Wiederkehrende Albträume - Kritik

Arkham Horror meets Descent ... hier kann darüber diskutiert und philosophiert werden.

Moderator: WarFred

gustl66
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Feb 2018, 00:51

Re: Wiederkehrende Albträume - Kritik

Beitrag von gustl66 » Di 13. Feb 2018, 00:55

Grüße euch!

Da ich nirgends etwas zu diesem Thema finde, versuche ich mal hier mein Glück: ich besitze nur die VdW 2.Ed. Kann ich denn die Ermittler aus dem Konvertierungsset auch ohne die 1.Ed. zu besitzen (und auch keine Erweiterung - weder von der 1. noch von der 2.Ed.) in die 2.Ed. ins Spiel integrieren? Falls ja, welche Teile muss ich dazu in „meine Sammlung“ in der App aktivieren?

Vielen Dank schon im Voraus für aufschlussreiche Antworten


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 719
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Wiederkehrende Albträume - Kritik

Beitrag von Scimi » Di 13. Feb 2018, 03:39

Nicht wirklich. Du kannst nur komplette Erweiterungen dazu- oder abschalten und die bestehen immer aus Ermittlern und Spielplanteilen und Monstern. Wenn du eine Erweiterung einschaltest, die du nicht besitzt, läufst du bei jedem Spiel Gefahr, dass du ein Spielplanteil oder ein Monster benutzen must, das du nicht besitzt.

Wenn du mit Ermittlern spielen willst, die du nicht hast, kannst du sie höchstens auf vorhandene Ermittler mappen. Will heißen, du nimmst z.B. die Agatha Crane-Figur und sagst der App, dass du mit Agatha Crane spielst. Du nimmst aber dazu einfach die Charakterkarte von z.B. Harvey Walters und spielst mit seinen Werten und Sonderfertigkeiten. Man muss sich dann nur merken, dass, wenn die App irgendetwas von Agatha will, stattdessen dann Harvey gemeint ist.

Theoretisch könnte man sich dann auch noch irgendwoher passende Minis besorgen, aber wenn es nicht nur um einen Lieblingsermittler geht, sondern um mehr Abwechslung im Spiel, kann man für das Geld wahrscheinlich auch gleich die entsprechenden Erweiterungen kaufen… ;)

gustl66
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Feb 2018, 00:51

Re: Wiederkehrende Albträume - Kritik

Beitrag von gustl66 » Di 13. Feb 2018, 10:39

Danke für die schnelle Antwort!

Ich hab festgestellt, wenn ich in „meine Sammlung“ nur die 1.ed + Erweiterungen aktiviere, ich alle Ermittler bei Spielstart auswählen kann und damit die Szenarien vom Grundspiel 2.ed. (Allerdings auch nur diese - klar) spielen kann. Hab die Szenarien mal durchgeklickt und bisher kam noch kein spielplanteil ins Spiel welches nicht im grundspiel vorhanden ist. Es kommen zwar die „alten“ Monster ins Spiel, aber für die kann man ja die Plättchen aus dem konvertierungsset nutzen (wenn man nicht Miniaturengeil ist )


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 719
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Wiederkehrende Albträume - Kritik

Beitrag von Scimi » Di 13. Feb 2018, 14:49

Es ist halt nicht garantiert — für alle Szenarien (außer denen für die Spielplanteil- und Miniaturensammlungen) existieren Spielpläne, die nur die Spielplanteile des Grundspiels (und der dazu gehörenden Erweiterung) verwenden.

Aber wenn du Erweiterungen dazuschaltest, die du nicht besitzt, kann es sein, dass du bei einem Plan landest, der nicht vorhandene Spielplanteile verlangt. Das ist wird nicht jedes Mal der Fall sein, aber ich fände es ärgerlich, wenn man ein spannendes Spiel abbrechen müsste, weil sich der Spielplan nicht weiter aufbauen lässt… :?

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast