An die Heidelbären - Gedanken zu Faulspiel

Hier darf wild über die sportlichen und unsportlichen Ereignisse von Blood Bowl diskutiert werden.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4830
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

An die Heidelbären - Gedanken zu Faulspiel

Beitrag von JanB » Fr 8. Mai 2015, 15:47

Hallo Heidelbären,

nachdem ich letzte Woche Faulspiel in dt. endlich mein Eigen nennen durfte, wollte ich ein kleines Feedback zu dieser Erweiterung abgeben. Dabei geht es weniger um die neuen Teams und Regel(-optionen), sondern eher um den Inhalt der Box.

1) Zusätzliche Teamupgrades für die Teams des Grundspiels:
Verständlich ist, dass man dieser Erweiterung nochmal die zusätzlichen Teamupgrade-Karten der Grundspiel-Teams mitgegeben hat, damit man auf jeden Fall immer auf 6 Karten zurückgreifen kann, sollte man Sudden Death nicht besitzen. Was sich bei Sudden Death wie ein Bonus bzw. eine Korrektur angefühlt hat, wird sich anscheinend nun in jeder weiteren Erweiterung (sofern noch welche kommen) wohl wiederholen, so dass man am Ende über einen mitwachsenden Stapel unnützer Karten verfügt. Da ich keine Ahnung habe, wie weit FFG dieses Spiel noch mit weiteren Teams bereichern wird, wollte ich dies hier nur mal vor Augen führen.
Natürlich habe ich die Karten aus Sudden Death und Faulspiel miteinander vergleichen und war doch sehr erstaunt, dass alle Karten (bis auf eine) zwar in etwa den selben Wortlaut haben, sich allerdings die Schriftgröße gegenüber Sudden Death verkleinert hat, somit sind alle Faulspiel Karten wieder in die Schachtel gewandert - der Lesbarkeit wegen. Einzig "Höhnisches Gelächter" (Chaos) und "Gekonnt nachtreten" (Orks) habe ich aus Faulspiel übernommen, da dort der Text bezüglich der Fangenerierung angepasst wurde. Ach ja .. "Gekonnt nachtreten" ist somit der neue Titel der Karte "Regelwidriger Spalta-Block" .. fand ich auch besser!

2) Falscher Schriftstil
Ich weiß nicht, ob es im engl. Original auch der Fall ist, aber der Starspieler "Lashrick Spuckespei" (Chaoszwerge) hat eine kursive Kartentexterklährung zu Abspiel auf seiner Karte stehen. Normal sollte das nicht der Fall sein .. schon gar nicht, wenn dieser Spieler zusätzlich noch einen der recht seltenen Flavortexte hat :)

Desweiteren kam mit Faulspiel ein neues Turnier hinzu, die Goblin-Stammesliga. Hier hätte ich es nur konsequent gefunden, wenn es dafür zusätzlich ein Sudden Death-Äquivalent mit Vertrag gegeben hätte. Die Stammesliga sieht aus, wie eines der Grundspiel-Turniere - es hat auch den gleichen "Verlierer"-Schriftzug, während alle Sudden Death-Turniere dort "VERLIERER!" stehen haben. Spielt man nun mit Verträgen und der Goblin-Stammesliga hat man gemischte Turniere .. blöd irgendwie.

3) Was ich mir gewünscht hätte
Ich hätte mir in dieser oder der letzten Erweiterung eine erratierte Version der Zwergen-Team-Upgrade-Karte "Hartes Training" gewünscht. Auf BGG findet man ein Ausdruckmöglichkeit in englisch .. evtl. könntet Ihr sowas auch in dt. anbieten. Dann könnte man es in gesleevte Karten eintüten. Allerdings fände ich eine richtige Karte besser.
https://boardgamegeek.com/filepage/1100 ... ected-text

Desweiteren gibt die Spike-Magazin-Karte "Ritual der Bälle" (Sudden Death) eine sehr schöne Regel vor, wie mit mehren Bällen innerhalb eines Wettkampfs zu verfahren ist. Leider gibt es diese Regel nicht im Regelheft oder eine der Erweiterungen niedergeschrieben, obwohl mit Faulspiel ein Starspieler "Zzharg Grimwahn" (Chaoszwerge) durchaus diese Situation herbeiführen kann. Ich hätte mir somit einen entsprechenden Regelpassus im Heft gewünscht.

Ansonsten.. sehr schöne Erweiterung, auch wenn sich in Sachen Tackling immer mehr Timing-Fragen stellen.

Sturmhai
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 15:26

Re: An die Heidelbären - Gedanken zu Faulspiel

Beitrag von Sturmhai » Mo 26. Okt 2015, 08:15

Ich "hijacke" das hier einfach mal... ;)

Wir haben am Wochenende zum ersten Mal das Spiel inkl. beider
Erweiterungen testen können. Wir spielen nicht wirklich oft,
ca. alle drei Monate mal, aber gerade deshalb fanden wir
BBTM recht angenehm, es ist noch recht einfach gehalten,
stellt aber dann doch mehr Ansprüche als einfaches Mau-Mau.

Was wir aber als "Problem" ansahen (wie gesagt, relative Wenigspieler),
sind die immer mehr dazu kommenden Sonderregeln - und wir haben
schon komplett ohne optionale Regeln gespielt. Keine Zauberbälle,
keine Stadien, kein Schiedsrichter, kein etc...

Die ganzen Sonderregeln (Aktionen im Liegen, extra Marker für Vampire
oder Nurgle, das neue "Foulen" in "Foulspiel", Strafen,...) sind zwar für sich
gesehen jeweils einfach, aber insgesamt bläht sich das Spiel mit jeder
Erweiterung weiter auf.

Wir würden uns für eine evtl. kommende weitere Erweiterung (da fehlen
ja noch ein paar Teams ;) ) einfach nur eine Box mit neuen Teams
wünschen, die auf bestehende Regeln und Marker zugreifen.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4830
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: An die Heidelbären - Gedanken zu Faulspiel

Beitrag von JanB » Mo 26. Okt 2015, 13:01

Ich finde es ziemlich gut, dass jeder Erweiterung nicht nur einfach drei Teams beiliegen, sondern diese auch noch einen eigenen Spielstil mitbringen.
Ob die Basic-Teams jetzt schwächer sind, weil sie keine Boden-Eigenschaften haben, sei mal dahingestellt .. schließlich kann man die Boden-Eigenschaften hier und da auch aushebeln bzw. unwirksam machen :)

Ich selbst habe wie in einem anderen Beitrag festgehalten jedem Team eine eigene Kartenschachtel verpasst. Darin sind die Spielerkarten, die Team-Verbesserungen und ewaige Tokens (Blutmarker oder Krankheitsmarker). Will ich also ein Team spielen, bekomme ich gleich alles mit, was ich dafür brauche.
Die restlichen "Module" sind halt gesondert abgepackt:
- Bälle: Sucht man sich zu Beginn aus, wie man es gern hätte
- Verträge: Habe ich generell immer drin, da sie dem Spiel neben den Betrugsmarkern noch ein Stück mehr Unbekannte mit reinmischen. Daher habe ich auch alle Karten, welche durch die Verträge-Symbole ersetzt wurden, entsprechend in einer Ziptüte in der Schachtel vergraben :)
- Schiri .. kann man mit reinnehmen
- Stadien .. kann man mit reinnehmen
- neue Betrugsmarker .. werden immer alle verwendet.

Sturmhai
Krieger
Beiträge: 40
Registriert: Fr 25. Apr 2008, 15:26

Re: An die Heidelbären - Gedanken zu Faulspiel

Beitrag von Sturmhai » Mo 26. Okt 2015, 14:49

Mit "optionale Regeln" meine ich wirklich die, die in den Regeln
jeweils ganz hinten auch dort aufgeführt werden.

Grundspiel, S. 17 ("Kürzere Saison", "Längere Saison", "Terminschwierigkeiten")
Sudden Death, S. 4 ("Zauberbälle")
Foulspiel, S. 4 ("Bestochener Schiedsrichter", "Stadien")

Diese lassen wir weg. Alles andere (wie Verträge oder neue Betrugsmarker)
wird ja benutzt. Ist ja nicht optional... ;)
Aber für Wenigspieler ist es halt manchmal trotzdem verwirrend. Oder
es ist manchmal erst nach Regelblätterei wieder klar, sagen wir es mal so...

(Und nein, die Teams aus der Grundbox sind nicht wirklich schwächer.)

Antworten

Zurück zu „Blood Bowl Team Manager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast