Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Arkham Horror meets Descent ... hier kann darüber diskutiert und philosophiert werden.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 702
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Caerghallan » Mo 7. Nov 2016, 17:05

Mir würde schon reichen, zu erfahren, ob man vor Weihnachten damit rechnen kann.
Erwartete Kickstarter: Nemesis, Sword & Sorcery Ancient Chronicles, Tainted Grail, Joan of Arc 1.5, Oathsworn, Village Attacks: Grim Dynasty, Chronicles of Drunagor, Return to Dark Tower, Everrain, Windward

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 2031
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Dogma79 » Mo 7. Nov 2016, 19:12

Mein Spielehändler meinte, dass könnte sogar nächste Woche kommen...
Gerade erst 100€ für Imperial Assault gelatzt :cry: :cry:
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham ,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch, Villen...,S&S+GD,Korsaren der.. ,Stronghold, Eiserne Thron,Nemesis

Gambit
Erzmagier
Beiträge: 266
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 10:58
Wohnort: Bonn

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Gambit » Mo 7. Nov 2016, 19:20

NOmex hat geschrieben:Nein, kenn die erste Edition leider nicht. Also gibt es pro Szenario verschiedenste Ziele? Weil nur eine andere Anordnung des Spielplans bei immer gleichem Ziel sorgt nicht für sehr viel Abwechslung. Und wie ich gelesen habe, sollte doch das Ziel für die Ermittler so lang wie möglich verborgen bleiben. Heißt das, wenn man die Ziele eines Szenarios kennst, dass man dieses Szenario komplett an Reiz verliert?
Das mit den "verschiedene Ziele pro Szenario" trifft so (zu größten Teilen) nur auf die 1. Edition zu (Szenario 4 der 2. Edition bildet da eine Ausnahme). Soweit ich es bisher erlebt habe. Wobei auch dieses Element toller klingt als es sich damals dann in der Praxis ausgewirkt hatte. Zum Wiederspiel-wert würde ich mir aber keine allzu großen Sorgen machen. Von den 4 Start-szenarien der 2. Edition haben wir Szenario 1 bisher 5x gespielt, Szenario 2 3x, Szenario 3 3x und Szenario 4 bisher 1x. Die beiden Szenarien aus dem Update die auf die alten Komponenten ausgelegt sind jeweils 1x. Kann also nicht bestätigen das der Reiz schnell verfliegt :)

Generell ist die Qualität der Missionen deutlich über denen aus der Grundbox der 1. Edition anzusiedeln (was nicht sonderlich schwer ist) und die meisten Szenarien befinden sich eher auf dem guten bis sehr guten Niveau der Ruf der Wildnis Erweiterung. Generell ein tolles Spiel das die alte Edition bei weitem übertrifft, man hätte nur auf den ganzen Plastikschrott verzichten können. Die Figuren sind wirklich keine Augenweide und die Bases unnötig groß. Da hätten es Karton-Standees wie in Eldritch Horror deutlich besser getan.
Laufende KS: THE 7th CONTINENT – What Goes Up, Must Come Down, Secrets of the lost Station, Nemesis, Machina Arcana ~ From Beyond

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 702
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Caerghallan » Mo 7. Nov 2016, 19:36

Bereits in der ersten Edition war der Wiederspielwert begrenzt. Die Varianten eines Szenarios konnten das ganze zwar etwas strecken, konnten sich meiner Meinung nach aber nicht mit dem Reiz eines gänzlich neuen Szenarios messen.

Das Tolle an der Sache ist doch nun, dass via App FFG das Spiel lange Zeit mit relativ wenig Aufwand supporten und neue Szenarien veröffentlichen kann, ohne jedes mal gleich eine Box samt Minis usw. produzieren zu müssen. Dadurch werden auch die leidigen Print on Demand Erweiterungen abgelöst. Ich habe zumindest aus diesen Gründen besonders große Erwartungen an den Trend des App-Supports.
Erwartete Kickstarter: Nemesis, Sword & Sorcery Ancient Chronicles, Tainted Grail, Joan of Arc 1.5, Oathsworn, Village Attacks: Grim Dynasty, Chronicles of Drunagor, Return to Dark Tower, Everrain, Windward

Gambit
Erzmagier
Beiträge: 266
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 10:58
Wohnort: Bonn

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Gambit » Mo 7. Nov 2016, 19:46

Ohne Frage, die POD waren mega nervig und der Schritt zu DLC (sosehr ich es auch sonst hasse) ist hier die deutlich bessere und schönere alternative :)
Laufende KS: THE 7th CONTINENT – What Goes Up, Must Come Down, Secrets of the lost Station, Nemesis, Machina Arcana ~ From Beyond

Benutzeravatar
NOmex
Erzmagier
Beiträge: 110
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 17:37

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von NOmex » Mo 7. Nov 2016, 20:46

@Gambit: Wenn ihr ein Szenario 5x spielt wisst ihr doch schon von Anfang an das Spielziel. Dachte das muss verborgen bleiben Zwecks der Spielbalance.
Villen des Wahnsinns 2. Edition • Arkham Horror LCG • Das Vermächtnis von Dunwich • Das Miskatonic-Museum • Der Essex-County-Express

Gambit
Erzmagier
Beiträge: 266
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 10:58
Wohnort: Bonn

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Gambit » Mo 7. Nov 2016, 23:47

@ NOmex: Im Szenario 1 hatten wir jetzt 4 verschiedene Aufbauten des Grundstücks. Obwohl wir nach dem ersten mal wussten was wir zu tun haben, wussten wir häufig nicht wo nun diesmal unser Ziel ist. Wichtige Gegenstände befanden sich an ganz anderen Orten und wir hatten stellenweise recht unterschiedliche Begegnungen. Das motiviert zum mehrfach spielen und ich empfand nicht das die Spielbalance deutlich gekippt ist.
Laufende KS: THE 7th CONTINENT – What Goes Up, Must Come Down, Secrets of the lost Station, Nemesis, Machina Arcana ~ From Beyond

Benutzeravatar
Mikaeel
WePräSuMcH
Beiträge: 235
Registriert: Di 6. Nov 2007, 16:47

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Mikaeel » Di 8. Nov 2016, 16:30

Hab auch eine Frage:

Ich habe MoM (engl.) in der ersten Edition mit allen Erweiterungen - würde aber für die zweite Edition gerne auf die deutsche Fassung umsteigen.
Welche Materialien genau werden denn aus der ersten für die zweite genutzt? Irgendwas mit Text drauf? Oder tatsächlich nur die Ermittler- und Monster-Minis sowie die Bodenplatten?
http://www.weiterspielen.net - Rund um Brett- und Kartenspiele, Tabletops und LCGs
https://www.facebook.com/Weiterspielen

Silverrider
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Di 28. Aug 2012, 21:34

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Silverrider » Di 8. Nov 2016, 17:17

Es werden wirklich nur die Platten und Minis benötigt.
Solange Du also die Spielplanteile übersetzt bekommst, sollte das kein Problem sein.

Chefkoch
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 19:27
Wohnort: Osnabrück

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Chefkoch » Mi 9. Nov 2016, 09:31

Dogma79 hat geschrieben:Mein Spielehändler meinte, dass könnte sogar nächste Woche kommen...
Gerade erst 100€ für Imperial Assault gelatzt :cry: :cry:
Gibt's denn mittlerweile eine aktuellen Zwischenstand zum Lieferstatus? Ist der Container schon eingetroffen?

Am Wochenende werden wir mal das dritte Szenario mit englischer Ausgabe, aber zumindest deutscher App angehen. Eigentlich brauchen wir ja nur noch die deutschen Karten ;-)
Es gibt nicht zufällig eine Aufstellung der Original-und lokalisierten Karten- bzw. Monsterbezeichnungen?

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast