Coordinated Attacks (CA)

Alle Regelfragen zu BoW finden hier ihren Platz ... und hoffentlich auch zahlreiche Antworten.
Antworten
El Grande
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 21:14

Coordinated Attacks (CA)

Beitrag von El Grande » Mi 18. Mai 2011, 21:47

Um Kommandeure besser angreifen und gefangen nehmen zu können wird in den FAQs und Errata von FFG eine neue Möglichkeit nämlich die der Coordinated Attacks:

Coordinated Attacks (CA)
Multiple units may melee attack the same unit
simultaneously. When this occurs, one unit is
declared as the lead unit while all other are
supporting units. Supporting units give up their
normal attack to add their attack dice minus one
to the lead unit’s attack. All attack dice are rolled
together. All units are activated normally.
Only the lead unit (and its commander if it is a
commander unit) can use his keyword abilities.
If flanking units and non-flanking units are both
used in a coordinated attack, no rerolls are rolled
from the flanking unit (whether it is the lead or
supporting unit). If ll units are flanking, rerolls occur
normally.

1. Nur leider versteh ich das noch immer nicht so ganz, obwohl es mir bei BGG schon ansatzweise erklärt wurde.
Wann kann man CA einsetzen?
2. Kann ich CA z.B. auch mit drei Einheiten ausführen?
3. Kann ich eine Einheit die bereits aus vorhergehenden Runde mit einer Einheit im Kampf ist mit CA unterstützen? Oder sogar mit einer zweiten Einheit "flankieren" und danach mit einer dritten mit CA unterstützen?
Was ist mit Wäldern oder Hügel bei denen die Angriffswürfel limitiert sind. Kann ich das Limit mit CA übergehen?

Wäre schön wenn man mir helfen könnte

ainmiller
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 3. Dez 2008, 22:18
Wohnort: München

Re: Coordinated Attacks (CA)

Beitrag von ainmiller » Do 19. Mai 2011, 10:43


El Grande
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 21:14

Re: Coordinated Attacks (CA)

Beitrag von El Grande » Do 19. Mai 2011, 18:25

Sorry, aber übersetzt habe ich es natürlich auch. Trotzdem wird es nicht deutlicher weil ich mit den Begrifflichkeitennicht klar komme.

z.B.
"Mehrere eigene Einheiten können, im Nahkampf zeitgleich ein gemeinsames Ziel angreifen. Wenn das der Fall ist, wird eine Einheit als Hauptangriffseinheit und alle anderen als Unterstützungseinheiten bezeichnet."
1. Heißt das ich muss eine CA durchführen, oder ich kann mich dazu entscheiden sie durchzuführen? (oder eben doch lieber einen Flankenangriff)
2. Ist die Hauptangriffseinheit die Einheit für die der Kampfmarker gelegt wird. Oder kann es sein das schon voher eine Einheit deaktiviert "im Kampf" (also mit Kampmarker" mit der angegriffenen Einheit ist, die zwei neu hinzustoßenden aber trotzdem einen CA durchführen können?
Die Unterstützungseinheiten verzichten auf ihren normalen Angriff und übergeben stattdessen ihre Kampfwürfel der Hauptangriffseinheit; dabei wird ein Würfel von der eigentlichen Anzahl der Kampfwürfel abgezogen. Alle Kampfwürfel werden gleichzeitig gewürfelt und die angreifenden Einheiten gelten als aktiviert. Nur die Hauptangriffseinheit (und ggfs. ihr Kommandeur, wenn die Haupteinheit einen Kommandeur enthält) kann die Fähigkeiten von Stichwörtern benutzen.
Da ist klar.
Sollten flankierende und nicht flankierende Einheiten einen koordinierten Angriff machen, dann werden die Kampfwürfel der flankierenden Einheit nicht nochmal gewürfelt (egal, ob die Einheit eine Hauptangriffs- oder Unterstützungseinheit ist). Sollten allerdings alle Einheiten flankierend sein, dann werden die Würfel ganz normal wie im Regelbuch behandelt, d.h. alle Würfel eines gewürfelten Würfelsymbols dürfen erneut gewürfelt werden.
3. was sind nicht flankierende Einheiten, wenn dann gibt es doch nur eine Einheit die nicht flankiert nämlich die "im Kampf" ???

Kann's mir jemand mit eigenen Worten erklären?
Danke schonmal!

-

Benutzeravatar
Gripir
Erzmagier
Beiträge: 144
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 14:36

Re: Coordinated Attacks (CA)

Beitrag von Gripir » Do 1. Jan 2015, 20:07

Hi, ich möchte das Thema noch mal aufwärmen. Ich kann nicht verstehen, das es die FAQ eines Hochpreisspieles (welches wahrscheinlich finanziell gefloppt hat) nicht geschafft hat, würdig zu sein mal ins deutsche übersetzt zu werden. Überall steht im Netz- mit den Erweiterten optionalen Regeln kann man das Spiel erweitern. Was die Regeln sind wird verschwiegen. Macht Euch mal den Spaß und übersetzt Withdrawals per Google ins Deutsche.... :D :cry:

Da ich keine Ahnung habe, was Withdrawals für eine Regel ist und wofür ich die brauchen könnte und den Heidelbergen biss auf meine € das auch Buggy ist, kann ich darauf auch verzichten.....

Zur Frage oben, die ich mir auch stelle, habe ich eine weitere zum kooperativen Angriff: es heißt sinngemäß, dass die 2. und weiteren Einheiten einen dicewürfel weniger, als die den Angriff führende Einheit werfen kann. (Supporting units give up their normal attack to add their attack dice minus one to the lead unit’s attack. )

So, die Leadership Unit ist Blau mit 3 Würfeln, die Supporting Unit ist grün und hat sowieso nur 2 Angriffswürfel, also von Haus aus schon einen weniger als der leader. Was nun, alles ok, oder wird von den zweien noch ein Würfel abgezogen?

Vielen Dank an Euch von einem Überlebenden englishlegastheniker.

Benutzeravatar
Donhagon
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Sep 2014, 11:02

Re: Coordinated Attacks (CA)

Beitrag von Donhagon » Do 9. Apr 2015, 21:18

Hallo Gripir,
ich habe mir erst vor kurzem Die Schlachten von Westeros zugelegt. Auch wenn Forum und Support und wahrscheinlich auch erweiterungstechnisch, das Spiel tot ist ist es dennoch ein klasse Spiel. -> vielleicht kommt ja noch was, wenn weitere Bücher/Verfilmungen erscheinen
Zu deiner Frage:
Du kannst wählen, ob du den Flankenangriff nimmst, oder den koordninierten Angriff.
[Multiple units may melee attack -> may = dürfen]
Beides hat Vor- und Nachteile. Das Problem beim Flankenangriff ist ja, wenn du vorher, also beim Hauptangriff eine Fahne würfelst, zieht sich die angegriffenen Einheit zurück und der nachfolgend geplante Flankenangriff ist futsch. Also kannst du koordniniert angreifen, dabei würfeln die unterstützenden EInheiten mit einem Würfel weniger.
[Supporting units give up their normal attack to add their attack dice minus one to the lead unit’s attack. -> Unterstützungseinheiten geben ihre normal Attacke ab, sie geben ihre Angriffswürfel minus 1 zu der Führungseinheitsattacke. Etwas holprig formuliert aber inhaltlich korrekt]
Grüne Einheiten würfeln mit einem Würfel, blaue mit zwei und rote mit drei Würfeln. Es gibt keine Würfelwurfwiederholung, wie beim Flankenangriff, ist also ein Nachteil, dafür entgehst du aber dem Fliehen der Einheit, bzw. hast überhaupt eine Chance einen General zu fangen.

Aus meiner Sicht kann ein koordnierter Angriff entweder von vorher nicht kämpfenden Einheiten ausgeführt werden, oder von der im Kampf befindlichen Einheit (also die mit dem Kampfmarker) initiiert werden, oder es kämpfen NUR flankierenden EInheiten (sicherlich eine eher seltene Situation, dazu müsste ein Einehit von mindestens 3 Einheiten umgeben sein). Die mitkämpfenden Einheiten müssen regulär aktiviert werden (also via Marker oder Generalsbefehl)

Antworten

Zurück zu „Battles of Westeros - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste