auf alte Abenteuer der 1. Edition und haben Bodenplanteile im Fokus, die thematisch so nicht in der neuen Grundbox vorkommen (Friedhof und Wildnis). Auch das für mich eher ein Zeichen dafür, dass es sich um ein kleines Extra für Besitzer der 1. Edition handelt und nicht um vollwertigen neuen Content.

Und ich denke, dass in Zukunft die alten Teile immer weniger eine Rolle spielen werden. Wenn ich mir die nächsten Erweiterungen und Szenarien anschaue, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass da irgendwelche Außengelände aus dem alten "Ruf der Wildnis" groß zum Einsatz kommen werden oder da unvermutet ein Dunkles Junges oder das Grauen von Dunwich auftauchen wird. Solange sich alles weiter um Häuser und Straßen dreht, wird es dafür einfach nicht all zu viel Platz geben.

Die entsprechenden Monster tauchen durchaus überall auf, wenn z.B. irgendwo ein "Kultist" vorgesehen ist, dann ersetzt die App ihn schonmal durch etwa gleichwertige Zombies, Wahnsinnige, Hexen und Dunkle Druiden. Statt einem Hetzenden Schrecken taucht dann vielleicht ein Mi-Go, ein Dunkeldürrer oder ein Byakhee auf. Es ist auch durchaus so, dass alle Monster individuell passende Angriffe und Aktionen haben - Mi-Go greifen mit futuristischen Strahlenwaffen an und verlangen eher mal Würfe auf geistige Attribute, um irgendwelche Gedankenkontrolltechnik abzuwehren. Zombies machen wirklich sehr ekligen Leichenkram. Hexen beharken einen mit allerlei verrückter Magie auf Entfernung. Aber unterm Strich sind die Unterschiede vor allem kosmetisch - stimmungsvoll ja, aber regeltechnisch keine große Veränderung.

---

An sich finde ich es cool, dass die alten Teile entsprechend für die angeboten werden, die sie haben wollen und denen es jetzt erspart bleibt, auf Ebay die 1. Edition jagen zu müssen. Auch den Preis finde ich an sich fair, dafür dass man doch eine ganze Menge Material bekommt.

Aber es muss einem klar sein, dass das keine echten Erweiterungen für das Spiel sind, sondern eher Angebote für Komplettisten oder Leute, die die erste Erweiterung einfach gar nicht abwarten können. Der tatsächliche Spielinhalt, den man da bekommt, ist eher gering.

Für normale Käufer, die mit der 2. Edition eingestiegen sind, würde ich empfehlen, die normalen Erweiterungen für die 2. Edition abzuwarten. Ich denke, bei den "Materialerweiterungen" ist die Chance zu groß, dass sie sehr enttäuscht sein werden, wenn ihnen nicht klar ist, was genau sie da kaufen.

Benutzeravatar
Samonuske
Erzmagier
Beiträge: 339
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 11:09
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Samonuske » Do 13. Jul 2017, 14:59

Das hört sich doch schon einmal sehr ehrlich an. Werde dann auf jeden Fall erste einmal auf die 1 richtige Erweiterung warten.
Habe gestern mal die App mehrmals gestartet mit der Erweiterung aus der 1 Edition, Räume mäßig war es ganz große Klasse eigentlich , Monster mäßig eine Katastrophe im Sinne von, es kam kein einziges neues Monster dazu. Zufall durch aus, aber ich kann keine App/Mission 3 mal starten bis da mal was neues auftaucht. Da müsste man evt ein Schwierigkeitsgrad extra noch einstellen können. Schade darum.

Aber wie gesagt Räume mäßig wurde einem schon was geboten nur kamen leider die Gegner nicht wirklich zu tragen.
Also werde ich jetzt erste einmal auf einen Günstigeren Preis bzw auf die 1 Erweiterung warten.

Danke euch für die ehrlich und manch ausführliche Antwort,Danke!
Unsere Brettspiel Gruppe
https://www.facebook.com/groups/195724151021641/

https://dieblubberecke.blogspot.de/

Für Spieletreff in Ludwigshafen,meldet euch einfach bei mir !

FriedelBusch
Magier
Beiträge: 78
Registriert: Do 6. Okt 2016, 15:29

Re: Wiederspielwert

Beitrag von FriedelBusch » Do 13. Jul 2017, 18:16

@Roosta:

Genau, die Monster tauchen auf. Das sorgt teils tatsächlich für Abwechslung, teils ist es aber eben auch nur kosmetisch. Zum Beispiel kommen in der Erweiterung ja "Finstere Druiden" dazu. Die sehen stimmungsvoll aus und werden ab und an eingestreut, wenn eigentlich Kultisten oder Hexen dran wären. Das ändert dann an den grundsätzlichen Würfelwürfen aber erstmal nicht viel. Anders verhält es sich beispielsweise bei den "Kriechenden" oder dem "Dunklen Jungen". Die haben da schon eher irgendwie nochmal ein eigenes, neues Profil.
Also, auch hier: Etwas mehr Abwechslung bringt es rein. Den hohen Preis rechtfertigt das aber natürlich auch in keiner Weise.

Roosta
Erzmagier
Beiträge: 315
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 15:19

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Roosta » Fr 14. Jul 2017, 09:12

na immerhin. Danke für die Auskunft!

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2770
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Beckikaze » Fr 13. Okt 2017, 13:19

Wir haben dazu auch jüngst eine Aufnahme online gestellt. 8-)

https://youtu.be/cnm6Uzrr_EI
KS: Defense grid, Sine Tempore, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Dungeon Degenerates, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wiederspielwert

Beitrag von JensR » So 24. Jun 2018, 13:02

Hi,habe gerade nach dem Frühstück mit meiner 7 Jährigen Tochter , Villen des Wahnsinns gespielt . Muss sagen es hat Prima geklappt und Spielerisch keine Probleme gehabt .Das beste ist, bei fast jedem Wurf hatte sie nur Erfolge,so gut bin ich noch nie durch das Spiel gekommen. :o :)

Das beste überhaupt ,das aller erste mal einen komplett anderen Aufbau der Szenerie (1) gehabt. Das heißt ein Dachboden kam,statt immer nur der Garten,kein verflixtes Symbolenrätsel am Ende und das Kind Dagons kam ins Spiel. Ich muss sagen das erste mal seit langem , das dieses Spiel uns fasziniert hat. Da wie oben beschrieben,alles völlig neu kam.

Plus der Spielspaß mit meiner Tochter. Also die Zukunft ist gesichert, fürs erste. ;)

Benutzeravatar
Grub
Magier
Beiträge: 96
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Wiederspielwert

Beitrag von Grub » Sa 9. Feb 2019, 22:18

Moin,
eine Frage zu den Besitzern von den Straßen von Arkham und Grauenvolle Reisen:

Tauchen die großen Monster (der Lloigor und das formlose Gezücht) auch in anderen Szenarien anstelle eines Sterngezüchtes auf ?
Es sind ja 2 Sterngezuechte in der Grundbox , aber jede grosse Erweiterung bringt nur ein grosses Monster mit.

Tauchen die Sternvampire anstelle der hetzenden Schrecken auf ?

Wir haben heute mal wieder VdW2 gespielt und was uns aufgefallen ist, das bei einigen Szenarien viel zu selten Monster vorkommen.
Oft kommt sogar nur ein Monster in einem Szenario vor (haben drei unterschiedliche Szenarien gespielt in letzter Zeit, zwei waren davon DlC´s), da fragt man sich schon warum ich alles bemalt habe :x

Gruß
Zuletzt geändert von Grub am So 10. Feb 2019, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Villen des Wahnsinns (2. Edition)

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste