Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Arkham Horror meets Descent ... hier kann darüber diskutiert und philosophiert werden.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
DelphiDie
Erzmagier
Beiträge: 589
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:00

Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von DelphiDie » Mo 25. Jul 2016, 22:17

https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... d-edition/

- rein kooperatives mit einem App basierten automatischen Bewahrer
- Ermittler, Monster und Kartenteile können mithilfe eines enthaltenen Upgrade Kits verwendet werden.
- Die englische Version wird ab dem 4. August verfügbar sein.
Zuletzt geändert von DelphiDie am Mo 25. Jul 2016, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.

footballcore
Magier
Beiträge: 84
Registriert: So 5. Dez 2010, 21:18

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von footballcore » Mo 25. Jul 2016, 22:31

Da bin ich mal gespannt, haben meine 1 Version gestern aus dem Keller geholt und ausgepackt um die Regeln endlich mal zu lesen. Mal sehen was die APP kann,hoffe sie ist nicht wie die Descent App. Die finde ich z.b. nicht so toll.

Benutzeravatar
skipey
Magier
Beiträge: 61
Registriert: So 21. Apr 2013, 10:01
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von skipey » Mo 25. Jul 2016, 23:08

Ich finde die App von Descent nicht übel, wenn man sich einmaldran gewöhnt hat. Ich vermute mal, dass die App für VdW ähnlich sein wird.

Dass man das alte Spiel als Expansion nutzen kann, aber trotzdem das neue Spiel zum zocken braucht, finde ich einen fairen Ansatz und völlig ok. Ich hoffe man kann auch die alten Erweiterungen auch nutzen. Es wäre schade, wenn Verbotene Alchemie verstauben würde.

footballcore
Magier
Beiträge: 84
Registriert: So 5. Dez 2010, 21:18

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von footballcore » Di 26. Jul 2016, 00:08

Und ob die App dann auch in Deutsch kommt, würde mich auch interessieren. Mann kann sich ja mal die App runterladen und sehen wie sie funktioniert. Mich stört bei der Descent App eben, dass die Figuren nicht zusehen sind und das sie sich quasiimmer dirket auf den Heldzu bewegen usw eben die KI quasi fehlt.

Hoffe doch für alle Leute die, die Erweiterungen haben, dass sie alle kompatibel sind. Denkeaber FFG wird sich das was einfallen lass zur not mit extra kit für einen "schmalen" taler ;-)

impish
Erzmagier
Beiträge: 386
Registriert: Do 19. Mär 2009, 13:11

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von impish » Di 26. Jul 2016, 06:46

also ich find das supa

Denke das ich hier aber die englische Version nehmen werde - bin mir fast sicher das sie Sprachuntermalung hat und da kommt die englische schon besser rüber.

Harry2017
Erzmagier
Beiträge: 272
Registriert: So 4. Mai 2014, 16:31

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Harry2017 » Di 26. Jul 2016, 09:11

Hab seit Monaten gemutmaßt, dass eine 2nd Edition dieses Jahr kommt - Yeah!!!!

Es wird von 16 zusätzlichen Ermittlern mit der alten Version gesprochen - Das schafft man nur mit den 2 Erweiterungen, so wie ich das sehe sind die also ähnlich wie bei Descent in der App implementierbar...


Seeeehr feiner Zug - Hätte nach der Nachricht schon fast meine alte Version verkauft...so behalte ich die erstmal, ist zudem auch cool mal der Overlord/Storyteller zu sein.

Benutzeravatar
F@ke
Erzmagier
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Mär 2011, 18:39

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von F@ke » Di 26. Jul 2016, 09:17

Ich habe mich bereits bei Descent über die App gefreut, da so die Möglichkeit besteht, dass ich auch endlich mal Held sein kann.
Da ich keine Lust auf Overlord hatte, habe ich VdW bisher auch liegen lassen. Nun klingt das sehr reizvoll. Was fehlt ist die Zeit so viele Spiele zu spielen.
Des Weiteren weiß ich noch nicht, was ich von der Entwicklung Richtung Apps halten soll. Klar ist es nett, gerade bei kooperativen Spielen. Allerdings mag ich auch einem analogen Modus (Karten ziehen, bspw. wie bei Gears of War), sodass es bei einem reinen Brettspiel bleibt und es 10 Jahre später oder so keine Schwierigkeiten gibt, weil die App nicht mehr gepflegt/aktualisiert wird.
"Jede andere Streitigkeit sollte dadurch geregelt werden, dass ihr euch gegenseitig laut anschreit, wobei der Besitzer des Spiels das letzte Wort hat."

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 905
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Di 26. Jul 2016, 09:43

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am So 10. Dez 2017, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3156
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Beckikaze » Di 26. Jul 2016, 09:49

Aber:

Villen hatte das Problem, dass man auf Ermittlerseite quasi nichts zu tun hatte.

Insofern bin ich noch sehr skeptisch, was da über den Tisch geht. Der Teaser gibt noch nicht viel her.

Es sieht halt aus wie Descent Road to legend und dürfte sich mehr auf gegenseitig abgestimmte Encounter konzentrieren. Dass das Haus zufällig zusammengebaut ist, glaube ich nicht wirklich. Der Map Aufbau vielleicht, aber die Story selbst funktioniert ja nur, wenn die Encounter gleich bleiben.

Und wenn die alte Spielmechanik auf Seiten der Ermittler bleiben würde, dann ist es wurscht, ob das Haus anders aussieht, weil es sich mechanisch nicht auswirkt.

Wie gesagt, ich bin sehr skeptisch, aber neugierig.
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor

Silverrider
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Di 28. Aug 2012, 21:34

Re: Villen des Wahnsinns 2. Edition angekündigt

Beitrag von Silverrider » Di 26. Jul 2016, 09:58

Also reinschauen werde ich auf jeden Fall. Immerhin habe ich etliche Stunden in MoM versenkt.

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste