Neue Erweiterung ist da!

Das Thema ist aus zahlreichen PC-Umsetzungen bekannt und jetzt präsentiert FFG eine Vision davon für alle begeisterten Brettspieler. Hier darf fleißig darüber diskutiert werden ...

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Sambolero
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: Do 17. Apr 2014, 22:38

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Sambolero » So 11. Mai 2014, 16:24

Ich bin auch begeistert von den neuen Möglichkeiten. Dennoch weiß ich nicht ob manche Zivilisationen nicht ein wenig zu arg verstärkt wurden... Wir ziehen diese immer zufällig und ich habe noch lange nicht alle ausprobieren dürfen, aber z.B. erscheint mir Alexander in Verbindung mit der SOPO Rationalismus unüberwindbar. Ich finde keine Interpretation, die es dem Spieler verbietet, nicht auch die SOPO kostenlos einzusetzen, wenn die erforschte Technologie auch hier noch nicht erforscht wurde oder gerade erforscht wird. Damit stand mir fast immer ein doppelter Technologiesprung ohne Kosten zu und der Tech-Sieg war reine Formsache. Ist Griechenland nun zu stark? Eine Fehlinterpretation meinerseits? :?
Auch Russland kam mir unglaublich starkt vor. Nachdem der Kommunismus in seinen Regeln geändert wurde und man damit nun in jeder Stadt so produzieren darf, wie in der Stadt mit den meisten Produktionspunkten zogen die Russen in einem Spiel unglaublich schnell davon. Auch wenn der Kommunismus jedem Spieler zu Verfügung steht ist es doch eine Technologie der Stufe 3, die Russland einfach mal so freigeschaltet hat. Der Vorsprung schien mir sehr hoch, jedoch nicht so wie bei den Griechen. Auch hier: Falsch verstanden? :?:
Was meint Ihr dazu und habt Ihr ähnliche evtl. Unausgewogenheiten bei den Zivilisationen festgestellt?
Villen des Wahnsinns (2. Edition inkl. kompl. 1. Edition), Blood Bowl (inkl. Sudden Death + Foul Spiel), Das Ältere Zeichen, Maus&Mystik, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG

Benutzeravatar
Loki
Erzmagier
Beiträge: 166
Registriert: Di 14. Jul 2009, 19:31

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Loki » Mo 12. Mai 2014, 15:08

Ganz klarer Fall: Ja die starken Griechen profitieren doppelt von der neuen Erweiterung, auch die Araber und die neuen Azteken stehen in keinem Verhältnis zu anderen Völkern. Wir arbeiten derzeit an einem Traitsystem für die Kulturen, jeder Spieler wählt aus einen Satz von Kulturvorzügen (die insgesamt alle balanciert sein sollen) eine aus und erhält für seine Zivilisation einen das ganze Spiel über andauernden kleinen Vorteil. Wir überlegen auch ob es Stufe 2 und 3 Traits geben wird, also Merkmale die man erst im Laufe des Spiels erhalten kann, auf diese Weise ist wieder der Spieler derjenige der die Ausrichtung seiner Zivilisation bestimmt, lediglich die Starttechnologie bleibt den Völkern erhalten. Japan stellt hier ein besonderes Problem dar, da deren Zivilisationsvorteil auf dem Techrad festgedruckt ist, das ist ein bisschen schade. Ein solches System wäre als optionale Regel als Bestandteil der 2. Erweiterung in jedem Fall wünschenswert gewesen.

Mir ist unerklärlich wie Autoren den Standpunkt vertreten können, dass es zwischen einem Vorteil der das ganze Spiel über stark durchscheint, im Gleichgewicht mit einer Fähigkeit wie bei den Spaniern steht. Der eine Bewegungspunkt kann entscheidend sein, ist insgesamt aber doch eher nett gemeint und der Erkundungsbonus ist ja doch relativ schnell dahin. Auch die Römer die bei uns immer wieder das Nachsehen haben weil sie ganz einfach keine Barbarendörfer finden... naja was solls, kreative Menschen haben eben auch Freude daran sich Verbesserungen zu überlegen :)

GroggY
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Di 22. Okt 2013, 16:03

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von GroggY » Di 13. Mai 2014, 09:37

Zu den Griechen muss man aber sagen das sie die Forschung nicht umsonst bekommen sondern wenn niemand sonst sie hat sie 2 Kultur bekommen.
Wurde im Errata geändert, also nichts mehr mit rush zum Tech Sieg :)
Vielleicht gibt noch ein netter Forenuser den Link dazu.

Ich finde die Völker sind allesqamt recht ausgeglichen. Zumindest hatten wir bis lang keine Überfliegersituation die Volk bedingt war. :mrgreen:

Benutzeravatar
Loki
Erzmagier
Beiträge: 166
Registriert: Di 14. Jul 2009, 19:31

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Loki » Di 13. Mai 2014, 13:25

Und auf welcher Seite welchen Erratas soll das bitte stehen? Im Errata 2.0 gibt es keine Korrekturen zu den Griechen unter Fame & Fortune Civilization Abilities, es wird lediglich am Ende des Erratas eine Variante vorgeschlagen, die die Fähigkeit der Griechen komplett ersetzt und zwar mit folgendem (frei übersetzten) Text: "Die Griechen erhalten jedes Mal bei Erforschung einer Technologie einen Kulturpunkt pro teilnehmende Zivilisation die noch nicht über diese Technologie verfügt."

Von 2 Kultur hab ich noch nirgends gelesen.

GroggY
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Di 22. Okt 2013, 16:03

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von GroggY » Mi 14. Mai 2014, 08:58

Ich glaube genau das habe ich gemeint :)

Benutzeravatar
Loki
Erzmagier
Beiträge: 166
Registriert: Di 14. Jul 2009, 19:31

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Loki » Mi 14. Mai 2014, 09:13

Finde diese Variante in jedem Fall auch schöner, wobei ich die Völker Fähigkeiten daher schon fast ein bisschen einseitig finde, da jetzt jede Zivilisation durch irgendeinen Murks an Kulturmarker gelangt. Grundsätzlich sollte tatsächlich jeder versuchen Kulturkarten zu erlangen, allein schon wegen Brot & Spiele. Die Araber werden im FAQ2.0 auch mit einer Variante generft, nur noch 1 Kulturmarker bei Ressi ausgeben erhalten und nicht mehr 2 Kultur. Das allein haut es aber nicht raus, sehr sehr viele Spieler sind auch der Meinung, dass die 4 Startressourcen der Araber allein schon völlig übertrieben sind, was ich auch finde, mit Erkundung können die locker bis zu 10 oder 12 Marker zu anfang bunkern und Rohstofffähigkeiten sind ja auch nicht gerade schwach.

Die Zivilisationen müssten mal generalüberholt werden nach 2 Erweiterungen, das passt meiner Meinung nach alles vorn und hinten nicht mehr, aber wer bin ich schon!? :)

Morthai
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 18:17

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Morthai » Do 29. Mai 2014, 12:33

wie wäre es diese balance modifikation auszuprobieren:

http://www.boardgamegeek.com/thread/988 ... ons/page/1

Benutzeravatar
Urmel69
Erzmagier
Beiträge: 153
Registriert: Do 27. Dez 2012, 19:21

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Urmel69 » Do 29. Mai 2014, 13:10

Loki hat geschrieben:Die Zivilisationen müssten mal generalüberholt werden nach 2 Erweiterungen, das passt meiner Meinung nach alles vorn und hinten nicht mehr, aber wer bin ich schon!? :)
Ein durchgeknallter nordischer Gott, der permanent vor Eifersucht auf seinen Bruder kocht ?
What's the sense of power if you can't abuse it ?

impish
Erzmagier
Beiträge: 387
Registriert: Do 19. Mär 2009, 13:11

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von impish » Di 22. Jul 2014, 18:05

....schon älter aber wir spielen das nun dieses Wochenende zum ersten Mal

Fehlt Bei den "Kulturstiftung" Karten das Erweiterungssymbol mit Absicht, da auf den alten Karten sehr wohl das Erweiterungs-Symbol aufgedruckt ist.
Leider hab ich die Karten sofort in das Deck gegeben, und erst in der Anleitung gelesen, das die alten Karten aus den Spiel zu nehmen sind.
Jetzt bin ich mir nicht 100% sicher ob die Karten ohne Symbol die richtigen sind - oder welche nun die aktuellen sind......

kann mir dies jemand checken....

Rorschach
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 22:11

Re: Neue Erweiterung ist da!

Beitrag von Rorschach » So 26. Okt 2014, 00:51

Hallo,

hier wurde ja schon über die Blankokarte der Technologie "Bildungswesen" geschrieben. In meiner Erweiterung sind sämtliche Logistikkarten aller Spieler Blankokarten. Ist dies ebenfalls ein (bekannter) Fehler?

Antworten

Zurück zu „Civilization - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast